Goldtröpfchen Riesling Große Lage Auslese - 0,375 L 2022
NEU
Vegan

Goldtröpfchen Riesling Große Lage Auslese - 0,375 L 2022

Weingut Nik Weis
  • Deutschland
  • Mosel
  • edelsüß
19,50 €
pro Flasche 0,38 l (52,00 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

9 PAYBACK °P

i

Devonschiefer prägt den Untergrund des Piesporter Goldtröpfchens. Nik Weis’ exzellente Auslese spiegelt den Boden durch Schieferwürze und kristallklare Frische - in der kleinen 0,375 L-Flasche.

Weingut Nik Weis
fruchtigwürzig
Edelstahltank
7.0%
Wenig
108.8 g/l
Viel
Wenig
7.2 g/l
Viel

Das Besondere an diesem Wein

Süßweine von der Mosel gehörten einst zu den besten Weinen der Welt – zu finden auf Weinkarten edler Restaurants in London, Paris und Berlin. Danach erfuhr das Image dieser Weine eine gewisse „Delle“ und heute zeigen Winzer wie Nik Weis, dass Riesling restsüßer Prädikatsstufen nicht ohne Grund einst so viel Ansehen erlangte. Die Auslese vom VDP-Weingut Nik Weis ist ein enorm üppiger und konzentrierter Riesling, der dennoch nicht überbordend süß wirkt. Seine Säurestruktur belebt den Gaumen und lässt einen Zug entstehen, der äußerst trinkanimierend ist. Mit anderen Worten: Hier befinden sich Frische und Süße in perfektem Einklang.

Das Goldtröpfchen in Piesport an der Mosel wurde vom Verband Deutscher Prädikatsweingüter als Große Lage klassifiziert, der deutschen Entsprechung eines Grand Crus. Der wie ein Amphitheater zur Sonne ausgerichtete Weinberg ist für seine blauen Devonschieferböden bekannt. Das Gestein speichert viel Wärme und begünstigt damit die Reife der Trauben. Vor allem sorgt der Schiefer aber für eine ganz typische Würze in den Weinen von hier. Zusätzlich lässt die Mineralität der Böden eine beeindruckende Klarheit und Finesse entstehen. Bei einem Wein, wie dieser Auslese, ein wichtiger Faktor, um die Opulenz des restsüßen Rieslings dennoch federleicht erscheinen zu lassen.

Die gelungene Kombination aus Süße und Säure sorgt für ein weiteres, ganz typisches Attribut einer hochwertigen Riesling Auslese: das enorme Reifepotenzial. So wird dieser Süßwein von Nik Weis aus dem Goldtröpfchen in 30 Jahren noch ein Hochgenuss sein. Voraussichtlich sogar mehr noch, als es jetzt bereits der Fall ist. Im Vergleich zu jungen Jahren bringen Tertiäraromen dann eine weitere Ebene an Vielschichtigkeit in den Wein.

Diese Auslese passt hervorragend zu allen Desserts, die nicht süßer als der Wein selbst sind. Würziger Hartkäse, aber auch Blauschimmelkäse ergänzen und unterstreichen aber ebenfalls die Aromenvielfalt des Weins.

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Im Glas zeigt sich die Auslese in einem mittleren Zitronengelb. Schieferwürze, angebranntes Karamell und gelber Apfel bestimmen die Nase. Am Gaumen mit moderatem Botrytis-Anklang sowie Noten von Honig, Toffee, Apfelkompott, Ananas-Saft und Mirabelle. Die Säure im Abgang ist moderat dosiert, dadurch entsteht im Einklang mit der Süße und dem intensiven Aromaspiel ein sehr harmonisches Gesamtbild – frisch und klar, ganz ohne Ecken und Kanten.

Was Kritiker zu dem Wein sagen

96 Punkte von James Suckling

„Was für eine großartige Nase besitzt diese beeindruckende Mosel Auslese mit Hibiskus, Orchideen und Mangostane. Am Gaumen ist sie ebenso konzentriert und fokussiert wie kraftvoll und saftig, mit mittlerem bis vollem Körper. Langer, kompakter Abgang, der sich fest anfühlt. Limitierte Produktion. Aus biologisch angebauten Trauben mit Fair’n Green-Zertifizierung. Jetzt trinkbar, aber am besten ab 2025“.

91–93 Punkte von Vinous

„Die 2022er Riesling Piesporter Goldtröpfchen Auslese wurde fast ohne Botrytis hergestellt. Ein Hauch von Apfel spielt mit dem Steinobst und wird mit jedem Schnuppern intensiver: Mirabellen und goldene Renekloden wechseln sich in der Nase mit Golden-Delicious-Apfel und Muskatnuss ab. Am Gaumen ist er rund und süß, aber wunderbar ausgewogen, mit Muskatnuss, Zitronenschalen und einer großzügigen, saftigen Textur. Von 2025 bis 2060 zu trinken“.

Jahrgang2022
Farbeweiß
HerkunftslandDeutschland
HerkunftsregionMosel
RebsorteRiesling
Geschmackedelsüß
Alkoholgehalt7.0% vol
QualitätsstufeAuslese
Weinstilfruchtig & frisch
Trinktemperatur8 - 10 °C
Restsüße108.8 g/l
Säuregehalt7.2 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 10-15 Jahre
Schmeckt zuDessert, Hartkäse, Weichkäse
Schmeckt nachfruchtig, würzig
Passt zuFür besondere Momente, Sommerabend
Ist veganJa
Auszeichnungprämiert
AusbauEdelstahltank
VerschlussKorken
Hersteller/AbfüllerWeingut Nik Weis, Urbanusstraße 16, 54340 Leiwen, Deutschland
Artikelnummer2000015283

Mosel Riesling zwischen Tradition und Moderne
Das Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof, gelegen an den malerischen Steilhängen von Saar und Mosel, ist fast schon ein Wallfahrtsort für Riesling-Liebhaber. Nik Weis, der das VDP-Weingut in der dritten Generation seit 1997 führt, widmet sich mit voller Hingabe der Produktion von Spitzen-Riesling, der wegen seiner Qualität und Authentizität weltweit geschätzt wird.

Weinbergstradition entlang von Saar und Mosel
Mit einer Rebfläche von rund 45 Hektar, die sich entlang der beiden Flüsse Saar und Mosel über rund 60 Kilometer erstreckt, bewirtschaftet Nik Weis seine Weinberge auf traditionelle Weise im Einklang mit der Natur. Die umweltbewusste Bewirtschaftung spiegelt sich in den Weinen wider, die die Essenz ihres Terroirs einfangen und sich durch ihre klare Mineralität und Frische auszeichnen. Die Weinberge des Weinguts sind gleichermaßen auf die Regionen Mosel und Saar verteilt, wodurch eine Vielfalt an Böden und Mikroklimata genutzt wird, um unterschiedliche Stilistiken des Rieslings herauszuarbeiten. Seit dem Jahr 2000 ist das Weingut Mitglied im renommierten Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP).

Einzellagen mit VDP Große Lage Klassifizierung
Besonders bemerkenswert sind die Einzellagen des Weinguts, von denen fünf als VDP Große Lage klassifiziert sind – der höchsten Einstufung des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter. Zu diesen prestigeträchtigen Lagen gehören die Mehringer Layet, der Ockfener Bockstein und das Piesporter Goldtröpfchen. Jede dieser Lagen bringt ihre eigenen, unverwechselbaren Weine hervor. Die Mehringer Layet ist bekannt für kraftvollen und strukturierten Riesling, der Ockfener Bockstein liefert elegante und filigrane Weine, während das Piesporter Goldtröpfchen für seinen fruchtbetonten und vielschichtigen Riesling geschätzt wird.

Philosophie in Weinberg und Keller
Nik Weis setzt auf eine Philosophie der Authentizität und Tradition. Die Arbeit in den Weinbergen erfolgt überwiegend manuell, um die Reben und den Boden zu schonen und die natürliche Balance zu bewahren. Diese Sorgfalt setzt sich im Keller fort, wo die Weine mit minimalem technischem Eingriff ausgebaut werden, um ihre natürlichen Aromen und die Charakteristik des Terroirs voll zur Geltung zu bringen. Der Verzicht auf übermäßige Technologie und die Rückbesinnung auf traditionelle Methoden ermöglichen es, Weine von herausragender Qualität und Tiefe zu produzieren.

Internationale Anerkennung für Nik Weis Weine
Der Erfolg des Weinguts Nik Weis St. Urbans-Hof zeigt sich in den zahlreichen Auszeichnungen und der internationalen Anerkennung, die seine Weine immer wieder erhalten. Sie sind nicht nur auf deutschen Weinkarten, sondern auch weltweit in Spitzenrestaurants und bei Weinkennern zu finden. Nik Weis hat es geschafft, die Tradition seiner Vorfahren fortzuführen und gleichzeitig neue Wege zu beschreiten, um Riesling von Mosel und Saar auch in Zukunft nicht aus der Mode kommen zu lassen.

Nik Weis Weine online kaufen
Entdecke die erstklassigen Riesling Weine von Nik Weis St. Urbans-Hof jetzt einfach online bei Weinfreunde.de. Hier findet sich eine große Auswahl von Nik Weis Weinen. Bestelle bequem von zu Hause aus und profitiere von einer schnellen und sicheren Lieferung direkt nach Hause.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml

Allergenkennzeichnungenthält SULFITE

Das könnte dir auch schmecken