gold
Berliner Wein Trophy
Vegan

Grüner Veltliner Haiden trocken 2023

R&A Pfaffl
  • Österreich
  • Weinviertel
  • trocken
8,95 €
pro Flasche 0,75 l (11,93 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

4 PAYBACK °P

i

Schwerer Lössboden auf felsigem Untergrund gibt dem Grünen Veltliner im Haidviertel Frucht und Fülle.

R&A Pfaffl
fruchtigspritzig-frisch
Edelstahltank
13.0%
Wenig
3.4 g/l
Viel
Wenig
5.4 g/l
Viel

Das Besondere an diesem Wein

Der Grüner Veltliner steht für Österreich wie keine andere weiße Rebsorte. Und Winzer Roman Pfaffl aus dem Weinviertel sowie sein Sohnemann Roman Josef gehören zu den anerkannten Zeremonienmeistern des Grünen Veltliners. Daran lässt auch der „Haiden“ aus dem Hause Pfaffl keinen Zweifel. Regelmäßig erhalten die Jahrgänge des Pfaffl-Weins hohe Punktwertungen bei der Weinkritik. Dabei gewinnt dieser Grüner Veltliner einen eigenen, besonderen Charakter, der sich dem Boden verdankt. Die über 30 Jahre alten Reben stehen in Weingärten auf der Bisambergkette und wurzeln in schweren Lössboden auf einer felsigen Unterlage. Der nährstoffreiche Boden sorgt für mehr Kraft und Fülle im Wein.

Obgleich der Grüne Veltliner Haiden mit den typischen Aromen der Rebsorte, vor allem mit weißem Pfeffer und schönen Eindrücken von Orange und Mandarine auffährt, fällt er doch etwas runder und saftiger aus als anderer Vertreter der Rebsorte. Die Trauben für den Grünen Veltliner werden bereits im Weinberg selektiert und nach vier Stunden Maischestandzeit in Edelstahltanks vergoren und ausgebaut. Nach fünf Monaten kommt der Wein auf die Flasche und geht hinaus in die Welt.

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Leuchtendes, strahlendes Strohgelb zeigt sich dem Auge. Der Wein eröffnet mit wunderbarem Duft von Orangenzeste und Mandarine, dazu gesellen sich feine Noten von weißem Pfeffer und etwas frischem Heu. Im Mund entwickelt der Wein seine ganz Pracht, gibt sich saftig und voluminös. Dieser Grüne Veltliner ist ausgesprochen balanciert und mit einem animierenden Finale gesegnet.

Jahrgang2023
Farbeweiß
HerkunftslandÖsterreich
HerkunftsregionWeinviertel
RebsorteGrüner Veltliner
Geschmacktrocken
Alkoholgehalt13.0% vol
QualitätsstufeD.A.C.
Weinstilfruchtig & frisch
Trinktemperatur10-12 °C
Restsüße3.4 g/l
Säuregehalt5.4 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 1-2 Jahre
Schmeckt zuFisch, Geflügel, Meeresfrüchte
Schmeckt nachfruchtig, spritzig-frisch
Passt zuTapas & Snacks, Zum Grillen
Ist veganJa
Auszeichnungprämiert
AusbauEdelstahltank
VerschlussSchraubverschluss
Hersteller/AbfüllerR&A Pfaffl, Schulgasse 21, 2100 Stetten, Österreich
Artikelnummer2000010913
AuszeichnunginfoBerliner Wein Trophy (Winterverkostung 2024): Gold

Österreichisches Weingut mit Auszeichnung

Das Weingut Pfaffl ist DER Botschafter für Grünen Veltliner in der Welt. Gekrönt wurde diese Arbeit mit dem Titel „Internationales Weingut des Jahres 2021“, verliehen von Selection - Das Genussmagazin. Und damit nicht genug. Im Jahr 2021 wurde das Weingut Pfaffl zudem auch zum Best Producer Austria gekürt beim Mundu Vini Spring Tasting (Meininger 2021). Chapeau!

Roman Josef Pfaffl, Sohn von Roman Pfaffl, hat das Sagen im Keller, seine Schwester Heidi Fischer kümmert sich um das Büro, Vater Roman steht im Weingarten und die Mutter Adelheid wacht bereits über die nächste Generation. Familienbusiness im Besten Sinne also.

Bei den Weinen dominiert der Grüne Veltliner, daneben haben aber auch Sorten wie Chardonnay, Riesling, Zweigelt und St. Laurent ihren Platz. Auf mittlerweile 110 Hektar Weingärten im südlichen Weinviertel werden eine große Vielzahl an Weinen produziert. Rot wie Weiß. Die Paradesorte Grüner Veltliner wird zum Beispiel in sechs Varianten ausgebaut, fünf davon sogar als Lagenweine. Kosten Sie sich durch.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml

Allergenkennzeichnungenthält SULFITE

Das könnte dir auch schmecken