Edizione Ennio Primitivo 2019

Cantina Vecchia Torre
  • Italien
  • Apulien
7,50 €
pro Flasche 0,75 l (10,00 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

3 PAYBACK °P

i

Der Chef-Weinmacher von Vecchia Torre in Apulien hat seinen ganz persönlichen Primitivo kreiert: kräftig, würzig und mit bezaubernder Fruchtkonzentration

Das Besondere an diesem Wein

Ennio Cagnazzo, der sympathische Önologe und Weinmacher bei der Genossenschaft Cantina Vecchia Torre, ist für sein Primitivo-Handwerk bekannt. Dass er beispielsweise seinen Rotwein teilweise im Eichenfass und im Edelstahltank reifen lässt, macht den Primitivo zu einem wahren Charakterwein.

Für die Edizione Ennio macht er genau das: Zunächst wird der Most temperaturkontrolliert vergoren und dann einer malolaktischen Gärung unterzogen. Dann reift der Wein im Edelstahltank und in Barriques. Viel Aufwand für einen Wein in diesem niedrigen Preisbereich. Exklusiv für Weinfreude!

Wie der Wein schmeckt: charaktervoll & kräftig

Der Primitivo zeigt im Glas seinen intensiven rubinroten Saum. Pflaumen- und Kirsch-Noten steigen empor, kräftig und anhaltend. Am Gaumen ist der Wein dicht, mit sanftem Tannin unterlegt und üppig strukturiert. Die geballte Fruchtkonzentration macht enorm Spaß, sie bleibt auch nach dem Finale lange erhalten.

Jahrgang2019
Farberot
HerkunftslandItalien
HerkunftsregionApulien
RebsortePrimitivo
Alkoholgehalt13.5% vol
QualitätsstufeI.G.P.
Weinstilcharakterstark & kräftig
Trinktemperatur16 °C
Restsüße11.0 g/l
Säuregehalt5.8 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 3 Jahre
Schmeckt zuPasta, Pizza, Rind
Schmeckt nachbeerig, würzig
Allergenkennzeichnungenthält SULFITE
Auszeichnungnicht prämiert
AusbauHolzfass
VerschlussKork
Passt zuTapas & Snacks, Zum Grillen
HerstellerCantina Vecchia Torre, 73045 Leverano, Italien
Artikelnummer2000013126
Auszeichnunginfold

Winzergenossenschaft aus Süditalien

Die Genossenschaft Cantina Vecchia Torre hat ihren Sitz in Leverano, auf der Salento-Halbinsel. Hier, im absolut südlichsten Schuhabsatz Italiens, bedingen das mediterrane Klima und die Nähe zum Ionischen Meer den Weinbau. Die Region ist flach und doch wachsen die Reben auf tiefgründigem Böden, sodass spannende Rot- und Weißweine entstehen.

Cantina Vecchia Torre wurde 1959 ins Leben gerufen, damals beschlossen 50 Weinbauern ihre Kräfte zu vereinen, um das Potenzial der Lagen besser auszuschöpfen. Sie hatten Erfolg: Heute beackern 1.240 Mitglieder gut 1.100 Hektar, mit denen jedes Jahr bis zu 2,5 Millionen Flaschen Wein erzeugt werden.

Moderne Kellertechnik und sorgfältig abgestimmte Arbeit im Weinberg erlauben die Vinifizierung von autochthonen Reben wie Negroamaro, Primitivo, Malvasia Nera di Lecce sowie Montepulciano und Syrah. Für die Weißweine werden Vermentino, Malvasia Bianca, Trebbiano und Chardonnay gekeltert. Diese Weine können übrigens in der schnieken Kellerei verkostet werden, die auf dem Weingut zum genussvollen Verweilen einlädt.

Im Keller und Weinberg ist der Önologe Ennio Cagnazzo zugegen, der schon seit 20 Jahren – nach einem Studium in Florenz und Turin – die Stricke in der Hand hält und den Weinen einen modernen, süditalienischen Charakter verpasst. Ein Stil, der viele Anhänger hat!