Auxerrois

Auxerrois ist eine eigenständige weiße Rebsorte, die aus einer natürlichen Kreuzung von Pinot (Burgundersorte) und Weißem Heunisch hervorging. Vermutlich entstand sie im Mittelalter in Burgund, als viele Weinanbaugebiete gleichzeitig mit den beiden Elternrebsorten Pinot und Heunisch bestockt waren, also im sogenannten gemischten Satz standen. Namensgebend ist die französische Stadt Auxerre in der Region Bourgogne-Franche-Comté, was ebenfalls auf einen französischen Ursprung hinweist. Die in der Regel trockenen Weißweine aus den Beeren der Auxerrois-Rebe besitzen eine milde Säure, sind aber dennoch höchst charakterstark: Sortentypisch für ältere Tropfen ist ein Aroma nach Honig und gerösteten Mandeln, das einem gut gereiftem Chablis ähnelt. Geschmacklich wird der in der Farbe gelbgrüne und leichte Weißwein häufig mit Weißburgundern verglichen.

Verwechslungsgefahr mit einem Roten

Korrekterweise müsste man den Auxerrois mit seinem vollen Namen Auxerrois Blanc de Laquenexy nennen, um die Gefahr einer Verwechslung zu umgehen. Denn auch die rote Rebsorte Malbec wird in Cahors als Auxerrois bezeichnet. Für den weißen Auxerrois gibt es zudem einige Synonyme, die einen gedanklich durchaus auch in die Irre führen können. So ist die Rebsorte unter anderem auch als Pinot Auxerrois oder als Blanc de Kienzheim bekannt. Im Badischen und in Franken nennt man sie scherzhaft auch Ochserohr.

Verbreitung des Auxerrois

Heute findet man die Reben des Auxerrois vor allem in Frankreich und hier insbesondere im Elsass sowie in Luxemburg und in geringer Zahl auch in Deutschland. Es waren vermutlich die Hugenotten, die bei ihrer Vertreibung aus Frankreich einige Auxerrois-Rebstöcke mit in ihre neue deutsche Heimat brachten. Im Elsass nutzen viele Winzer den Auxerrois-Wein, um ihn mit Wein des Pinot Blanc zu verschneiden, wie etwa im Edelzwicker. Manchmal firmiert er im Elsass auch unter Pinot Blanc und taucht somit nicht explizit auf dem Etikett auf. Sortenrein ausgebaut kann Auxerrois sehr elegante Weine hervorbringen, die aromatisch an Quitte, Melone und Mirabelle erinnern und ideale Begleiter von Gerichten mit Fisch, Spargel oder Frischkäse sind.

Auxerrois bei Weinfreunde bestellen

Wie hat dir der Artikel gefallen?
4,04 Sterne | 56 Bewertungen