Kleine Zalze
Kleine Zalze

Kleine Zalze

Das familiengeführte Weingut Kleine Zalze aus Stellenbosch, Südafrika, wurde 2021 vom Platter's South African Wine Guide zum Weingut des Jahres gekürt. Es verfügt über ein beachtliches Portfolio von prämierten Weinen wie Pinotage, Chenin Blanc, Chardonnay oder Shiraz.

Filtern

Sortieren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis

Herkunftsland

  • S
  •  

Herkunftsregion

  • C
  •  
  • S
  •  
  • W
  •  

Rebsorte

  • C
  •  
  •  
  •  
  •  
  • M
  •  
  • S
  •  
  •  
  • V
  •  

Geschmack

  •  

Auszeichnung

  •  
  •  

Jahrgang

  •  
  •  
  •  
  •  

Weinstil

  •  
  •  
  •  

Schmeckt zu

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Farbe

  •  
  •  
  •  

Schmeckt nach

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Passt zu

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Mehr Filter
Weniger Filter

Seite 1

Kleine Zalze

Weinbautradition seit 1695

Im Herzen der bekanntesten Weinanbauregion Südafrikas, Stellenbosch, rund 40 Kilometer östlich von Kapstadt, befindet sich das Weingut Kleine Zalze. Stellenbosch, zweitälteste Siedlung Südafrikas, wurde 1679 gegründet und nach dem damaligen Gouverneur und bekennenden Weinliebhaber Simon van der Stel benannt. Von diesem inspiriert, begannen frühe Einwanderer schon bald mit dem Anbau von Weinreben. So auch, Nicolaas Cleef, geboren in Großsalze, Deutschland, auf seiner Farm Groote Zalze. Bis 1692 hatte er bereits 7.000 Rebstöcke auf dem Teilstück Kleine Zalze gepflanzt und mit dem Weinbau begonnen.

Doch erst 1996, als der Rechtsanwalt Kobus Basson und seine Familie das Anwesen übernommen hatten, wurde begonnen, die Erfolgsgeschichte des modernen Weinguts Kleine Zalze zu schreiben.

Die Weinbauphilosophie des heutigen Familienunternehmens stützt sich dabei auf eine einfache Strategie, nämlich der Pflege und Entwicklung aller am Prozess Beteiligten: die Weinberge, der Keller und die Menschen.
Die Weinberge sind der Ort, an dem große Weine entstehen und auf Kleine Zalze wird alles getan, um sicherzustellen, dass die Trauben von hervorragender Qualität sind. Hauptverantwortlich dafür: die Winzer Anel Botha und Henning Retief. Sie entscheiden über Auswahl von Rebsorten und Klonen für die verschiedenen Böden und Hanglagen und über die anzuwendenden Weinbautechniken. So wird im Weinberg unter anderem eine umfangreiche Ertragsreduzierung vorgenommen, um qualitativ hochwertigste Weine zu erzeugen.

Die Weinkellerei ist auf Kleine Zalze im gesamten Herstellungsprozess für die Sicherstellung der Qualitätsniveaus der Weine verantwortlich, die alle nach traditioneller Methode mit nur minimalen Eingriffen in die Kellereiabläufe hergestellt werden. Federführend ist hier Kellermeister RJ Botha, der mit seinem Team maßgeblich zum Aufbau eines Portfolios preisgekrönter Weine beigetragen hat.

Seinem Engagement ist es zu verdanken, dass Kleine Zalze im Jahr 2021 neue Höhen erreicht hat und vom Platter's South African Wine Guide, dem wohl umfassendsten Führer für südafrikanischen Wein weltweit, als Weingut des Jahres ausgezeichnet wurde.

Kleine Zalze Weine zeichnen sich durch eine gute Struktur und Komplexität aus, mit passend kräftiger Geschmacksintensität – getreu ihrer Herkunft und Sorte. Im Stil unverkennbar südafrikanisch, sind Kleine Zalze Weine erfrischend, wundervoll ausbalanciert und vorzüglich geeignete Begleiter zum Essen.