Wien. 1 2020

R&A Pfaffl

Nicht jeder Weinfreund weiß: Wien ist nicht nur Österreichs Hauptstadt, sondern auch eine Weinregion. Diese Weißwein-Cuvée muss man unbedingt kennenlernen.

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Wien
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Wien. 1

8,50 €
Flasche: 0.75 Liter (11,33 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Nicht jeder Weinfreund weiß: Wien ist nicht nur Österreichs Hauptstadt, sondern auch eine Weinregion. Diese Weißwein-Cuvée muss man unbedingt kennenlernen.

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Wien
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 4 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 4 PAYBACK °P

Über Wien. 1

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Der Name des Weins ist schnell erklärt: Seit 2004 bearbeitet das Spitzenweingut R&A Pfaffl auch Weingärten auf einem Hochplateau am Bisamberg direkt vor den Toren der österreichischen Hauptstadt. Wien ist also eine ehrliche Herkunftsbezeichnung, denn die Reben überblicken tatsächlich das Stadtpanorama. Die nachgestellte 1 gibt einfach nur an, dass es die erste Weißweincuvée von Pfaffl aus den Herrenholz und Praschen genannten Lagen ist. Dort sind die Böden besonders kalkhaltig, was dem Wein seine mineralische Finesse einträgt.

Mit dem Wien.1 kommt ein ebenso unkomplizierter wie eleganter Weißwein daher, der einfach nur gefallen kann. Die Cuvée aus Riesling (60%), Grüner Veltliner und Weißburgunder ist spritzig, frisch und wartet mit einem wunderbaren Aromenstrauß auf. Die Fruchtaromen und die animierende Säure steuert der Riesling bei. Der Grüne Veltliner ergänzt seine feinen Würznoten, die wunderbar mit dem mineralischen Einschlag harmonieren. Der Weißburgunder verleiht dem Wein etwas mehr Körper. Eine absolut ausgewogene Cuvée, die erneut das große Handwerk von Pfaffl beweist.

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Mittleres Zitronengelb mit grünen Reflexen glänzt im Glas. Der Duft von gelber Steinfrucht und frischem Apfel wird von einem zitrischen Spiel unterlegt. Dazu noch Eindrücke von weißen Blumen. Im Mund sehr animierend mit feiner Säure und den mineralischen Noten, während im Finale sich eher würzige Aromen in den Vordergrund schieben. Tolle Fülle und wunderbare Frische.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Rind
Schwein

Schmeckt nach:

spritzig-frisch
würzig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Sommerabend

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Wien
Rebsorte Riesling,
Grüner Veltliner,
Pinot Blanc
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Trinktemperatur 10-12 °C
Restsüße 4,5 g/l
Säuregehalt 6,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 2-3 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller R&A Pfaffl, Schulgasse 21, 2100 Stetten, Österreich
Jahrgang 2020
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Ja
Artikelnummer 2000011896
GTIN 9006332184105

R&A Pfaffl

R&A Pfaffl

Österreichisches Weingut mit Auszeichnung

Das Weingut Pfaffl ist DER Botschafter für Grünen Veltliner in der Welt. Gekrönt wurde diese Arbeit mit dem Titel „Internationales Weingut des Jahres 2021“, verliehen von Selection - Das Genussmagazin. Und damit nicht genug. Im Jahr 2021 wurde das Weingut Pfaffl zudem auch zum Best Producer Austria gekürt beim Mundu Vini Spring Tasting (Meininger 2021). Chapeau!

Roman Josef Pfaffl, Sohn von Roman Pfaffl, hat das Sagen im Keller, seine Schwester Heidi Fischer kümmert sich um das Büro, Vater Roman steht im Weingarten und die Mutter Adelheid wacht bereits über die nächste Generation. Familienbusiness im Besten Sinne also. 

Bei den Weinen dominiert der Grüne Veltliner, daneben haben aber auch Sorten wie Chardonnay, Riesling, Zweigelt und St. Laurent ihren Platz. Auf mittlerweile 110 Hektar Weingärten im südlichen Weinviertel werden eine große Vielzahl an Weinen produziert. Rot wie Weiß. Die Paradesorte Grüner Veltliner wird zum Beispiel in sechs Varianten ausgebaut, fünf davon sogar als Lagenweine. Kosten Sie sich durch.