Hauts de Perrière Sancerre 2018

Saget La Perrière

Sancerre hat für Weißwein-Fans einen Klang wie Donnerhall. Dieser Wein führt vor, warum das so ist.

Kategorie Weine zur Gans
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Loire
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Hauts de Perrière Sancerre

17,90 €
Flasche: 0.75 Liter (23,87 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Sancerre hat für Weißwein-Fans einen Klang wie Donnerhall. Dieser Wein führt vor, warum das so ist.

Kategorie Weine zur Gans
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Loire
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Sie erhalten für diesen Artikel 8 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 8 PAYBACK °P

Über Hauts de Perrière Sancerre

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Die international renommierte Appellation Sancerre liegt am oberen Anschnitt der Loire und ist nach der gleichnamigen Gemeinde am Westufer der Loire benannt. Die Weine sind denen der Appellation Pouilly-Fumé nicht unähnlich, denn auch hier ist der Kalkboden mit Feuerstein versetzt. Besonders als Essensbegleiter geben die aus 100% Sauvignon Blanc produzierten Sancerre-Weine eine beeindruckende Figur ab. Darin bildet der Hauts de Perrière keine Ausnahme. Seine durch den Boden geprägte Klarheit und Frische werden Fans von Weißweinen begeistern.

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Am Auge ein blasses Gold mit grünlichen Reflexen. An der Nase dann sehr mineralisch wirkend mit dem typischen, an Rauch erinnernden Feuerstein-Aroma. Aber auch eine schöne, gelbe Frucht, die wie reife Pfirsiche wirkt, strömen aus dem Glas. Eine Kräuternote, die sich am ehesten mit frischem Estragon zu vergleichen lässt, sorgt für zusätzliche Komplexität. Am Gaumen dann wieder gelbe Früchte und nur noch eine dezente Feuerstein-Note. Die Säure und die gute Struktur machen den Wein sehr geradlinig, elegant und fein. Lang im frischen Abgang.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Geflügel
Hartkäse
Weichkäse

Schmeckt nach:

mineralisch
vegetativ

Passt zu:

Dinner for two
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Loire
Rebsorte Sauvignon Blanc
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe A.O.P.
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Trinktemperatur 10 °C
Restsüße 1,4 g/l
Säuregehalt 3,9 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 4 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Korken
Hersteller Saget La Perrière, Route de Charenton, 58150 Pouilly sur Loire, Frankreich
Jahrgang 2018
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000013395
GTIN 3289850063022

Saget La Perrière

Saget La Perrière

Erdgeschichtliches Vermächtnis

La Perrière genießt nicht nur durch seine hervorragenden Weine Bekanntheit, sondern auch durch den faszinierenden Weinkeller der Domaine: Dieser befindet sich in einer vor 200 Million Jahren natürlich entstandenen Höhle. 40.000 Besucher finden jährlich den Weg in die Höhle und so auch zu den Weinen von La Perrière. Der Besuch lohnt sich also gleich doppelt.

Die Domaine liegt in der Weinregion Loire, gut 200 Kilometer südlich von Paris. Der namensgebende Fluss spielt eine große Rolle für den Weinbau. Zum einen hat er einen direkten Effekt auf die Wasserversorgung der Weinberge. Zum anderen konnten dadurch zum Fluß absteigende Talhänge entstehen, auf denen die Reben in einem sehr förderlichen Mikroklima gedeihen. Das wussten bereits die Römer, die hier die ersten Reben pflanzten. Internationale Beliebtheit genießen vor allem die weißen Loire-Weine seit dem 11. Jahrhundert.

La Perrière besitzt ingesamt 43 Hektar Rebflächen in unterschiedlichen Gemeinden und Appellationen der Region. Zehn Hektar davon verfügen über einen durch Feuerstein geprägten Boden – die zentrale Besonderheit der Weinregion Loire und im besonderen Maße geeignet für die Produktion der Rebsorte Sauvignon Blanc.

So ist es wenig verwunderlich, dass 38 Hektar der Rebfläche bei La Perrière dieser Rebsorte gewidmet sind und sie für die Domaine den höchsten Stellenwert einnimmt. Nachhaltiger Weinbau und eine moderne Kellereiausstattung sorgen dafür, dass die außergewöhnlich guten Voraussetzungen der Gegend auch in außergewöhnlich guten Weinen münden.

Weinfreunde Empfehlungen