Weißburgunder trocken 2022

Heinrich Vollmer
  • Deutschland
  • Pfalz
  • trocken
5,49 €
pro Flasche 0,75 l (7,32 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

2 PAYBACK °P

i

Ein wunderschöner Weißer Burgunder mit feinen Fruchtaromen, Schmelz und einem Verwöhn-Effekt für die Seele.

Das Besondere an diesem Wein

Der Weißburgunder, auch Pinot Blanc genannt, ist dem Chardonnay geschmacklich recht ähnlich und wird in Deutschland auf annähernd 4000 Hektar Rebfläche angebaut – so viel wie sonst in keinem anderen Land. In der Pfalz zählt Heinrich Vollmer zu den ausgewiesenen Weißburgunder-Spezialisten. Auf den gut wasserdurchlässigen Böden und bei durchschnittlich 1800 Sonnenstunden entfaltet der Pinot Blanc hier sein ganzes Potenzial.

Heinrich Vollmers Weißburgunder aus der V-Reihe ist ein leicht zugänglicher Wein für jeden Tag. Nach der Lese wird er im 2.000 Quadratmeter großen und 9,60 Meter tief gelegenen Weinkeller des Weinguts Vollmer in Ellerstadt in Edelstahltanks ausgebaut und kommt anschließend mit viel Frische und Frucht in die Flasche.

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Blassgelb liegt der Weißburgunder im Glas, feinste Noten von reifen, gelben Quitten und Stachelbeeren sind die ersten Aromen, die man in der Nase wahrnimmt. Dazu kommen Aprikosen und Pfirsich, weißes Steinobst und grüne Äpfel. Im Mund ist dieser Weißwein cremig und voll, mit gut eingebundener Säure.

Jahrgang2022
Farbeweiß
HerkunftslandDeutschland
HerkunftsregionPfalz
RebsorteWeißburgunder
Geschmacktrocken
Alkoholgehalt13.0% vol
QualitätsstufeQ.b.A.
Weinstilfruchtig & frisch
Trinktemperatur10°-12°C
Restsüße7.2 g/l
Säuregehalt6.1 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 1-2 Jahre
Schmeckt zuGeflügel, Hartkäse, Vegetarisch
Schmeckt nachfruchtig, nussig
Allergenkennzeichnungenthält SULFITE
Auszeichnungnicht prämiert
VerschlussSchraubverschluss
Bei Rewe erhältlichJa
Passt zuEin Abend unter Freunden, Zur Entspannung
HerstellerHeinrich Vollmer, Gönnheimer Straße 52, 67158 Ellerstadt, Deutschland
Artikelnummer2000010739

Heinrich Vollmer ist heute stolzer Besitzer eines der größten deutschen Privatweingüter. Sein Vater begeisterte ihn schon in sehr jungen Jahren für das Weinmachen. Die Lehrjahre führten ihn dann 1963 für fünf Jahre ins traditionsreiche Burgund. Nach einer erstklassigen Ausbildung und viel gewonnener Erfahrung gründete er 1972 sein eigenes Weingut in Ellerstadt in der Pfalz. Mit seinem Unternehmergeist und Know-How baute er sein renommiertes Weingut in Deutschland auf und nicht nur das: Seine zweite Leidenschaft, das Bergsteigen, führte ihn oft nach Südamerika. Durch den berühmten „Zufall“ bot sich Heinrich Vollmer 1987 nach einer Bergtour in den Anden die Möglichkeit, im Valle de Uco im Bereich Mendoza in Argentinien eine Bodega zu gründen. Dort erkannte er früh – genauso wie in Ellerstadt – das enorme Potenzial der Lagen. In der Pfalz, im Bereich Mittelhaardt, gibt es schöner Weise rund 1.800 Sonnenstunden im Jahr, es ist warm und trocken und die Böden sind mineral- und humusreich und mit Kieseln aufgelockert. Optimale Voraussetzungen für den Weinbau, aus denen Heinrich Vollmer mit einer nachhaltigen Bewirtschaftung immer das Beste herausholt. Sein großer Erfolg basiert auf richtig guten Qualitäten zu absolut fairen Preisen! Mit seiner Tochter Eva Vollmer ist die nächste Generation auch schon mit dabei.