Portugieser Pinot Noir Rosé trocken 2019

Heinrich Vollmer

Ein echt starker Pfälzer Roséwein von einem wirklich erfolgreichen deutschen Winzer. Einfach richtig lecker.

Kategorie Roséwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Portugieser Pinot Noir Rosé trocken
4,99 €
Flasche: 0.75 Liter (6,65 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Ein echt starker Pfälzer Roséwein von einem wirklich erfolgreichen deutschen Winzer. Einfach richtig lecker.

Kategorie Roséwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 2 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 2 PAYBACK °P

Über Portugieser Pinot Noir Rosé trocken

Weinbeschreibung

Das Besondere am Rosé von Vollmer

Weine sind für Gelegenheiten gemacht. Für die entspannten Nachmittage auf der Terrasse, den Plausch mit Freunden und Nachbarn - sowohl im Sommer als auch im Winter. Genau für diese wunderschönen Gelegenheiten hat Heinrich Vollmer seine Weinlinie „V“ erschaffen: frisch, frech und fruchtig - so präsentiert sich auch dieser Rosé! Eine Komposition der roten Trauben Portugieser und Pinot Noir aus den nachhaltig bewirtschafteten Weingärten des Weinguts. Im 2000 qm großen und hochmodernen Keller werden die Trauben in Edelstahltanks kühl vergoren und bleiben eine Zeit lang auf der Hefe liegen, um einen gewissen Schmelz zu erhalten. Im Glas ein unkomplizierter und trinkfreudiger Genuss!

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Ein leuchtend helles Himbeer-Rosé zeigt sich im Glas. Das duftige Bukett ist geprägt von reifen, roten Fruchtaromen wie Himbeeren und Johannisbeeren, gepaart mit dezenten Nuancen von Holunderblüten im Hintergrund. Am Gaumen spiegeln sich die Aromen und die vielen Sonnenscheinstunden in den Weinbergen sehr fruchtbetont wider. Diese milde und harmonische Rosé-Cuvée aus Portugieser- und Spätburgunder-Trauben bieten ein äußerst angenehmes Trinkvergnügen!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Meeresfrüchte
Schwein

Schmeckt nach:

beerig
blumig-duftig

Passt zu:

Sommerabend
Tapas & Snacks

Steckbrief

Farbe rosé
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Rebsorte Portugieser,
Pinot Noir
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe Q.b.A.
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Trinktemperatur 10-12 °C
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Heinrich Vollmer, Gönnheimer Straße 52, 67158 Ellerstadt, Deutschland
Jahrgang 2019
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000011719
GTIN 4002547171676

Heinrich Vollmer

Heinrich Vollmer ist heute stolzer Besitzer eines der größten deutschen Privatweingüter. Sein Vater begeisterte ihn schon in sehr jungen Jahren für das Weinmachen. Die Lehrjahre führten ihn dann 1963 für fünf Jahre ins traditionsreiche Burgund. Nach einer erstklassigen Ausbildung und viel gewonnener Erfahrung gründete er 1972 sein eigenes Weingut in Ellerstadt in der Pfalz. Mit seinem Unternehmergeist und Know-How baute er sein renommiertes Weingut in Deutschland auf und nicht nur das: Seine zweite Leidenschaft, das Bergsteigen, führte ihn oft nach Südamerika. Durch den berühmten „Zufall“ bot sich Heinrich Vollmer 1987 nach einer Bergtour in den Anden die Möglichkeit, im Valle de Uco im Bereich Mendoza in Argentinien eine Bodega zu gründen. Dort erkannte er früh – genauso wie in Ellerstadt – das enorme Potenzial der Lagen. In der Pfalz, im Bereich Mittelhaardt, gibt es schöner Weise rund 1.800 Sonnenstunden im Jahr, es ist warm und trocken und die Böden sind mineral- und humusreich und mit Kieseln aufgelockert. Optimale Voraussetzungen für den Weinbau, aus denen Heinrich Vollmer mit einer nachhaltigen Bewirtschaftung immer das Beste herausholt. Sein großer Erfolg basiert auf richtig guten Qualitäten zu absolut fairen Preisen! Mit seiner Tochter Eva Vollmer ist die nächste Generation auch schon mit dabei.