Auxerrois trocken 2019

Klumpp

In Deutschland nur selten anzutreffen: Auxerrois. Mit der schönen Aromatik von gelbem Steinobst und Kräutern wirbt dieser Wein eindrucksvoll für die Rebsorte.

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Baden
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Auxerrois trocken
New Badge
11,90 €
Flasche: 0.75 Liter (15,87 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

In Deutschland nur selten anzutreffen: Auxerrois. Mit der schönen Aromatik von gelbem Steinobst und Kräutern wirbt dieser Wein eindrucksvoll für die Rebsorte.

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Baden
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 5 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 5 PAYBACK °P

Über Auxerrois trocken

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Bei Klumpp im badischen Kraichgau findet man sie noch: die Rebsorte Auxerrois. Vor allem in Baden und in der Pfalz kennt man die aus Frankreich stammende Rebsorte seit 1800 – damals noch als „Kleiner Heunisch“ bekannt. Aufgrund der ähnlichen Blattform und einer Parallelen aufweisenden Stilistik, hielt man Auxerrois früher nicht selten für Chardonnay. In diesem Kontext ist es auch weniger hilfreich, dass eines der vielen Synonyme für Chardonnay schlichtweg Auxerrois lautet. Wir lassen uns aber nicht verwirren. Im Gegenteil: Der Auxerrois vom Weingut Klumpp stammt von bis zu 50 Jahre alten Rebstöcken und ist schon allein dadurch eine echte Rarität. Der Wein bietet einen strahlend frischen, mit reifen Früchten bestückten Weingenuss der ganz besonderen Art. Eigenständig, aber alles andere als kompliziert oder herausfordernd. Eine ganz neue Erfahrung, auf die man sich gerne einlässt. Man könnte auch sagen: Wer diese Rebsorte noch nie im Glas hatte, erhält mit dem Auxerrois trocken von Klumpp eine hervorragende Möglichkeit sie kennen und lieben zu lernen.

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Im Glas mit goldgelber Farbe. Der kompakte Fruchtkern duftet nach reifen Mirabellen, Quitte und Papaya. Im Hintergrund aber auch frische Kräuter, Honig und weiße Blumen. Am Gaumen ebenfalls mit leichter Würze, zudem einer feinen Säure und einer leichten Süße. Im Abgang sehr lebhaft, aber dennoch harmonisch und keineswegs ungestüm wirkend.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Fisch
Geflügel
Pasta

Schmeckt nach:

exotisch
vegetativ

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Baden
Rebsorte Auxerrois
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe Q.b.A.
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Trinktemperatur 8 °C
Restsüße 5,2 g/l
Säuregehalt 6,8 g/l
Trinkreife jetzt und 2 weitere Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller Klumpp, 76646 Bruchsal, Deutschland
Jahrgang 2019
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000013898
GTIN 4260336616573

Klumpp

Klumpp

Ein rasanter Aufstieg in Nordbaden

Das Familienhaus Klumpp mit Sitz in Bruchsal ist der „neue Stern am Himmel des Kraichgaus“ (Der Kleine Johnson 2019). Mindestens genauso beeindruckend: Der Aufstieg ins nordbadische Firmament begann erst 1983.

Damals gingen die Eheleute Ulrich und Marietta Klumpp an den Start – mit gerade einmal einem halben Hektar. Heute bewirtschaften ihre Söhne Andreas und Markus gut 25 ha rund um Bruchsal. Die Umstellung auf ökologischen Weinbau (Ecovin) erfolgte bereits 1996. Spannend ist ebenso, dass es den Klumpps meisterhaft gelingt, mit den Herausforderungen der unterschiedlichen Böden aus Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper umzugehen und diesen Terroir-Typen wahnsinnig balancierte, komplexe und finessenreiche Weine mit wunderbarem Trinkfluss entlocken. 

Angebaut werden Spätburgunder (25 %), Grauburgunder (20 %), Riesling (15 %) und Weißburgunder (15 %), gefolgt von Blaufränkisch, Auxerrois, Chardonnay und St. Laurent. Im Jahr 2007 führte Klumpp Lagenbezeichnungen für seine Premiumweine ein. Alle Weine werden in der ultramodernen und neuen Kellerei vinifiziert, in der Maische und Most per Schwerkraft bewegt werden und wo burgundische Tonneaus und Barriques (228 L-Fassung) die Weine reifen lassen.

Was die Kritiker über das Weingut Klumpp schreiben

Mit ihren Rot- und Weißweinen hat sich Klumpp praktisch in allen großen Weinführern an die Spitze katapultiert – Gault & Millau vergibt 3 Reben („sehr guter Erzeuger“), der Vinum Weinguide 3 Sterne („sehr gut“). Der Guide Eichelmann (Edition 2019) zählt das Weingut mit 4 Sternen gar zu den „hervorragenden“ Erzeugern.