Tanqueray London Dry Gin
Weinfreunde—Selektion—

Tanqueray London Dry Gin

Charles Tanqueray & Co.
  • Vereinigtes Königreich
21,99 €
pro Flasche 0,7 l (31,41 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

10 PAYBACK °P

i

Man wird kaum einen besseren London Dry Gin finden, wenn es um Gin-Cocktails geht. Der Tanqueray ist Klassiker und Bestseller zugleich.

Charles Tanqueray & Co.

Das Besondere an diesem Gin

Wer London Dry Gin sagt, muss auch Tanqueray sagen. Der Gin in der markanten grünen Flasche ist ohne Zweifel ein Klassiker dieser Kategorie. Und ein Liebling der internationalen Bar Community noch dazu. Denn der Tanqueray zeichnet sich durch große Ausgewogenheit aus. Er verzichtet auf besonders hervorstechende Aromen – seine Philosophie lautet Balance und „Mixability“. Deshalb ist er oft die erste Wahl der Frau oder des Mannes am Shaker, wenn es um einen Gin-Cocktail geht. Die Botanicals, die den Tanqueray ausmachen, werden selbstverständlich geheim gehalten. Neben dem obligatorischen Wacholder zählen offensichtlich jedoch Zitrusfrüchte, Koriander, Süßholz und Angelikawurzel zur Rezeptur. Die einzelnen Aromen sind recht ausgeprägt, finden aber vollkommen harmonisch zusammen: das große Erfolgsgeheimnis des Tanqueray.

Wie der Gin schmeckt:

Der Tanqueray London Dry Gin ist mit seinen 43,1% ein ausgewogener Gin. An der Nase spürt man Kraft, zu der sich kräftige Zitrusnoten und würzig-erdige Noten dazugesellen. Sehr prägend auch die Wacholdernote. Diese setzt sich am Gaumen deutlich fort, auch die Zitrusnoten bleiben präsent. Dazu ist eine feine Süße von Alkohol vernehmbar. Im Abgang bleibt sich der Tanqueray treu: feine Bitternoten, Wacholder und Zitrus sind lange präsent. Wer Gin am liebsten pur genießt, wird bessere finden. Wer Gin als Cocktail-Zutat einsetzt, dagegen kaum.

HerkunftslandVereinigtes Königreich
Alkoholgehalt43.1% vol
VerpackungFlasche
Auszeichnungnicht prämiert
SpirituosenGin
Weinfreunde SelektionJa
KlassifikationLondon Dry Gin
Hersteller/AbfüllerCharles Tanqueray & Co., Lakeside Drive, Park Royal,, NW107HQ London, Vereinigtes Königreich
Artikelnummer2000012436
ImporteurDiageo, Molenwerf 12, 1014 BG Amsterdam, Niederlande

Die weltweite No. 1

Die Geschichte des Gin-Herstellers Tanqueray reicht bis 1830 zurück. Das Jahr, in dem Charles Tanqueray im Londoner Stadtteil Bloomsbury eine Destillerie gründet und seinen ersten hochwertigen Gin kreiert. Dabei verzichtet er gänzlich auf die Verwendung von Zucker und setzt auf ein Verfahren der kontinuierlichen Destillation. Das Ergebnis ist ein Premium Gin, der neue Standards setzt und nach der Stadt benannt wird, in der er das Licht der Welt erblickt. Die Geburt des Tanqueray London Dry Gin.

Bis heute wird er immer noch nach exakt gleicher Rezeptur hergestellt. Nach dem Tod von Charles im Jahr 1868 erbte sein Sohn Waugh Tanqueray die Brennerei. Unter seiner Regie wuchs der Umsatz stetig. Ende des 19. Jahrhunderts verschmolz das Unternehmen mit dem ewigen Konkurrenten Gordon’s Gin zu Tanqueray Gordon & Co. Weitere Wachstumsphasen folgten, bis im Jahr 1941 die Anlagen und das Gebäude durch deutsche Luftangriffe schwerbeschädigt wurden. Nur ein Brennkessel, der mit der Nummer Zehn (No. 10) blieb unversehrt. Er wurde nach Cameron Bridge (Schottland) transportiert, an den Ort, an dem die Familie Tanqueray sich entschlossen hatte, das Geschäft weiterzuführen. Noch heute hat sie ihren Sitz dort und auch der gerettete Brennkessel kommt immer noch am schottischen Standort zum Einsatz. Ebenso wird der Tanqueray London Dry Gin bis dato in Schottland destilliert und darf sich aufgrund seines Herstellungsverfahrens trotz der schottischen Heimat auch weiterhin London Dry Gin nennen.

Heute gehört der Gin-Produzent Tanqueray zum weltweit größten Getränke- und Spirituosen-Konzern Diageo, einem Zusammenschluss der ehemaligen Unternehmen Grand Metropolitan und Guinness. Nach der Übernahme wurden unter der Marke Tanqueray regelmäßig neue Produkte auf den Markt gebracht, darunter im Jahr 1989 sogar ein Wodka. Im Jahr 2000 wurde dann der Tanqueray No. Ten gelauncht. Ein hochwertiges Destillat modernen Stils. Dieser in der Barszene äußerst angesagte Gin wird exklusiv in dem seinerzeit geretteten und nach Schottland transportierten Brennkessel No. 10 hergestellt. Es folgten im Jahr 2006 die Einführung des Tanqueray Rangpur Gin, bei dessen Destillation die Rangpur-Frucht, Ingwer und Lorbeer verwendet werden, im April 2018 erschien der mit Bitterorange und Orangenblüten aromatisierte Tanqueray Flor de Sevilla und im Februar 2021 sorgte der alkoholfreie Tanqueray 0.0 für Aufsehen. Alles Belege dafür, dass der Name Tanqueray in der Gin-Welt einfach nicht mehr wegzudenken ist.

Das könnte dir auch schmecken