Das Kreuz Reserve 2015

Rings

Das rote Flaggschiff aus dem Hause Rings!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Das Kreuz Reserve
Limitierte-Auflage badge
69,00 €
Flasche: 0.75 Liter (92,00 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Das rote Flaggschiff aus dem Hause Rings!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 34 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 34 PAYBACK °P

Über Das Kreuz Reserve

Weinbeschreibung

Das Besondere am Kreuz Reserve von Rings

Das Weingut Rings hat das Glück, Weingärten in der Spitzenlage Schwarzes Kreuz in Freinsheim, Pfalz zu besitzen. 2018 wurden dann weitere, für das Weingut zukunftsweisende, Investitionen in dieser sehr warmen Top-Lage getätigt. Ein gotischer Tafelbildstock aus Vogelsandstein, vermutlich aus dem 16. Jahrhundert, gab der Weinlage Ihren Namen. Mit dem Bordeaux-Blend „Das Kreuz Reserve“ erwirbst Du das Aushängeschild des Hauses Rings, eine Rarität, die nur in sehr kleiner Menge hergestellt wird. Im Weinberg setzen Steffen und Andreas Rings seit 2017 auf naturnahen Anbau, strikte Ertragsreduzierung und eine späte Lese vollreifer Trauben. Auf den Kies- und Sandböden der Lage „Schwarzes Kreuz“ wachsen der Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und der kleine Teil St. Laurent für diese Cuvée. Die Trauben werden von Hand gelesen, am Weingut selektioniert, entrappt und im Anschluss spontan vergoren. Der Ausbau erfolgt in französischen Barriques - 75% davon als Erstbelegung. Vielleicht denkst Du Dir jetzt: Bis dahin unterscheidet sich noch nichts vom wundervollen Wein „Das Kreuz“ von Rings. Und Du hast recht! Aber an diesem Punkt trennen sich die Wege, denn die beiden Brüder suchen jetzt die allerbesten Fässer aus dieser schon vorhandenen Selektion aus und geben diesen Weinen noch ein wenig mehr Zeit. Insgesamt 22 Monate. Wahrlich etwas ganz Besonderes!

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Es erwartet uns ein tiefes, brillantes Rubinrot im Glas und es entsteigt ihm ein komplexer, fruchtig-würziger Duft nach reifen Johannisbeeren und Brombeeren, gepaart mit Noten von Zedernholz, Leder, Kaffee und Schokolade. Am Gaumen zeigt sich die Reserve von der Top-Lage Schwarzes Kreuz unheimlich dicht und kraftvoll, mit einer tollen Struktur, die ein äußerst gutes Reifepotenzial erahnen lässt. Die Aromenfülle spiegelt sich auch am Gaumen wider und zeigt viel schwarze Frucht und eine wunderschöne Holzwürze. Insgesamt eine sehr harmonische Bordeaux-Cuvée aus der Pfalz. Bitte gönn diesem großen deutschen Rotwein eine gute Portion Luft, damit er auch in jungen Jahren sein ganzes Bukett entfalten kann.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Rind
Wild

Schmeckt nach:

kräutrig
würzig

Passt zu:

Dinner for two
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Rebsorte Cabernet Franc,
Merlot,
Cabernet Sauvignon
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe Q.b.A.
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Trinktemperatur 16 °C
Trinkreife jetzt und 15 weitere Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Korken
Verpackung Flasche
Hersteller Rings, Dürkheimer Hohl 21, 67251 Freinsheim, Deutschland
Jahrgang 2015
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000013622
GTIN 4260171330399

Rings

Rings

Rings - die Jungstars der Pfalz

Das Weingut Rings hat in den letzten Jahren einen atemberaubenden Aufstieg erlebt. Seit 2015 gehört das Familienhaus aus Freinsheim zum renommierten Verein Deutscher Prädikatsweingüter (VDP).

Dabei verkaufte Rings bis zum Jahr 2000 ausschließlich Fasswein. Davor hatten Traudel und Willi Rings den Betrieb seit 1973 geleitet, das Haus betätigt sich seit mehreren Generationen im Weinbau. Als schließlich Sohnemann Steffen nach abgeschlossener Ausbildung die Leitung des Betriebs übernahm, beschlossen die Rings, eigene Flaschen zu verkaufen. Gemeinsam mit Bruder Andreas nahmen sie das Projekt in Angriff.

Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Dazu trug nicht nur eine präzise Arbeit in Weinberg und Keller bei, sondern auch eine weitsichtige und kluge Erweiterung der Weinlagen in Weilberg, Nussriegel und Saumagen. Das Gros der Parzellen befindet sich in Freinsheim, gut 28,5 ha stehen unter Reben.

Die Hälfte kultiviert Rings mit den roten Sorten Spätburgunder, Cabernet Sauvignon, Merlot, Portugieser, St. Laurent und Syrah. Für die Weißweine werden die Flächen mit Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay, Silvaner und Sauvignon Blanc bewirtschaftet. Mittlerweile hat Rings auf biologische Kultivierung umgestellt, seit 2017 sind die Weine entsprechend zertifiziert.

Was die Kritiker über das Weingut Rings schreiben

Mit der Aufnahme in den VDP kam der Dammbruch: Zahlreiche Weinführer listen das von den Brüdern Steffen und Andreas geführte Haus unter den „hervorragenden Erzeugern“ der Pfalz und seit 2020 führt der Weinführer Eichelmann Rings sogar als "Weltklasse". Beim Deutschen Rotweinpreis landen die Brüder Rings stets auf den vorderen Plätzen. Und der Weinguide Vinum 2019 notiert: „Der Erfolgszug von Rings dürfte noch lange kein Ende gefunden haben, da sind wir uns sicher.“