Deutz
Deutz

Deutz

Deutz verdankt – wie viele Häuser in der Champagner – seine Existenz Einwanderern aus Deutschland. William Deutz und Pierre-Hubert Geldermann gründeten die Maison Mitte des 19. Jahrhunderts. Mittlerweile zählt Deutz zu „den besten unter den kleinen Champagnerhäusern“ (Der kleine Johnson-Weinführe...

Filtern

Sortieren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Mehr Filter
Weniger Filter
Seite 1

Deutz

Deutz verdankt – wie viele Häuser in der Champagner – seine Existenz Einwanderern aus Deutschland. William Deutz und Pierre-Hubert Geldermann gründeten die Maison Mitte des 19. Jahrhunderts. Mittlerweile zählt Deutz zu „den besten unter den kleinen Champagnerhäusern“ (Der kleine Johnson-Weinführer). Das Geheimnis: Deutz vermählt für die Cuvée Brut Classic die Reben von bis zu 35 Grand Cru-Lagen. Atemberaubend!