gold
Berliner Wein Trophy
Crémant de Loire Rosé Réserve

Crémant de Loire Rosé Réserve

Bouvet-Ladubay
  • Frankreich
  • Loire
  • brut
12,95 €
pro Flasche 0,75 l (17,27 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

6 PAYBACK °P

i

Ein extrem vielseitiger Schaumwein ist dieser hochwertige, rosafarbene Crémant von der Loire. Ob als Aperitif oder Essensbegleiter: der Rosé Réserve verzaubert.

Bouvet-Ladubay
exotischfruchtig
Edelstahltank
12.5%
Wenig
12.0 g/l
Viel
Wenig
4.5 g/l
Viel

Wie der Crémant schmeckt

Helles Lachs-Rosé leuchtet im Glas auf, begleitet von winzigen Perlenkolumnen, die strömend aufsteigen. Im Bouquet zeigt sich ein intensiver Duft nach Erdbeeren und Himbeeren, etwas Orangen-Schale und Zitrusfrucht sowie ein Hauch Holz. Am Gaumen ist dieser Rosé-Prickler frisch, mit einer feinen, cremigen Perlage unterlegt, begleitet von einer guten Konzentration und einer lebendigen Weinsäure, die dem Schaumwein auch im Finale eine schöne Balance verpasst. Ein Rosé, der auch gut zur Begleitung eines Gerichts passt – zum Beispiel zu Tintenfisch vom Grill.

Das Besondere an diesem Crémant

Dieser Schaumwein wurde aus 100 % Cabernet Franc gekeltert, einer der wichtigsten roten Rebsorten im Loire-Anbaugebiet. Der Crémant wird nach der traditionellen Methode vinifiziert.

Farberosé
HerkunftslandFrankreich
HerkunftsregionLoire
RebsorteCabernet Franc
Geschmackbrut
Alkoholgehalt12.5% vol
QualitätsstufeA.O.P.
Weinstilharmonisch & mild
Trinktemperatur6-8 °C
Restsüße12.0 g/l
Säuregehalt4.5 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 2 Jahre
Schmeckt zuFisch, Meeresfrüchte, Weichkäse
Schmeckt nachexotisch, fruchtig
Passt zuDinner for two, Für besondere Momente
VerpackungFlasche
Auszeichnungprämiert
AusbauEdelstahltank
Prickler-ArtCrémant
VerschlussKorken
Hersteller/AbfüllerBouvet-Ladubay, Saint-Hilaire-Saint-Florent, 49400 Saumur, Frankreich
Artikelnummer2000012888

Schaumweine der Extraklasse

1851 gründete Étienne Bouvet die Maison Bouvet Ladubay, indem er einen Keller von 8 km Länge in Saint-Hilaire-Saint-Florent erwarb. Durch den Verkauf an die Tattinger-Gruppe im Jahre 1974 wurden dem Weingut viele Türen geöffnet und neue Möglichkeiten geschaffen. Patrice Monmousseau, der die Führung des Weinguts gerade einmal seit 3 Jahren übernommen hatte, konnte durch das Vertrauen von Claude Taittinger weiterhin die Handlungsfreiheit des Hauses behalten. Charakteristisch für das Weingut ist bis heute die Einbindung der stets neuesten Weinbautechnologien ohne dabei die Traditionen und Geschichte des Hauses zu vergessen.

Für Patrice Monmousseau, der seit mittlerweile 45 Jahren das Weingut erfolgreicher denn je führt, ist "nichts für die Feinheit der Perlen unbedingt erforderlicher, als die Kunst und die Künstler". Diesen Familiengeist spürt man im gesamten Betrieb. Seit Anfang der 1990er Jahre ist die Maison ein Zentrum für zeitgenössische Kunst. Doch auch der Literatur fühlen sich die Erben des Weinguts verpflichtet und gründeten die nationalen Tage der Literatur und des Weines, die Stars und Sternchen der Literaturszene jährlich beiwohnen.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml

Allergenkennzeichnungenthält SULFITE

Das könnte dir auch schmecken