Muscadet & Melon de Bourgogne

Muscadet ist eine Appellation an der Mündung der Loire, die für ihre leichten Weißweine bekannt ist. Diese müssen ausschließlich aus der Rebsorte Melon de Bourgogne hergestellt werden. Nicht selten wird daher auch die Rebsorte selbst als Muscadet bezeichnet. Wegen seines zarten Geschmacks wird er als Begleiter zu edlen Fischgerichten und vor allem von Austern geschätzt.

von Weinfreunde, 28.11.2022

Rondinella

Rondinella ist eine Rebsorte, die praktisch nur im norditalienischen Venetien und in der Lombardei wächst. Sie ist ein unverzichtbarer Teil von berühmten Cuvée-Weinen wie dem Amarone della Valpolicella, den sie mit ihren angetrockneten Beeren bereichert. Ebenso gerne wird Rondinella in Weinen wie Bardolino oder Valpolicella eingesetzt.

von Weinfreunde, 26.11.2022

Greco di Tufo & Greco Bianco

Greco di Tufo, der Grieche vom Tuffgestein, ist der Name einer Weißwein-Rebsorte, die hauptsächlich im süditalienischen Kampanien zuhause ist. Wie der Name schon sagt, stammt die Rebsorte vermutlich aus Griechenland und fühlt sich auf Tuffböden besonders wohl. Greco di Tufo Weine erfreuen sich auch außerhalb Italiens immer größerer Beliebtheit.

von Weinfreunde, 24.11.2022

Corvina

Amarone kennt fast jeder, doch Corvina ist nur wenigen Weinfreunden bekannt. Und das, obwohl in dem berühmten Amarone mindestens 45 % der Rebsorte enthalten sein muss. Corvina wird fast ausschließlich in der Ebene von Verona in Nordost-Italien angebaut.

von Weinfreunde, 24.11.2022

Pfalz

Markus Schneider, Friedrich Becker, Rings und Müller-Catoir – alles klangvollen Namen in der Weinwelt und alle in der Pfalz zuhause. Ein Portrait über das zweitgrößte deutsche Anbaugebiet im Weinfreunde Magazin ist nicht zuletzt deshalb eine empfehlenswerte Lektüre. Jetzt reinklicken!

von Weinfreunde, 23.11.2022