Cuvée 1821 Prosecco Spumante Brut

Casa Vinicola Zonin Spa

Fruchtig, aromatisch und gut ausbalanciert – dieser Prosecco Spumante errang mit 91 Punkten den 1. Platz der FALSTAFF Prosecco Trophy!

Kategorie Alle Schaumweine
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Venetien
Geschmack brut
Prickler-Art Prosecco
Alkoholgehalt 11,0 % vol
Cuvée 1821 Prosecco Spumante Brut


8,95 €
Flasche: 0.75 Liter (11,93 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Fruchtig, aromatisch und gut ausbalanciert – dieser Prosecco Spumante errang mit 91 Punkten den 1. Platz der FALSTAFF Prosecco Trophy!

Kategorie Alle Schaumweine
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Venetien
Geschmack brut
Prickler-Art Prosecco
Alkoholgehalt 11,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 4 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 4 PAYBACK °P

Über Cuvée 1821 Prosecco Spumante Brut

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Jetzt wird es exklusiv. Denn die Cuvée 1821 Prosecco Spumante erinnert bereits im Namen an das Gründungsjahr der Weindynastie Zonin: als Traditionsnachweis, aber auch um den Stellenwert des Schaumweins für das Haus zu unterstreichen. Ein klares Signal für Prosecco-Fans. Entsprechend prestigeträchtig fällt auch die Flasche für diesen Prosecco Spumante aus. Das bekannte Designerbüro Pininfarina zeichnet für die individuelle Flaschenform und das Relief verantwortlich und macht den Prosecco unverwechselbar.

Die Regularien der DOC Prosecco verlangen, dass ein Spumante einzig und allein aus Glera erzeugt wird. Die weiße Rebsorte reift relativ spät, was dem Erhalt der für einen Schaumwein wichtigen Säure sehr entgegenkommt. Der Grundwein aus Glera tritt eher spritzig und frisch auf, liefert feine Aromen und steht für einen moderaten Alkoholgehalt. Diese Lebendigkeit, Leichtigkeit und Frische finden sich im Spumante selbstverständlich wieder.

Gelobt werden vor allem die Qualitäten des 1821 Prosecco Spumante als Aperitif, da er mit seiner dezenten Frische und der schönen Perlage auf ein gutes Essen vorbereitet. Aber auch sein Talent als Essensbegleiter sollte nicht unterschätzt werden. Bei Vorspeisen und Salaten ist der Prosecco Spumante in seinem Element. Vom schwelgenden Sologenuss ganz zu schweigen.

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Apfel und Birne, zitrische Vielfalt und weiße Melone, dazu noch helle Blüten und ein Hauch Mandel machen den einnehmenden Duft des im Glas im hellen Strohgelb leuchtenden Proseccos aus. Zart und vielschichtig, anregend und mit schöner Frische schmeichelnd zeigt sich der Schaumwein mit durchgehender Lebendigkeit und feiner Perlage. Prosecco wie man ihn sich wünscht.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Fisch
Meeresfrüchte
Schwein

Schmeckt nach:

beerig
spritzig-frisch

Passt zu:

Dinner for two
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Venetien
Rebsorte Glera
Geschmack brut
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe Schaumwein
Alkoholgehalt 11,0 % vol
Trinktemperatur 5-7°C
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Verschluss Naturkorken
Hersteller Casa Vinicola Zonin Spa, Via Borgolecco, 9, 36053 Gambellara (VI), Italien
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Ja
Artikelnummer 2000010906
GTIN 8002235004091

Casa Vinicola Zonin Spa

Casa Vinicola Zonin Spa

Italienisches Familienweingut der Spitzenklasse

Stolze 2.000 Hektar bewirtschaftet die Casa Vinicola Zonin und dennoch handelt es sich bei diesem italienischen Weingut um ein Familienunternehmen, das größte seiner Art in Italien. Und so ist es auch: Neben Papa Gianni, dem „Presidente“, sind eben seine drei Söhne mit an Bord. Ganz allmählich ist die Kellerei so groß geworden, denn schon seit sieben Generationen gibt es sie, und nach und nach sind immer wieder Weinberge dazugekommen. Aber nicht irgendwo, die Zonins setzen auf namhafte Anbaugebiete: Toskana, Venetien, Piemont, Friaul, Lombardei, Sizilien und Apulien. Dabei versuchen sie, dass jede der Regionen dem Wein ihren spezifischen Charakter aufprägt. „Jede Region hat ihre eigenen Traditionen und ihren eigenen Wein“, formuliert es Gianni Zonin treffend. Und hier scheint die Neugier der Familie besonders groß zu sein, denn das neueste Projekt ist ein Weinberg in Virginia in den Vereinigten Staaten.

Verwurzelt zu sein in der Familientradition und in den Besonderheiten der einzelnen Regionen ist die eine Seite der Medaille, aber gleichzeitig schaut man auf die Bedürfnisse des Kunden – nur so ist wohl der Erfolg des Unternehmens zu erklären. Oder, wie Gianni Zonin es formuliert, aus der „intelligenten Verbindung aus Tradition und Innovation“. Und das kommt offensichtlich nicht nur bei den Kunden gut an, sondern auch bei den Kritikern, denn die Liste der Medaillen und Auszeichnungen, die die Produkte der Kellerei bekommen haben, ist beeindruckend. Nicht nur einige wenige mit kleinen Auflagen glücklich zu machen, sondern gute Weine für viele Menschen zu keltern, das ist das Ziel, das Gianni verfolgt.