Trésor Saumur Brut Blanc 2016

Bouvet-Ladubay

Außerhalb der Champagne lässt sich kaum ein besserer Schaumwein finden als dieser mit unzähligen Preisen dekorierte Saumur von Bouvet- Ladubay.

Kategorie Prickelndes
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Loire
Geschmack brut
Prickler-Art Crémant
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Trésor Saumur Brut Blanc


15,90 €
Flasche: 0.75 Liter (21,20 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Außerhalb der Champagne lässt sich kaum ein besserer Schaumwein finden als dieser mit unzähligen Preisen dekorierte Saumur von Bouvet- Ladubay.

Kategorie Prickelndes
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Loire
Geschmack brut
Prickler-Art Crémant
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Sie erhalten für diesen Artikel 7 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 7 PAYBACK °P

Über Trésor Saumur Brut Blanc

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Die Region Saumur an der Loire ist das zweitwichtigste Schaumwein-Zentrum Frankreichs – direkt nach der Champagne. Bouvet-Ladubay wiederum gilt als der angesehenste Produzent der Gegend und stellt seine Schaumweine nach den gleichen hohen Standards wie in der Champagne üblich her. Aufgrund des deutlich niedrigeren Preisniveaus und der vergleichbaren Qualität lohnt der Blick auf die Loire-Schaumweine aber unbedingt. Der Brut Blanc Trésor von Bouvet-Ladubay zählt hierbei unstrittig zu den Besten der Besten. Nicht nur wurde er ganz wie ein Champagner in traditioneller Flaschengärung hergestellt. Er verbrachte zudem Zeit in Eichenholzfässern, um dem Schaumwein mehr Struktur und aromatische Vielschichtigkeit zu verleihen. In Hinblick auf die eingesetzten Rebsorten gibt es an der Loire allerdings einen markanten Unterschied zur Champagne, der auch auf den Trésor zutrifft. Die hier dominierende, weiße Rebsorte ist nicht etwa Chardonnay, sondern Chenin Blanc. Und das ist natürlich kein Zufall: Die Voraussetzungen an der Loire sind für Chenin Blanc ideal, und so kann er seine gute Säure sowie das ansprechende Aromaprofil in einem hochwertigen Schaumwein bestens ausspielen. Wer Schaumweingenuss auf Champagner-Niveau erleben möchte ohne dafür sonderlich tief in die Tasche greifen zu müssen, ist mit dem Bouvet-Ladubay Saumur Brut Blanc Trésor bestens beraten.

Wie der Wein schmeckt: harmonisch & mild

Aus dem Glas strahlt ein hell leuchtendes Gold. Die Kohlensäure steigt in sehr feinen Perlensträngen an die Oberfläche. Der Geruch erinnert an grüne Äpfel, Zitronenabrieb und weiße Blumen. Aber auch würzigere Noten, die auf den Holzausbau hinweisen, treten in Erscheinung. Am Gaumen wunderbar frisch und überraschend gut strukturiert. Die Zitrusnoten bilden mit der leichten Süße und der frischen Säure eine wunderbare Einheit im erstaunlich langen Abgang.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Aperitif
Asiatisch
Meeresfrüchte

Schmeckt nach:

mineralisch
spritzig-frisch

Passt zu:

Dinner for two
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Loire
Rebsorte Chenin Blanc, Chardonnay
Geschmack brut
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe A.O.P.
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Trinktemperatur 7 °C
Restsüße 12,0 g/l
Säuregehalt 5,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 3 Jahre
Verschluss Sektkorken
Verpackung Flasche
Hersteller Bouvet-Ladubay, Saint-Hilaire-Saint-Florent, 49400 Saumur, Frankreich
Jahrgang 2016
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000013429
GTIN 3151330305017

Bouvet-Ladubay

Bouvet-Ladubay

Schaumweine der Extraklasse

1851 gründete Étienne Bouvet die Maison Bouvet Ladubay, indem er einen Keller von 8 km Länge in Saint-Hilaire-Saint-Florent erwarb. Durch den Verkauf an die Tattinger-Gruppe im Jahre 1974 wurden dem Weingut viele Türen geöffnet und neue Möglichkeiten geschaffen. Patrice Monmousseau, der die Führung des Weinguts gerade einmal seit 3 Jahren übernommen hatte, konnte durch das Vertrauen von Claude Taittinger weiterhin die Handlungsfreiheit des Hauses behalten. Charakteristisch für das Weingut ist bis heute die Einbindung der stets neuesten Weinbautechnologien ohne dabei die Traditionen und Geschichte des Hauses zu vergessen.

Für Patrice Monmousseau, der seit mittlerweile 45 Jahren das Weingut erfolgreicher denn je führt, ist "nichts für die Feinheit der Perlen unbedingt erforderlicher, als die Kunst und die Künstler". Diesen Familiengeist spürt man im gesamten Betrieb. Seit Anfang der 1990er Jahre ist die Maison ein Zentrum für zeitgenössische Kunst. Doch auch der Literatur fühlen sich die Erben des Weinguts verpflichtet und gründeten die nationalen Tage der Literatur und des Weines, die Stars und Sternchen der Literaturszene jährlich beiwohnen.

Weinfreunde Empfehlungen