Reserva 2015

Pesquera

Ein komplexes und beeindruckendes Aromenspiel. Einer der bedeutendsten Weine Spaniens!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Ribera del Duero
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Reserva

34,95 €
Flasche: 0.75 Liter (46,60 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Ein komplexes und beeindruckendes Aromenspiel. Einer der bedeutendsten Weine Spaniens!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Ribera del Duero
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 17 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 17 PAYBACK °P

Über Reserva

Weinbeschreibung

Das Besondere am Pesquera Reserva

Die Geschichte von Alejandro Fernández und seinen Pesquera-Weinen ist eine der erfolgreichsten Weingeschichten Spaniens. Robert Parker bezeichnete seinen Pesquera sogar einmal als den „Pétrus Spaniens“. Alejandro erkannte früh das enorme Lagerpotenzial der Königsrebsorte Spaniens in der DO Ribera del Duero. Die Trauben für seinen edlen Reserva wachsen hauptsächlich auf den Lagen Viña Alta und Llano Santiago. Letztere befindet sich auf einer Höhe von 1.000 m und zeichnet sich durch bemerkenswerte klimatische Bedingungen aus. Die Böden der Weingärten sind auch deutlich unterschiedlich, sodass man 100% Tempranillo erntet, aber mit diesen Trauben schon das Geheimnis der Vielfalt und Komplexität des Pesquera Reserva zur Kellerei bringt. Zur enormen Qualität des Weines tragen aber auch die geringen Erträge und ein sehr hohes Durchschnittsalter der Reben von 35 bis 40 Jahre bei. Die Trauben werden nach der Lese entrappt und die Maische erhält eine lange Standzeit von bis zu 20 Tagen. Der Ausbau erfolgt anschließend für 24 Monate in Fässern aus amerikanischer Eiche und zur Abrundung ruht er weiteren 12 Monate in der Flasche bevor er auf den Markt kommt. Ein Wein, der jetzt schon viel Freude bereitet, aber auch über ein wirklich gutes Reifepotential verfügt.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Der Pesquera Reserva präsentiert sich in einem schillernden Rubinrot mit dezenten orangen Reflexen am Rand. Der Duft ist einladend und vielschichtig mit Aromen von eingekochten dunklen Früchte wie Kirschen und Pflaumen, gepaart mit feinen süßlichen Röstaromen vom Holzausbau und interessanten Eindrücken von getrocknetem Rosmarin und Minze. Im Hintergrund gesellt sich noch eine Idee von Unterholz und getoastetem Brot dazu. Am Gaumen wirkt der Wein sehr opulent, stoffig und extraktreich. Seine komplexes und beeindruckendes Aromenspiel findet sich auch am Gaumen wider. Ribera del Duero-Reserva auf höchstem Niveau! …..

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Rind
Weichkäse
Wild

Schmeckt nach:

nussig
würzig

Passt zu:

Dinner for two
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Ribera del Duero
Rebsorte Tempranillo
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe D.O.
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Trinktemperatur 16 °C
Trinkreife jetzt und weitere 3 Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Korken
Verpackung Flasche
Hersteller Pesquera, Calle Real, 2, 47315 Pesquera de Duero, 47315 Pesquera de Duero, Spanien
Jahrgang 2015
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000013715
GTIN 8423339971162

Pesquera

Die Geschichte von Alejandro Fernández ist die eines Selfmade-Mannes, wie es sie kaum ein zweites Mal geben kann. Mit 13 musste er sich bereits sein eigenes Brot verdienen und verkaufte unter anderem Landmaschinen, die er zum Teil selbst konstruierte. Er war immer sehr heimatverbunden und verfolgte fleißig das Ziel, in seinem Heimatort Pesquera del Duero in Kastilien-Léon in Nordspanien einmal Land kaufen zu können. 1972, im Alter von bereits 40 Jahren, hatte er es geschafft und war durch seine Einblicke und Eindrücke, die er in der regionalen Landwirtschaft gewinnen konnte, fest davon überzeugt, dass man hier sehr gute, kraftvolle Rotweine aus Spaniens Königsrebsorte Tempranillo herstellen kann. Bis dato wurden in dieser Region, mit Ausnahme von Vega Secilia nur leichte, helle Rotwein für den baldigen Konsum produziert.

1975 dann brachte Alejandro den ersten Pesquera Crianza auf den Markt, der gleich ein hohes Niveau und eindeutiges Entwicklungspotenzial zeigte. Mit seiner ehrgeizigen Schaffenskraft eroberte er im Sturm die spanische Weinwelt. 1982 erhielt die Weinbauregion Ribera del Duero, auch dank seiner Arbeit, den offiziellen Status einer Denominación de Origen und im gleichen Jahr begann Alejandro Fernández, seine Weine nach Amerika zu exportieren. Als dann Robert Parker auf ihn aufmerksam wurde und die Weine mit Lob überschüttete, war die Legende perfekt. Jahrzehntelang sind die Pesquera-Weine nun immer von zuverlässig hoher und herausragender Qualität und auch die Zukunft ist gesichert, denn seine Leidenschaft, Ideen und Kraft waren wohl auch für die nächste Generation ansteckend: heute ist Eva-Maria Fernández Rivera verantwortliche Kellermeisterin.