Filtern

Sortieren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
 

Herkunftsland

  • S
  •  

Herkunftsregion

  • R
  •  

Rebsorte

  • T
  •  

Geschmack

  •  

Auszeichnung

  •  
  •  

Jahrgang

  •  
  •  
  •  

Weinstil

  •  

Schmeckt zu

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Farbe

  •  

Schmeckt nach

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Passt zu

  •  
  •  
  •  
  •  
Mehr Filter
Weniger Filter
Seite 1

Produkte von Pesquera

Die Geschichte von Alejandro Fernández ist die eines Selfmade-Mannes, wie es sie kaum ein zweites Mal geben kann. Mit 13 musste er sich bereits sein eigenes Brot verdienen und verkaufte unter anderem Landmaschinen, die er zum Teil selbst konstruierte. Er war immer sehr heimatverbunden und verfolgte fleißig das Ziel, in seinem Heimatort Pesquera del Duero in Kastilien-Léon in Nordspanien einmal Land kaufen zu können. 1972, im Alter von bereits 40 Jahren, hatte er es geschafft und war durch seine Einblicke und Eindrücke, die er in der regionalen Landwirtschaft gewinnen konnte, fest davon überzeugt, dass man hier sehr gute, kraftvolle Rotweine aus Spaniens Königsrebsorte Tempranillo herstellen kann. Bis dato wurden in dieser Region, mit Ausnahme von Vega Secilia nur leichte, helle Rotwein für den baldigen Konsum produziert.

1975 dann brachte Alejandro den ersten Pesquera Crianza auf den Markt, der gleich ein hohes Niveau und eindeutiges Entwicklungspotenzial zeigte. Mit seiner ehrgeizigen Schaffenskraft eroberte er im Sturm die spanische Weinwelt. 1982 erhielt die Weinbauregion Ribera del Duero, auch dank seiner Arbeit, den offiziellen Status einer Denominación de Origen und im gleichen Jahr begann Alejandro Fernández, seine Weine nach Amerika zu exportieren. Als dann Robert Parker auf ihn aufmerksam wurde und die Weine mit Lob überschüttete, war die Legende perfekt. Jahrzehntelang sind die Pesquera-Weine nun immer von zuverlässig hoher und herausragender Qualität und auch die Zukunft ist gesichert, denn seine Leidenschaft, Ideen und Kraft waren wohl auch für die nächste Generation ansteckend: heute ist Eva-Maria Fernández Rivera verantwortliche Kellermeisterin.