Filtern

Sortieren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
 

Herkunftsland

  • F
  •  

Herkunftsregion

  • R
  •  

Rebsorte

  • G
  •  
  • M
  •  
  • S
  •  

Geschmack

  •  

Auszeichnung

  •  

Jahrgang

  •  
  •  

Weinstil

  •  

Schmeckt zu

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Farbe

  •  

Schmeckt nach

  •  
  •  
  •  
  •  

Passt zu

  •  
  •  
  •  
  •  
Mehr Filter
Weniger Filter
Seite 1

Produkte von Cellier Des Princes

Cellier Des Princes

Châteauneuf-du-Pape Weingut seit 1925

Bereits im Jahre 1925 schloss sich eine Gruppe von Winzern im südfranzösischen Rhône-Tal zusammen, um unter dem Namen Cellier des Princes („Keller der Fürsten“) gemeinsam Weine von höchster Qualität zu produzieren. 1936 waren es dann genau diese Winzer, die an der Gründung des ersten kontrollierten Anbaugebiets (Appellation d'Origine Contrôlée) Frankreichs beteiligt waren: dem prestigeträchtigen Châteauneuf-du-Pape.

Die raren Weine aus dem Châteauneuf-du-Pape sind noch heute das Aushängeschild des Cellier des Princes. Doch auch aus der weltweit bekannten Einzel-Appellation Gigondas stammen Weine der Kellerfürsten. Als Côtes-du-Rhône klassifizierte Einstiegsweine bilden zudem einen wichtigen Teil des Angebots, denn sie überzeugen mit einem beeindruckenden Preis-Genuss-Verhältnis.

Der junge und talentierte Winemaker Thierry Ferlay leitet heute die Geschicke des Winzer-Zusammenschlusses. Er sorgte in den vergangenen neun Jahren für ein stetig steigendes Qualitätsniveau des Gesamtangebots des Cellier des Princes. Tatkräftige Unterstützung erhält Thierry Ferlay seit 2017 von dem renommierten Önologen Philippe Cambie. Er ist in der Gegend rund um das Châteauneuf-du-Pape eine Art Legende, denn die von ihm verantworteten Weine erhielten bereits 15-mal die Höchstbewertung vom „Weinpapst“ Robert Parker: 100 Punkte. So ist es wenig erstaunlich, dass Philippe Cambie von Parker im Jahr 2010 als Önologe des Jahres ausgezeichnet wurde.

Den Weinen des Cellier des Princes merkt man das ambitionierte Qualitätsstreben an. Noch dazu überzeugt das Angebot mit einem durchweg attraktiven Preis-Genuss-Verhältnis.