Champagner Taittinger Reserve Brut

Maison Taittinger

Champagner Taittinger Brut Res

Kategorie Prickelndes
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Champagne
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,0 % Vol.
Champagner Taittinger Reserve Brut
Prämiert
34,90 €
Flasche: 0.75 Liter (46,53 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Über Champagner Taittinger Reserve Brut

Weinbeschreibung

Finesse, Leichtigkeit und Eleganz prägen dieses Spitzenerzeugnis in Kombination mit feinfruchtigen Noten. Eine Kreation für besondere Momente!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Fisch
Geflügel
Meeresfrüchte

Schmeckt nach:

beerig
spritzig-frisch

Passt zu:

Dinner for two
Für besondere Momente

Steckbrief

Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Champagne
Rebsorte Chardonnay, Pinot Noir, Pinor Meunier
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe AOC
Alkoholgehalt 12,0 % Vol.
Auszeichnung

  

Trinktemperatur 8°C
Trinkreife jetzt und weitere 3 Jahre
Ausbau Edelstahl
Verschluss Kork
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Maison Taittinger, 1 Rue de la Division Leclerc, 67290 Petersbach, Frankreich
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000012123
GTIN 3016570001030

Maison Taittinger

1915 war Pierre-Charles Taittinger zum ersten Mal in der Champagne, es war Krieg. Doch die Gegend hatte es ihm angetan. Es sollten noch einige Jahre ins Land gehen, aber Pierre-Charles kehrte zurück und er wollte bleiben – besiegelt wurde das mit dem Kauf der Kellerei Forest & Fourneaux, die nun seinen Familiennamen tragen sollte. Geschickt kaufte er in den Folgejahren Land zu, so dass das Weingut heute seine Trauben aus 34 Grand-Cru-Lagen, auf 288 Hektar verteilt, beziehen kann. Angebaut werden die Champagner-üblichen Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay, allerdings setzt Taittinger auf einen vergleichsweise hohen Anteil Chardonnay, was eine der Besonderheiten des Familienunternehmens darstellt. Auf dem Weingut hat sich Geschichte abgespielt. Die Abtei Saint-Nicaise, auf deren Grund die Kellerei steht, wurde in der Französischen Revolution zerstört; aber die Krypta und die Kellergewölbe unter der Erde bestehen noch und dienen als Eingang in die Stollen, die – wiederum viel viel weiter zurück in der Geschichte – die Römer in den Kreidefels schlugen. Ein idealer Ort, um ein Kulturgetränk in aller Ruhe reifen zu lassen!