Roséwein

Roséwein

Filtern

Sortieren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
 

Herkunftsland

  • D
  •  
  • F
  •  
  • I
  •  
  • P
  •  
  • S
  •  
  •  
  • Ö
  •  

Herkunftsregion

  • A
  •  
  •  
  • B
  •  
  • C
  •  
  •  
  •  
  • F
  •  
  • G
  •  
  • L
  •  
  •  
  •  
  • M
  •  
  •  
  • N
  •  
  •  
  • P
  •  
  •  
  •  
  • R
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • S
  •  
  •  
  •  
  •  
  • T
  •  
  • U
  •  
  • V
  •  
  •  
  •  
  • W
  •  

Rebsorte

  • B
  •  
  •  
  • C
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • D
  •  
  • E
  •  
  • G
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • M
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • P
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • R
  •  
  •  
  •  
  • S
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • T
  •  
  •  
  •  
  •  
  • V
  •  
  •  

Geschmack

  •  
  •  

Auszeichnung

  •  
  •  

Jahrgang

  •  
  •  
  •  

Bio / Vegan

  •  

Weinstil

  •  
  •  
  •  

Schmeckt zu

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Farbe

  •  

Schmeckt nach

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Passt zu

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Mehr Filter
Weniger Filter
Seite 1 2 3 ... 4

Erfrischend fruchtig: Roséwein

Von hellem rosa bis hin zu dunklem Pink schimmernd: Roséwein ist nicht etwa für Unentschlossene, sondern für Kenner und Genießer. Der Roséwein gehört, genau wie der Weißwein, zu den Weinen, die eher im Sommer getrunken werden. Durch seine meist fruchtig spritzige Note passt er hervorragend zu leichten Gerichten, Salaten oder vegetarischen Speisen. Kräftige Roséweine versprühen einen intensiv beerigen Duft, der sofort an Sommer erinnert. Egal, ob als Aperitif, als Begleiter zu einem leichten Menü oder allein als geschmackvolles Getränk für einen gelungenen Abend mit Freunden – ein Roséwein bringt immer Leichtigkeit und Erfrischung in dein Weinglas.

Roséwein als leichte Begleitung oder als Solo-Genuss

Ein guter Roséwein rundet Fischgerichte und Meeresfrüchte ab und lässt sich ebenso gut mit anderen mediterranen Speisen wie spanischen Tapas, Antipasti oder sommerlichen Salaten kombinieren. Zum Grillen im Sommer empfehlen wir einen eher kräftigen, trockenen Rosé. Wenn du den Wein lieber ganz ohne Essen servieren möchtest, ist ein halbtrockener, fruchtiger Roséwein genau die richtige Wahl. Natürlich kannst du Roséwein nicht nur im Sommer genießen, sondern auch zu herbstlichen Eintöpfen und Suppen. Besonders Kürbisgerichten verleiht der Rosé eine leichte, sommerliche Note.

Wir helfen dir bei der Entscheidung! Nutze unsere Filterfunktionen und wir schlagen dir einen Roséwein vor, der zu deinen Speisen, deinem Geschmack oder deinem Vorhaben passt.

Roséwein weltweit

Roséweine sind keine Mischung aus Rot- und Weißweinen, sondern werden wie Weißweine gekeltert und aus blauen oder roten Trauben gewonnen. Vor allem in Europa wird inzwischen eine vielfältige Auswahl an erstklassigen Roséweinen produziert. Ein großer Teil des Rosés wird in Frankreich, vor allem in der Region Côtes de Provence, produziert. Der Wein aus dieser Region besticht durch einen besonders fruchtigen Geschmack nach Erdbeere, Himbeere, Banane, Pfirsiche, Mandarine und Zitrone. Fast alle Weine, die dort gewonnen werden, haben dieses spezielle Aroma, sind leicht, trocken und erstrahlen in einem intensiven Rosa.

In Deutschland wird vor allem Spätburgunder für die Herstellung von Rosé verwendet. In Spanien greifen die meisten Winzer zu Tempranillo, aus dem ein kräftiger Roséwein gewonnen wird. In Südafrika wird der Pinotage bevorzugt als Rebsorte für Roséwein genutzt. Generell werden aber auch Shiraz und Cabernet Sauvignon häufig für Produktion dieser Weinart gewählt.

Dem Rosé sehr ähnlich ist der Weißherbst. Er ist in seiner ursprünglichen Form nur in Deutschland bekannt und besteht, im Gegenteil zum Roséwein, aus reinsortigem Wein wie Spätburgunder. Ein Cuvée ist in diesem Zusammenhang nicht erlaubt. Zusätzlich müssen die Reben alle aus einer Lage stammen. In Spanien und Portugal nennt sich diese Art des Weines "Rosado", in Italien "Rosato" und in Österreich nennt man den Weißherbst "Gleichgepresster". Mittlerweile werden Weißherbste auch häufig unter der Bezeichnung Rosé gehandelt und verkauft.

Roséwein aus aller Welt online bestellen

Finde bei uns im Online Shop eine große Auswahl an Roséweinen verschiedener Rebsorten aus Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Portugal, Spanien sowie Südafrika. Durch ihre frische Note kannst du diese Art von Wein problemlos zu allen Mahlzeiten genießen. Möchtest du einen Roséwein kaufen, findest du bei uns garantiert den passenden Wein für jede Gelegenheit. Einfach und schnell online bestellt, kannst du deinen Lieblings-Roséwein schon bald genießen.