Datenschutzerklärung für Weinfreunde.de (Stand: 12.11.2015)

Die REWE Wein online GmbH, Domstr. 20, 50668 Köln (nachfolgend nur „Weinfreunde.de“) ist Betreiberin der Webseite Weinfreunde.de und möchte Sie daher in der nachfolgenden Datenschutzerklärung darüber informieren, in welchem Umfang Daten bei der Nutzung unserer Webseite Weinfreunde.de erhoben und zu welchem Zweck diese Daten verwendet werden.

Weiterhin möchte Weinfreunde.de aufzeigen, welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

  1. Verantwortlichkeit für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Weinfreunde.de ist für die Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) als verantwortliche Stelle i.S.d. BDSG zuständig. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem BDSG sowie dem Telemediengesetz (TMG).

  2. Was sind personenbezogene Daten? Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z. B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum (sofern angegeben). Statistische Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können – wie z. B. die Beliebtheit einzelner Webseiten unseres Angebots oder die Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.

  3. Allgemeines zur Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen von Weinfreunde.de Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern die Webserver zum Zweck der Systemsicherheit standardmäßig und temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen.
    Dieser Datensatz besteht aus:

    • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
    • dem Namen der Datei,
    • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
    • der übertragenen Datenmenge,
    • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
    • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
    • der IP-Adresse des anfragenden Rechners verkürzt um die letzten drei Stellen.

    Diese Daten werden gemäß Telemediengesetz (TMG) anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen. Diese Daten werden nach dem Ende der Verbindung gelöscht oder anonymisiert.

  4. Webseitenanalyse / Tracking: Cookies: Wir setzen in einigen Bereichen unserer Webseite so genannte Cookies ein, bspw. um Präferenzen der Besucher zu erkennen und die Webseite entsprechend optimal gestalten zu können. Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit einer Webseite. Cookies helfen uns ebenfalls bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetangebots. Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren. Zur besseren Benutzerführung und individuellen Leistungsdarstellung setzen wir permanente Cookies ein. Ferner verwenden wir so genannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Wichtig: Wenn Sie die Nutzung von Cookies völlig ausschließen, können Sie einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht verwenden. Wir verwenden auf unserer Webseite nur unbedingt notwendige Cookies. Diese Cookies sind notwendig, damit Sie sich auf der Webseite bewegen und ihre Funktionen nutzen können, etwa beim Zugriff auf passwortgeschützte Bereiche. Ohne diese Cookies können wir bestimmte von Ihnen angeforderte Dienste nicht für Sie bereitstellen. Wir verwenden unbedingt notwendige Cookies, um registrierte Benutzer eindeutig zu identifizieren, damit diese während ihres Aufenthalts und bei erneuten Besuchen der Webseite erkannt werden.

    Adobe Analytics (Omniture):
    Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mithilfe von Adobe Analytics (Omniture). Adobe Analytics (Omniture) verwendet Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Adobe in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird durch die von uns vorgenommene Servereinstellung gewährleistet, dass vor der Geolokalisierung die IP-Adresse anonymisiert wird. Dabei wird das letzte Oktett der IP-Adresse durch Nullen ersetzt. Vor Speicherung der durch den Cookie erzeugten Informationen wird die IP-Adresse durch einzelne generische IP- Adressen ersetzt. Adobe wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite für uns auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Sie können der Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile jederzeit widersprechen. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten:

    1. Eine Möglichkeit, der Webanalyse durch Adobe Analytics (Omniture) zu widersprechen, besteht darin, einen Opt out-Cookie zu setzen, welcher Adobe anweist, Ihre Daten nicht für Zwecke der Webanalyse zu speichern oder zu nutzen. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Lösung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgen wird, wie der Opt out-Cookie vom Browser gespeichert wird. Wenn Sie den Opt out-Cookie jetzt setzen möchten, klicken Sie bitte hier.
    2. Sie können die Speicherung der für die Profilbildung verwendeten Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.
  5. Erhebung von und Umgang mit personenbezogenen Daten im Rahmen des Kundenkontos Unseren Kunden bieten wir die Möglichkeit, über ein persönliches Kundenkonto bestimmte Dienstleistungen zu nutzen. Vor der ersten Nutzung müssen Sie sich einmalig neu registrieren. Hierfür benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

    • Anrede,
    • Vorname, Nachname,
    • E-Mail-Adresse,
    • Passwort.

    Für die Abwicklung von Bestellungen im Online-Shop benötigen wir von Ihnen zusätzlich folgende Angaben:

    • Rechnungsadresse (ggf. Firma und Adresszusatz, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort),
    • Lieferadresse (Anrede, Vorname, Nachname, ggf. Firma und Adresszusatz, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Mobilfunknummer),
    • Zahlungsdaten (Kreditkartendaten, PayPal-Daten, Bankverbindungsdaten).

    Ihrem Kundenkonto wird zudem automatisch eine Kundenummer zugeordnet. Darüber hinaus können Sie auf freiwilliger Basis folgende Angaben in Ihrem Kundenkonto ergänzen:

    • Mobilfunknummer,

    Daten, die Sie im Rahmen der Registrierung an uns übermitteln, verwenden wir zu folgenden Zwecken:

    • Bereitstellung des Kundenkontos,
    • Zugänglichmachung Ihres Kundenprofils auf unserer Webseite,
    • Nutzung des Online-Shops unter www.weinfreunde.de,
    • Zustellung von Lieferungen,
    • Zahlungsabwicklung,
    • interne statistische Marktforschung,
    • Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrem Kundenkonto und/oder aufgegebenen Bestellungen,
    • Information über Änderungen der AGB oder Datenschutzhinweise,
    • Zusendung des Newsletters, sofern ausdrücklich bestellt,
    • Zusendung von Information, soweit ausdrücklich angefordert,
    • Bereitstellung einer Einkaufsliste.

    Die Funktionsvielfalt des Weinfreunde.de-Angebots kann eingeschränkt werden, wenn Sie auf die Angabe weiterer, freiwilliger personenbezogener Daten, wie z.B. ihr Geburtsdatum, verzichten. Ihr Profil können Sie innerhalb des Kundenkontos jederzeit ändern oder auch löschen. Die Daten werden dann automatisch aus unserem System entfernt. Um die Übertragung der Daten sicher zu gestalten, werden diese über eine gesicherte SSL-Verbindung übermittelt.

  6. Gewinnspiele, Wettbewerbe, Tauschbörsen und ähnliche Aktionen Sie haben von Zeit zu Zeit die Möglichkeit, auf unserer Webseite an Gewinnspielen, Wettbewerben, Tauschbörsen und ähnlichen Aktionen teilzunehmen. Im Rahmen dieser Aktionen können zum Zweck der Abwicklung ebenfalls personenbezogene Daten (E-Mail-Adresse, Name, Anschrift und gegebenenfalls weitere für die Aktion, Tauschbörse oder Interaktion notwendige Daten) erhoben und gespeichert werden. Die im Rahmen einer solchen Aktion von Ihnen an uns weitergegebenen persönlichen Angaben werden ausschließlich für die Abwicklung der Aktion verwendet (im Falle eines Gewinnspiels bspw. für die Gewinnermittlung, Gewinnbenachrichtigung und Zusendung des Gewinns). Nach Beendigung der Aktion werden die Daten der Teilnehmer gelöscht.

  7. Kauf auf Rechnung / Bonitätsprüfung
    Beim Kauf auf Rechnung bedienen wir uns des Zahlungsdienstleisters payolution. Bei Auswahl der Zahlungsart Kauf auf Rechnung erklären Sie sich damit einverstanden, dass payolution Bonitätsauskünfte bei Wirtschaftsauskunfteien einholt. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier.

    Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen werden Ihre schutzwürdigen Belange berücksichtigt.
    payolution wird während der Kundenbeziehung in den gesetzlich zulässigen Fällen ggf. Adress- und Negativdaten an die oben genannten Auskunfteien übermittelt, die bei berechtigtem Interesse Dritten für Kreditprüfungszwecke Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch statistischer Verfahren zur Verfügung stellt. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Sie stimmen der Datenweitergabe daher hiermit zu.
    Sie stimmen außerdem zu. dass die forderungsübernehmende Bank nach Abtretung der Kaufpreisforderung die genannten Datenübermittlungen vornehmen wird. Wir bzw. die Bank, der die Kaufpreisforderung abgetreten wird, werden der payolution GmbH auch Daten über eine etwaige nichtvertragsgemäße Abwicklung (z.B. Zwangsvollstreckungsmaßnahmen) melden. Diese Meldungen dürfen nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von Vertragspartnern der payolution GmbH oder der Allgemeinheit erforderlich ist und dadurch Ihre schutzwürdigen Belange nicht beeinträchtigt werden. An Unternehmen, die gewerbsmäßig Forderungen einziehen und der payolution GmbH vertraglich angeschlossen sind, können zum Zwecke der Schuldnerermittlung Adressdaten übermittelt werden. Die payolution GmbH stellt die Daten ihren Vertragspartnern nur zur Verfügung, wenn diese ein berechtigtes Interesse an der Datenübermittlung glaubhaft darlegen. payolution GmbH übermittelt nur objektive Daten ohne Angabe der Bank; subjektive Werturteile sowie persönliche Einkommens- und Vermögensverhältnisse sind in Auskünften der payolution GmbH nicht enthalten.
    Selbstverständlich haben Sie das Recht, die Zustimmung zur Datenweitergabe jederzeit, auch ohne Angabe von Gründen, uns gegenüber zu widerrufen. Soweit wir oder payolution zur Datenverarbeitung bzw. -übermittlung zwecks Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit gesetzlich berechtigt oder sogar verpflichtet sind, bleiben diese Rechte und Pflichten von einem Widerruf Ihrerseits unberührt. Sollten Sie Auskunft über die Verwendung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten erhalten wollen, können Sie sich an payolution unter „datenschutz@payolution.com“ wenden.

  8. Andere Zahlungsarten / Bonitätsprüfungen
    In Abhängigkeit von der Höhe der Bestellung wird unser Zahlungsdienstleister PayPal den Saldo auf dem Kundenkonto feststellen und gegebenenfalls eine Bonitätsprüfung zur Absicherung des Kreditrisikos mit Hilfe von externen Auskunfteien wie SCHUFA, Arvato / Infoscore oder auch eBay durchführen. Im Rahmen der Bonitätsprüfung übermittelt PayPal die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten (bei Privatkunden: Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort und Geburtsdatum; bei Geschäftskunden: Firmenname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Handelsregisternummer) an die externe Auskunftei und verwendet die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Ihre Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Die somit durchgeführte Bonitätsprüfung führt nicht zu einem Eintrag bei der externen Auskunftei. Über die Durchführung der Bonitätsauskunft in Verbindung mit der Auswahl werden wir Sie informieren. Detaillierte aktuelle Informationen zu den Auskunfteien mit denen wir jeweils zusammenarbeiten finden Sie in unseren Datenschutzgrundsätzen auf unserer Website www.paypal.de.

  9. Marktforschung / Newsletter-Abo
    Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, sich für unseren kostenlosen Newsletter anzumelden. Der Newsletter informiert über aktuelle Angebote von Weinfreunde.de und anderen Unternehmen der REWE Group. Für die Anmeldung benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Ihren Namen können Sie uns mitteilen, müssen dies jedoch nicht. Teilen Sie uns Ihren Namen mit, verwenden wir diesen, um Sie persönlich anzusprechen.

    Nach Absenden des Anmeldeformulars erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-Email.

    Die Anmeldung wird erst dann wirksam, wenn Sie auf den Link in der Bestätigungs-Email geklickt haben. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Nutzen Sie hierfür die Abmeldefunktion auf unseren Webseiten oder den Link zur Abbestellung am Ende jeder E-Mail. Ihre E-Mail-Adresse wird dann umgehend aus dem Verteilersystem gelöscht.

    Soweit Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, haben Sie hierfür folgende Einwilligungserklärung abgegeben:

    Ich bin damit einverstanden, von Weinfreunde.de Werbung in Form von Newslettern zu erhalten.

    Der nachfolgend beschriebene Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten findet nur mit Ihrer Einwilligung statt. Die Einwilligung geben Sie mit der Anmeldung für den Newsletter ab. Sie hat folgenden Inhalt:

    Im Umfang meiner gesondert erklärten Einwilligung erhalte ich den Weinfreunde.de -Newsletter. Zugleich erlaube ich Weinfreunde.de, Informationen wie folgt zu meinem Profil zu speichern und diese zu Zwecken der Werbung und Marktforschung zu nutzen:

    • Wenn ich E-Mails von Weinfreunde.de öffne, enthaltene Links anklicke oder nach dem Klick auf einen Link ein Webseiten-Formular absende, wird dies festgestellt und diese Information in meinem Profil gespeichert.
    • Wenn ich E-Mails von Weinfreunde.de öffne oder enthaltene Links anklicke, wird festgestellt und gespeichert, welche Themen für mich interessant sind.
    • Wenn ich mithilfe der Weiterempfehlen-Funktionen Informationen von Weinfreunde.de per E-Mail oder in soziale Netzwerke weiterempfehle, wird dies festgestellt und in meinem Profil gespeichert, in welche Netzwerke die Informationen weiterempfohlen wurden sowie die Nutzung der Weiterempfehlung durch Dritte. Personenbezogene Daten von Dritten werden ohne deren Zustimmung in keinem Fall gespeichert.
    • Wenn ich Bilder in E-Mails abrufe oder Links anklicke, wird die Art des verwendeten Endgerätes festgestellt und dies in meinem Profil gespeichert.
    • Wenn ich das Weinfreunde.de-Webangebot über einen Link aus einer Nachricht von REWE aufrufe, werden Informationen zu meinem Webseitenbesuch in meinem Profil integriert. Dies umfasst ggf. auch die Integration meiner Einkaufshistorie in meinem Profil.
    • Wenn ich Bilder in E-Mails abrufe oder Links anklicke, wird über eine Zuordnung meiner IP-Adresse festgestellt, von welchem Ort der Abruf erfolgt und dies in meinem Profil gespeichert.

    Die Abgabe dieser Einwilligungserklärung in die Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten zur Werbung und Marktforschung ist freiwillig und jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerruflich. Ein Widerruf kann z. B. per E-Mail (widerruf@weinfreunde.de) oder per Post unter der im Abschnitt „Kontakt“ genannten Adresse erfolgen.

  10. Kontaktformular

    Um mit uns Kontakt aufzunehmen, können Sie das Kontaktformular verwenden. Zur Nutzung des Kontaktformulars benötigen wir folgende Angaben:

    • Kontaktanlass,
    • Anrede,
    • Nachname,
    • E-Mail-Adresse,
    • Nachricht.

    Weitere Angaben wie Vorname, Firma, Anschrift, Telefon- und Faxnummer können Sie uns mitteilen, müssen dies jedoch nicht. Ihre Daten verwenden wir, um Ihre Anfrage zu beantworten und gegebenenfalls für die Zusendung von gewünschtem Informationsmaterial. Gegebenenfalls werden die uns übermittelten Angaben an die für Ihr Anliegen zuständige Stelle weitergeleitet. Die Übertragung der durch Sie eingegebenen Daten erfolgt über eine gesicherte https-/ SSL-Verbindung. Ihre Daten werden nach Abschluss der Bearbeitung innerhalb von 90 Tagen gelöscht, sofern nicht aus Gründen der Nachweisbarkeit, der Kundenbetreuung oder gesetzlicher Aufbewahrungsfristen eine längere Aufbewahrung geboten ist.

  11. Einsatz von Dienstleistern
    Weinfreunde.de wird eventuell beauftragte Dienstleister (Auslieferungsdienste für den Lieferservice, Auftragsdatenverarbeiter, z. B. Rechenzentren und Lettershops) weisungsgebunden einsetzen, unter anderem für die Auslieferung von bestellten Waren, Versendung von Briefen oder E-Mails, die Pflege und Analyse von Datenbanken sowie Service-Leistungen im Rahmen von Weinfreunde.de sog. Auftragsdatenverwaltung gem. § 11 BDSG. Sämtliche Auftragsdatenverarbeiter erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, der für die Erbringung der Leistungen jeweils erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben.

  12. Datensicherheit
    Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen. Neben der Absicherung der Betriebsumgebung setzen wir zum Beispiel in einigen Bereichen (Online-Bewerbung, Kundenkonto, Kontaktformular) ein Verschlüsselungsverfahren ein. Die von Ihnen angegebenen Informationen werden dann in verschlüsselter Form mittels des SSL-Protokolls (Secure Socket Layer) übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit „https“ beginnt.

  13. Auskünfte, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten
    Weinfreunde.de wird Ihnen auf Anfrage Auskunft darüber erteilen, welche Daten Weinfreunde.de von Ihnen speichert und wie sie verwendet werden. Sollten Ihre bei Weinfreunde.de gespeicherten Daten unrichtig sein, so wird Weinfreunde.de sie korrigieren. Diesbezüglich können Sie Weinfreunde.de unter der in Ziffer 11 genannten Adresse anschreiben oder in sonstiger Weise kontaktieren. Außerdem können Sie die Daten in Ihrem Account über das Internet einsehen, die Weinfreunde.de über Sie gespeichert hat und diese ggf. korrigieren. Sie haben das Recht auf Sperrung und Löschung der bei Weinfreunde.de zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden.

  14. Fragen zum Datenschutz
    Fragen zum Datenschutz in Bezug auf Weinfreunde.de können Sie jederzeit richten an: REWE Wein online GmbH, Domstr. 20, 50668 Köln E-Mail: datenschutz@rewe.de Telefon: 0221 - 97 58 42 40 von Mo-Sa, 8-20 Uhr (außer an Feiertagen)