Weißburgunder trocken 2019

Heinrich Vollmer

Ein wunderschöner Weißer Burgunder mit feinen Fruchtaromen, Schmelz und einem Verwöhn-Effekt für die Seele.

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Weißburgunder trocken
4,99 €
Flasche: 0.75 Liter (6,65 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Ein wunderschöner Weißer Burgunder mit feinen Fruchtaromen, Schmelz und einem Verwöhn-Effekt für die Seele.

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 2 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 2 PAYBACK °P

Über Weißburgunder trocken

Weinbeschreibung

Das Weingut von Heinrich Vollmer liegt in der Pfalz und seine Weinberge werden dort mit viel Sonne verwöhnt. Dieser Weißburgunder hat einen ansprechenden Duft nach weißen Pfirsichen, etwas grüner Frucht und dezenten Noten von Aprikosen und Mandeln. Am Gaumen ist er sehr ausgeglichen und hat einen cremig-zarten Schmelz. So schön weich und rund!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Geflügel
Hartkäse
Vegetarisch

Schmeckt nach:

fruchtig
nussig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Rebsorte Weißburgunder
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe Q.b.A.
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Trinktemperatur 10°-12°C
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Heinrich Vollmer, Gönnheimer Straße 52, 67158 Ellerstadt, Deutschland
Jahrgang 2019
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000010739
GTIN 4002547171638

Heinrich Vollmer

Heinrich Vollmer ist heute stolzer Besitzer eines der größten deutschen Privatweingüter. Sein Vater begeisterte ihn schon in sehr jungen Jahren für das Weinmachen. Die Lehrjahre führten ihn dann 1963 für fünf Jahre ins traditionsreiche Burgund. Nach einer erstklassigen Ausbildung und viel gewonnener Erfahrung gründete er 1972 sein eigenes Weingut in Ellerstadt in der Pfalz. Mit seinem Unternehmergeist und Know-How baute er sein renommiertes Weingut in Deutschland auf und nicht nur das: Seine zweite Leidenschaft, das Bergsteigen, führte ihn oft nach Südamerika. Durch den berühmten „Zufall“ bot sich Heinrich Vollmer 1987 nach einer Bergtour in den Anden die Möglichkeit, im Valle de Uco im Bereich Mendoza in Argentinien eine Bodega zu gründen. Dort erkannte er früh – genauso wie in Ellerstadt – das enorme Potenzial der Lagen. In der Pfalz, im Bereich Mittelhaardt, gibt es schöner Weise rund 1.800 Sonnenstunden im Jahr, es ist warm und trocken und die Böden sind mineral- und humusreich und mit Kieseln aufgelockert. Optimale Voraussetzungen für den Weinbau, aus denen Heinrich Vollmer mit einer nachhaltigen Bewirtschaftung immer das Beste herausholt. Sein großer Erfolg basiert auf richtig guten Qualitäten zu absolut fairen Preisen! Mit seiner Tochter Eva Vollmer ist die nächste Generation auch schon mit dabei.

Weinfreunde Empfehlungen