Champagner Cuvée Sir Winston Churchill 2009

Pol Roger

Einem Staatsmann würdig: Die Top-Cuvée des Familienhauses aus Épernay reifte mehr als 10 Jahre auf der Hefe. Ein Premium-Champagner, der weltweit gefeiert wird.

Kategorie Prickelndes
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Champagne
Geschmack brut
Prickler-Art Champagner
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Champagner Cuvée Sir Winston Churchill
178,00 €
Flasche: 0.75 Liter (237,33 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Einem Staatsmann würdig: Die Top-Cuvée des Familienhauses aus Épernay reifte mehr als 10 Jahre auf der Hefe. Ein Premium-Champagner, der weltweit gefeiert wird.

Kategorie Prickelndes
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Champagne
Geschmack brut
Prickler-Art Champagner
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 89 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 89 PAYBACK °P

Über Champagner Cuvée Sir Winston Churchill

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Die Cuvée ist eine Hommage an den britischen Staatsmann Sir Winston Churchill. Bis zu zwei Flaschen Pol Roger soll der wohl bekannteste Premierminister jeden Tag getrunken haben. Allerdings in der 0,5 l-Abfüllung, die das Champagnerhaus extra für den Premier auf die Flasche zog. Im Jahre 1984, knapp 19 Jahre nach dem Tod Churchills, lancierte Pol Roger einen Prestige-Champagner, der diese ganz besondere Staatsaffäre würdigt: Die Cuvée Sir Winston Churchill. Dieser High-End-Champagner wird bis heute nur in absoluten Spitzenjahren und nur aus den besten Pinot Noir- und Chardonnay-Trauben erzeugt. Ganz nach der Devise des Staatsmanns selbst: „Mein Geschmack ist simpel, ich bin ganz einfach mit dem Besten zufrieden zu stellen“.

Der Most dieses Champagners vergärt bei einer vergleichsweise kühlen Temperatur von unter 18 Grad Celsius Edelstahltanks. Dabei wird jede Rebsorte und jede Lage separat vinifiziert, um die endgültige Cuvée so ideal wie möglich aussteuern zu können. Die zweite Gärung erfolgt dann in Flaschen bei neun Grad Celsius in einem 33 Meter tief gelegenen Keller von Pol Roger. Das Rütteln der Flaschen zur Konzentration des Hefelagers (Remuage) erfolgt bei der Cuvée Sir Winston Churchill noch ausschließlich per Hand – selbst in der Champagner mittlerweile eine Seltenheit. Erst nach zehn Jahren Flaschenreife auf der Hefe wird dieses Premium Cuvée schließlich degorgiert und in den Handel gegeben. Der große Aufwand hat sich gelohnt! Unbedingt in großen Weißwein-Gläsern oder kleinen Rotwein-Gläsern genießen. Dabei sollte der Schaumwein nicht kälter als 10 Grad Celsius sein, um seine ganze Aromatik ausspielen zu können. Erst in drei bis fünf Jahren auf seinem Höhepunkt.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Der Champagner kommt leuchtend golden ins Glas und besitzt einen sehr feinen und regelmäßigen Bläschenstrom. Die vielschichtige Nase gibt zunächst subtile Noten von Brioche, Vanille und süßer Würze Preis. Im Hintergrund auch Zitrusaromen und und der Duft von weißen Blumen. Nachdem sich der Wein im Glas etwas erwärmt und mehr Sauerstoffkontakt hat, wirkt er kräftiger und die Nase entwickelt komplexe Nuancen von gerösteten Nüssen, Akazienblüten und Honigwaben. Am Gaumen ist der Champagner cremig-elegant und wird durch Noten frischer, gelber Früchte geprägt. Die Struktur ist opulent, aber gleichsam mit einer beeindruckenden Balance ausgestattet. Im Abgang lang und kraftvoll.

Was Kritiker zu dem Wein sagen

95+ Punkte vom Wine Advocate

„Pol Rogers Cuvée Sir Winston Churchill aus dem Jahr 2009 hat sich sehr gut entwickelt und bietet ein ausdrucksstarkes Bouquet von goldenen Äpfeln, klarem Honig, Haselnüssen und frischem Gebäck, das noch ziemlich primär wirkt. Vollmundig, fleischig und strukturiert, tief und konzentriert, mit einem reichhaltigen Fruchtkern, reifer, aber rassiger Säure, einer punktgenauen Mousse und einem langen, durchdringenden Abgang. Dies ist eine ausdrucksstarke, sehr zugänglich wirkende Abfüllung. Trotz des jetzigen Charmes werden Leser, die bereit sind mindestens fünf Jahre zu warten, mit erheblich zusätzlicher Komplexität belohnt. Zu trinken zwischen 2023 und 2050“.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Dessert
Weichkäse

Schmeckt nach:

honigartig
spritzig-frisch

Passt zu:

Dinner for two
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Champagne
Rebsorte Pinot Noir,
Chardonnay
Geschmack brut
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe A.O.C.
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Trinktemperatur 8 °C
Restsüße 7,7 g/l
Säuregehalt 0,3 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 12 Jahre
Ausbau Edelstahl
Verschluss Korken
Verpackung Flasche
Hersteller Pol Roger, 1, Rue Winston Churchill, 51200 Epernay, Frankreich
Jahrgang 2009
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000012674
GTIN 3260923020067

Pol Roger

Pol Roger

In der Champagne zählt Pol Roger zu einen der wenigen Erzeuger, die sich noch in Familienhand befinden. Die Maison wurde zunächst Mitte des 19. Jahrhunderts vom gleichnamigen Anwalt und Weinhändler Pol Roger in Ay ins Leben gerufen. 1851 folgte dann der Umzug nach Épernay, wo das Haus heute noch seinen Hauptsitz hat.

Zunächst beschränkte sich Roger auf die Zusammenarbeit mit Weinbauern aus der Region, in deren Auftrag er die Schaumweine lagerte und ausbaute. Als er schließlich Mitte der 1855er Jahre eigenen Champagner erzeugte, folgte dies aus der Überzeugung heraus, dass vor allem die britischen Sparkling-Enthusiasten Champagner goutieren würden. Von Anfang an also war Pol Roger auf den Export edler Prickelwein konzentriert. 

Als der Gründer schließlich 1899 starb, hinterließ er seinen Nachkommen einen Betrieb mit weltweiten Renommee. Besonders an den Königshöfen schenkten sich die Prinzen und Fürsten die Pol Roger-Weine ein. Ein großer Liebhaber war Winston Churchill, der mit Odette Roger (Ehefrau von Jacques Roger, 3. Generation) befreundete war und dem das Haus eine eigene Cuvée widmete.

Heute bestellt die Maison – mittlerweile in 5. Generation von den Nachkommen Pol Rogers geleitet - 92 eigene Hektar und arbeitet mit weiteren Weinbauern in der Region zusammen. Im Keller ist Chef du Cave Dominique Petit für die Arbeit verantwortlich.

Weinfreunde Empfehlungen