Teuta Primitivo Rosé 2022
-17%
Vegan

Teuta Primitivo Rosé 2022

Casa Vinicola Botter
  • Italien
  • Apulien
  • halbtrocken
bisher 5,99 €
4,95 €
pro Flasche 0,75 l (6,60 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

2 PAYBACK °P

i

Dieser Rosé aus Apulien verbindet die aromatischen Stärken der beliebten Rebsorte Primitivo mit dem Charme der rosaroten Weingattung besonders gekonnt.

Casa Vinicola Botter
beerigfruchtig
Edelstahltank
12.0%
Wenig
14.0 g/l
Viel
Wenig
5.7 g/l
Viel

Das Besondere an diesem Wein

Neudeutsch lässt sich dieser Wein als echte Win-win-Situation beschreiben: Die Rebsorte Primitivo ist seit vielen Jahren ein großer Favorit in deutschen Weingläsern und der lange Zeit wenig ernst genommene Rosé erfreut sich ebenfalls einer stetig wachsenden Fangemeinde. Der Teuta Primitivo Rosé aus dem Hause Botter bringt nun beide Welten auf besonders harmonische Art und Weise zusammen. Intensive Fruchtaromen, feine Würznoten sowie eine Harmonie stiftende Süße verbinden sich zu einem unkomplizierten und dennoch trinkanimierenden Wein in rosarotem Kleid. Diese Art von Wein passt hervorragend in den Sommer, gibt aber das ganze Jahr über einen tollen Aperitif ab.

Die Casa Vinicola Botter stellt mit dem Teuta Primitivo Rosé einen Wein aus Apulien vor, der zu 85 Prozent aus der beliebten Rebsorte besteht und aufgrund seiner leichten Restsüße als halbtrocken eingestuft ist. Seine blassrosa Farbe und die rebsortentypische Aromatik erhält der Wein durch den zwölfstündigen Kontakt des Mosts mit den Traubenschalen. Nach dem sanften Abpressen findet die alkoholische Gärung bei kühler Temperatur ausschließlich in Edelstahltanks statt, um die Frische und aromatische Ausdruckskraft des fertigen Weins hervorzuheben. Das Ergebnis ist ein waschechter Primitivo, der jedoch zart und wunderbar zugänglich daherkommt.

Wie der Wein schmeckt: harmonisch & mild

Ins Glas fließt ein Wein mit blassrosa Robe. Der intensive Duft erinnert an dunkle Beeren, allen voran Brombeere und Heidelbeere. Im Mund wirkt der Rosé sanft, ausgewogen und niemals aufdringlich. Im Abgang mit wohldosierter Süße und moderatem Säureeindruck.

Jahrgang2022
Farberosé
HerkunftslandItalien
HerkunftsregionApulien
RebsortePrimitivo
Geschmackhalbtrocken
Alkoholgehalt12.0% vol
QualitätsstufeI.G.T.
Weinstilharmonisch & mild
Trinktemperatur10-12 °C
Restsüße14.0 g/l
Säuregehalt5.7 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 1-2 Jahre
Schmeckt zuFisch, Meeresfrüchte, Vegetarisch
Schmeckt nachbeerig, fruchtig
Passt zuSommerabend, Tapas & Snacks
Ist veganJa
Auszeichnungnicht prämiert
AusbauEdelstahltank
VerschlussSchraubverschluss
Hersteller/AbfüllerCasa Vinicola Botter, Via Cadorna Luigi 17, 30020 Fossalta di Piave, Italien
Artikelnummer2000014901

Italienisches Traditionshaus

Die Casa Vinicola Botter hat ihr Stammhaus in Fossalta di Piave bei Venedig. Was einst der Großvater Carlo Botter in den 1920er Jahren schuf, führten seine Brüder Enzo und Arnoldo ab 1945 weiterhin als Familienbetrieb fort. Sie kauften weitere Rebflächen dazu und füllten den handgemachten Wein erstmals in Flaschen ab. Heute führen die Enkelkinder den Betrieb voller Stolz und mit dem richtigen Gespür für das Besondere weiter. Der Erfolg bestätigt, dass die Familie vieles richtig macht. In mehr als 35 Länder dieser Welt kommen ihre Weine zu den verschiedensten Anlässen auf den Tisch.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml

Allergenkennzeichnungenthält SULFITE

Das könnte dir auch schmecken