Filtern

Sortieren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
 

Herkunftsland

  • F
  •  

Herkunftsregion

  • L
  •  

Rebsorte

  • S
  •  

Geschmack

  •  

Auszeichnung

  •  

Jahrgang

  •  

Weinstil

  •  

Schmeckt zu

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Farbe

  •  

Schmeckt nach

  •  
  •  
  •  
  •  

Passt zu

  •  
  •  
  •  
  •  
Mehr Filter
Weniger Filter
Seite 1

Produkte von Saget La Perrière

Saget La Perrière

Erdgeschichtliches Vermächtnis

La Perrière genießt nicht nur durch seine hervorragenden Weine Bekanntheit, sondern auch durch den faszinierenden Weinkeller der Domaine: Dieser befindet sich in einer vor 200 Million Jahren natürlich entstandenen Höhle. 40.000 Besucher finden jährlich den Weg in die Höhle und so auch zu den Weinen von La Perrière. Der Besuch lohnt sich also gleich doppelt.

Die Domaine liegt in der Weinregion Loire, gut 200 Kilometer südlich von Paris. Der namensgebende Fluss spielt eine große Rolle für den Weinbau. Zum einen hat er einen direkten Effekt auf die Wasserversorgung der Weinberge. Zum anderen konnten dadurch zum Fluß absteigende Talhänge entstehen, auf denen die Reben in einem sehr förderlichen Mikroklima gedeihen. Das wussten bereits die Römer, die hier die ersten Reben pflanzten. Internationale Beliebtheit genießen vor allem die weißen Loire-Weine seit dem 11. Jahrhundert.

La Perrière besitzt ingesamt 43 Hektar Rebflächen in unterschiedlichen Gemeinden und Appellationen der Region. Zehn Hektar davon verfügen über einen durch Feuerstein geprägten Boden – die zentrale Besonderheit der Weinregion Loire und im besonderen Maße geeignet für die Produktion der Rebsorte Sauvignon Blanc.

So ist es wenig verwunderlich, dass 38 Hektar der Rebfläche bei La Perrière dieser Rebsorte gewidmet sind und sie für die Domaine den höchsten Stellenwert einnimmt. Nachhaltiger Weinbau und eine moderne Kellereiausstattung sorgen dafür, dass die außergewöhnlich guten Voraussetzungen der Gegend auch in außergewöhnlich guten Weinen münden.