Miluna Primitivo di Manduria Riserva 2016

Cantine San Marzano

Diese sensationelle Riserva markiert die qualitative Spitze unserer beliebten Miluna-Reihe. Ein Primitivo aus Manduria, der seines gleichen sucht!

Kategorie Wein zu Käse
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Alkoholgehalt 14,5 % vol
Miluna Primitivo di Manduria Riserva
11 + 1 badge



19,95 €
Flasche: 0.75 Liter (26,60 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Diese sensationelle Riserva markiert die qualitative Spitze unserer beliebten Miluna-Reihe. Ein Primitivo aus Manduria, der seines gleichen sucht!

Kategorie Wein zu Käse
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Alkoholgehalt 14,5 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 9 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 9 PAYBACK °P

Über Miluna Primitivo di Manduria Riserva

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Wenn man bereits meint den persönlichen Traum-Primitivo gefunden zu haben, kommt ein Wein wie der Miluna Manduria Riserva daher und stellt alles auf den Kopf: Unwahrscheinlich intensive und vor allem vielschichtige Fruchtaromen treffen auf einen Körper, der vor Kraft nur so strotzt. Ein Wein für ganz besondere Genussmomente. Der Miluna Manduria Riserva wurde aus Traubenmaterial produziert, das aus dem Herzen der Primitivo di Manduria DOP in Apulien stammt. Die Lese und Selektion erfolgte selbstverständlich ausschließlich per Hand und die Trauben wurden nur in kleinen Körben gesammelt, um ein Zerquetschen durch das Eigengewicht zu verhindern.

Mindestens zwölf Monate muss in Italien ein als Riserva klassifizierter Wein in Holzfässern verbringen. Diese Zeit hat dem Miluna Manduria Riserva spürbar gut getan, denn seine aromatische Komplexität sowie die enorme Vollmundigkeit sind durch die Fassreife noch ausgeprägter in dem Wein vertreten. Die klimatischen Bedingungen der Region stehen wenig überraschend für viel Sonne und Wärme. Allerdings sorgen die großen Unterschiede zwischen Tages- und Nachttemperatur dafür, dass die frischewahrende Säure in den Beeren erhalten bleibt. Diese Frische wird durch die sehr kalkhaltigen Böden in Manduria weiter begünstigt. Besonders bei kräftigen, fruchtintensiven Weinen – wie dem Miluna Manduria Riserva – qualitätsentscheidende Attribute. Und nur am Rande: Selbst die Flasche des Weines beeindruckt. In leerem Zustand bringt sie ein ganzes Kilogramm auf die Waage. Dadurch hofft man bei jedem Anheben der schon längst ausgetrunkenen Flasche noch auf ein kleines Restschlückchen. Ein echtes Schwergewicht eben.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Dieser Primitivo fließt in einem tintigen Violett ins Glas. Der intensive Duft lässt vor allem an Brombeeren, Heidelbeeren und Feigen denken, aber auch eine an Gewürze erinnernde Note tritt in den Vordergrund. Durch die Zeit im Holz finden sich ebenso Aromen von Vanille und Zartbitterschokolade. Im Mund dann sehr strukturiert und mit vollem Körper. Die Frucht kommt mit einer leichten Süße daher, die aber bestens durch die vorhandene Säure abgefedert wird. Im Abgang sehr lang und vor allem die Gewürznoten wirken lange nach.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Rind
Weichkäse
Wild

Schmeckt nach:

beerig
rauchig-holzig

Passt zu:

Dinner for two
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Rebsorte Primitivo
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe D.O.P.
Alkoholgehalt 14,5 % vol
Trinktemperatur 16 °C
Restsüße 16,0 g/l
Säuregehalt 6,3 g/l
Trinkreife jetzt und 4 weitere Jahre
Ausbau Holzfass
Hersteller Cantine San Marzano, Via Regina Margherita, 149, 74020 San Marzano di San Giuseppe, Italien, Abfüller: Terre di Sava, Km16 S.S. 7 ter, 74028 Sava (TA)
Jahrgang 2016
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000013521
GTIN 8023354281316

Cantine San Marzano

Cantine San Marzano

Das Weingut San Marzano und ihr Primitivo aus Apulien

Im süditalienischen Apulien ist das Zuhause der preisgekrönten Cantine San Marzano. Hier, im Absatz des italienischen Stiefels, bietet das überwiegend warme Klima sowie die reichhaltigen Böden eine optimale Grundlage, um besonders qualitativ hochwertige Rotweine herzustellen. Die Winzer des Weinguts San Marzano orientieren sich an Jahrhunderte alten Weinbautraditionen der Region und das schon seit der Gründung ihres Zusammenschlusses.

Was im Jahr 1962 mit 19 Weinbauern aus San Marzano begann, ist heute zu einer der apulischen Identität verpflichteten Genossenschaft gewachsen. Mithilfe der Verschmelzung von Leidenschaft, Lokalpatriotismus und moderner Technik wird das heimische Terroir auf aufregende Weise in den San Marzano Weinen interpretiert.

Das findet auch Mundus Vini und kürte den Vorzeige-Erzeuger im Sommer 2016 zum „Weingut des Jahres Italien“. Die berühmteste Rebsorte der Region ist selbstverständlich Primitivo. Aber auch die roten Sorten Negroamaro sowie Nero di Troia erfreuen sich hierzulande immer größerer Beliebtheit.

Der talentierte Winemaker Davide Ragusa der Cantine San Marzano zauberte aus der regionstypischen Traube auch unseren Wein des Jahres 2017, den Miluna Primitivo Salento – ein herrlicher Rotwein, der das Beste aus der kraftvollen und würzigen Rebsorte Primitivo ins Glas bringt.

Apulien: Die Heimat der Cantine San Marzano und Sessantanni

Die Cantine San Marzano trägt die Region Apulien im Herzen. Beim Blick auf die Landkarte bildet Apulien den Stiefelabsatz Italiens. In der Region herrscht „Sonne satt“, so dass die Trauben immer zur vollen Reife kommen können. Zu heiß wird es im Sommer dennoch nicht, denn das Ionische Meer und die Adria wirken insbesondere auf die Halbinsel Salento extrem temperaturregulierend.

Apulien ist topographisch betrachtet vergleichsweise flach, kaum eine Höhenlage ist hier zu finden. Dadurch ist die Arbeit im Weinberg relativ einfach zu bewerkstelligen. Auch die fruchtbaren Böden begünstigen den Weinbau. Selbst junge Rebstöcke sind in ihrer optimalen Entwicklung selten gefährdet.

Durch diese idealen Voraussetzungen wird in Apulien sehr viel Wein angebaut. Früher entstanden allerdings viel mehr Massenweine, als das heute noch der Fall ist. Engagierte Winzer, aber auch anspruchsvolle Genossenschaften wie die Cantine San Marzano haben in den vergangenen Jahrzehnten dafür gesorgt, dass viele Weine aus Apulien ein enorm attraktives Preis-Genuss-Verhältnis bereithalten.

Primitivo und Negroamaro in Höchstform

Der talentierte Winzer Davide Ragusa hat die Cantine San Marzano zu einem erstaunlich guten Sortiment geführt. Dass es sich bei dem Weingut um eine Genossenschaft handelt, wird dabei zur Nebensache – so überzeugend ist die Qualität der Weine. Einige Premium-Spezialitäten beeindrucken besonders – ebenso wie der hochwertige Sessantanni Primitivo di Manduria.

San Marzano Sessantanni Primitivo di Manduria

99 Punkte von dem renommierten Weinkritiker und Italien-Spezialisten Luca Maroni sprechen eine deutliche Sprache. Der Sessantanni Primitivo di Manduria ist ein echter Ausnahmeweine aus dieser beliebten Rebsorte. Nur die besten Trauben von alten Rebstöcken aus der Appellation Primitivo di Manduria kommen für den Wein zum Einsatz. Zudem spendiert die Cantine San Marzano dem Wein einen langen Ausbau in kleinen Eichenholzfässern. Ein großartiger Genuss für besondere Momente.

San Marzano Miluna Primitivo Rosato

Was bei einem Rotwein attraktiv wirkt, kann auch bei einem Rosé überzeugen. Den Beweis tritt der Miluna Primitivo Rosato der Cantine San Marzano an. Erwartungsgemäß fällt er zwar weniger würzig aus als seine roten Pendants, doch verführt er mit schöner roter Frucht, die an Erdbeeren und Himbeeren erinnert. Ein harmonisches Mundgefühl und eine schöne Frische runden das Positiverlebnis ab. Ein Primitivo für den Sommer!

San Marzano Miluna Primitivo Salento

Nicht ohne Grund war dieser Wein bereits ein „Wein des Jahres“ bei Weinfreunde. Er ist die Verkörperung der Beliebtheit von Weinen aus der Rebsorte Primitivo. Kräftig, fruchtintensiv und dennoch mit einer spannungsreichen Frische kommt er daher. Sein feiner Süßeeindruck wirkt in Kombination mit den attraktiven Fruchtaromen und der rebsortentypischen Würzigkeit ungemein stimmig. Ein Rotwein, der eigentlich immer passt: Solo genossen oder als Begleiter von leckeren Gerichten vom Grill.

San Marzano Miluna Primitivo di Manduria

Die DOP Primitivo di Manduria ist ein geschütztes Herkunftsgebiet, ganz im Süden der Halbinsel Salento. Die Appellation trägt den Namen der Rebsorte in ihrem Namen, da sie dieser exklusiv gewidmet ist. So ist es kaum erstaunlich, dass von hier einige der besten Primitivo-Weine überhaupt stammen. Der Miluna Primitivo di Manduria von San Marzano überzeugt aber nicht nur durch eine entsprechend hohe Qualität, sondern auch mit einem hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnis. Der „große Bruder“ unseres Wein des Jahres Miluna Primitivo Salento!

San Marzano Miluna Primitivo di Manduria Riserva

Dieser Primitivo markiert wahrhaft die qualitative Spitze von Weinen dieser Rebsorte. Zum einen stammt er aus dem Anbaugebiet Primitivo di Manduria – Sinnbild für die besten Weine der Rebsorte. Zum anderen wurde er als Riserva klassifiziert. Eine Fassreife von mindestens 12 Monaten ist für diese Weine obligatorisch. Der Wein ist nicht ohne Grund das Top-Produkt der beliebten Miluna-Reihe. So steht er für alle positiven Eigenschaften eines Primitivos, führt diese aber in jeder Hinsicht auf den absoluten Höhepunkt. Wer Primitivo mag, wird den Miluna Primitivo di Manduria Riserva von San Marzano lieben. Für ganz besondere Augenblicke mit den Liebsten.

San Marzano Miluna Negroamaro Salento

Apulien steht nicht nur für erstklassige Primitivo-Weine. Negroamaro ist eine für die Region noch ursprünglichere Rebsorte, die vor allem in dem Bereich Salice Salento eine zentrale Rolle spielt. Wie auch Primitivo, überzeugt Negroamaro durch einen vollen Körper, eine schöne Frucht und meist auch eine zarte Süße. Der Miluna Negroamaro ist eine gelungene Ergänzung zu den anderen Weinen aus der Miluna-Reihe. Nicht zuletzt, da er eindrucksvoll aufzeigt, welche Bandbreite die Region Apulien zu bieten hat.

San Marzano Negroamaro F

Negroamaro bietet alle Reize, die auch ein Primitivo leisten kann. Die Sonne scheint beim Genuss des Negroamaro F förmlich aus dem Glas. Zudem verleiht ihm ein zwölfmonatiger Ausbau in französischen Eichenfässern eine exklusive Hochwertigkeit. Den Anfang des Weges zur Spitzenqualität liegt dabei bereits im Weinberg. Die Trauben für den Negroamaro F stammen von besonders alten Rebbeständen der Cantine San Marzano und werden zusätzlich streng selektioniert. Ein süditalienischer Hochgenuss, der die Rebsorte Negroamaro in ihrem vollen Glanz präsentiert. Italien-Experte Luca Maroni verlieh dem Wein in Vergangenheit bereits 98 Punkte!

San Marzano Anniversario 62 Primitivo di Manduria Riserva

Dieser als Riserva eingestufter Primitivo di Manduria ist eine Hommage an das Gründungsjahr der Genossenschaft Cantine San Marzano im Jahre 1962. So ist es wenig verwunderlich, dass sich Chef-Önologe Davide Ragusa bei der Kreation des Weines nicht lumpen ließ: Die Rebstöcke der Trauben für den Wein sind allesamt mindestens 60 Jahre alt und bringen daher nur wenig Ertrag. Dieser ist aber von besonders hoher Güte. Damit nicht genug, denn der Anniversario 62 wird zusätzlich 18 Monate in Eichenholz-Barriques aus Frankreich und den USA ausgebaut. Das Ergebnis ist ein Primitivo, der zur qualitativen Spitze der Region Apulien gehört.

San Marzano Collezione Cinquanta

Erst 2010 wurde ein kleiner Weingarten wiederentdeckt, der zwar einem Mitglied der Cantine San Marzano gehört, aber dennoch in Vergessenheit geriet. Auf ihm wurzeln uralte Rebstöcke im Gemischten Satz. Will meinen: Auf der Rebfläche findet sich nicht nur eine Sorte, sondern Primitivo und Negroamaro in friedlicher Eintracht. Daher erschien es dem Chefwinzer von San Marzano, Davide Ragusa, nur logisch, eine Cuvée aus beiden Rebsorten herzustellen. Das hochwertige Traubenmaterial für den Collezione Cinquanta wurde durch eine zwölfmonatige Reife in kleinen französischen Eichenholzfässern zusätzlich veredelt. Ein Ausnahmewein, der die Wiederentdeckung des Weingartens zu einem wahren Glücksfund werden lässt.

Weine vom Weingut San Marzano online kaufen

Im Weinfreunde Online-Shop findet sich eine sehr große Auswahl von Weinen der Cantine San Marzano. Unterschiedliche Primitivo-Qualitäten – auch als Rosé – sowie Weine der Rebsorte Negroamaro oder der beliebte Sessantanni Primitivo di Manduria lassen sich online bestellen. Zudem bietet das Angebot im Shop auch einige San Marzano Weine in großen Magnumflaschen. Wenn man den Warenkorb mit mindestens 59 Euro füllt, kommen die bestellten Weine frei Haus bis vor die heimische Haustür.