Luberon Rosé 2016

Famille Perrin

Cinsault, Grenache und Syrah vereint in einer grazilen Pink-Cuvée, die besonders viel Spaß zum Aperitif bereitet. Unbedingt kalt trinken!

Kategorie Roséwein
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Rhône
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Luberon Rosé
5,90 €
Flasche: 0.75 Liter (7,87 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Über Luberon Rosé

Weinbeschreibung

Erstrahlt in einem schönen Zartrosa und verführt mit dezenten Noten von rotem Obst, Blüten und Zitrusfrüchten in der Nase. Auf der Zunge beeindruckt dieser ausgewogene und aromatische Rosé mit viel Frucht und einer schönen Länge.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Fisch
Vegetarisch

Schmeckt nach:

beerig
fruchtig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Sommerabend

Steckbrief

Farbe rosé
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Rhône
Rebsorte Grenache, Syrah, Cinsault
Geschmack trocken
Weinstil harmonisch & mild
Qualitätsstufe AOP
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Trinktemperatur 8-12 °C
Restsüße 0,3 g/l
Säuregehalt 0,4 g/l
Trinkreife jetzt und 2 weitere Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Famille Perrin, Chemin de Beaucastel, 84350 Courthézon, Frankreich
Jahrgang 2016
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000012480
GTIN 3296180004342

Famille Perrin

Famille Perrin

Seit mehr als fünf Generationen erzeugt die Familie Perrin im französischen Rhône-Tal ausgezeichnete Weine und zählt damit längst zu den führenden Winzerfamilien Frankreichs. Die Famille Perrin beherrscht dabei in jeder Kategorie auf das Detail genau das Handwerk des Weinmachens. So werden Spitzen-Cuvées für eingeschworene Wein-Enthusiasten kreiert, sowie Weine für den alltäglichen Genuss. Das Besondere dabei: Die Weinberge werden biodynamisch kultiviert. Ihre Cuvées spiegeln stets den typischen Charakter ihres Terroirs und die Frische des südlichen Teils der Côtes du Rhône wider. Mit den Cuvées ihrer zahlreichen Weingüter – Château de Beaucastel in Châteauneuf du Pape, Domaine du Clos des Tourelles sowie Château Miraval in der Provence, streichelt die Familie nicht nur den Gaumen einer internationalen Fangemeinde sondern fährt regelmäßig begehrte Preise und Auszeichnungen von anerkannten Weinkritikern ein. So wurde die Famille Perrin, die mittlerweile auch in Paso Robles (Kalifornien) mit Tablas Creek ein Weingut betreibt, 2014 vom britischen Decanter-Fachmagazin zur Weinpersönlichkeit des Jahres gekürt.