Filtern

Sortieren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
 

Herkunftsland

  • D
  •  

Herkunftsregion

  • R
  •  

Rebsorte

  • R
  •  

Geschmack

  •  

Auszeichnung

  •  

Jahrgang

  •  

Bio / Vegan

  •  

Weinstil

  •  

Schmeckt zu

  •  
  •  
  •  

Farbe

  •  

Schmeckt nach

  •  
  •  

Passt zu

  •  
  •  
Mehr Filter
Weniger Filter
Seite 1

Produkte von Battenfeld-Spanier

Battenfeld-Spanier

Seit 1991 betreibt Hans Oliver Spanier sein eigenes Weingut. Der damals knapp 20-Jährige trat das Erbe seiner Eltern an, und er vertrat von Anfang eine eigene Arbeitsphilosophie. Die Lagen in Hohen-Sülzen wurden ausgeweitet, bald übernahm der junge Spanier das benachbarte Weingut Battenfeld. Schließlich stellte er den Betrieb 1993 auf ökologische Bewirtschaftung um – in einer Zeit, als dies eher die Ausnahme war. Seit 2005 wagte Spanier schließlich den Schritt in Richtung biodynamischer Kultivierung.

Heute beackert das Weingut in Hohen-Sülzen, in Nieder-Flörsheim und Mölsheim gut 30 ha-große Weinberge, die zu 75 % mit Riesling bestockt sind, mit 15 % Spätburgunder und 10 % übrige Sorten wie Weißburgunder, Chardonnay und Silvaner. Die Böden bestehen aus Kalksteinverwitterung, Muschelkalk und Tonmergel.

Das Weingut legte bis heute eine beispiellose Entwicklung hin. Seine Handschrift ist die der spontanvergorenen Rieslinge, die auf präzise Weise Terroir und Rebsortencharakter wiedergeben. Der VDP-Betrieb baut seine Weine in drei Linien aus, die Gutsweine im Edelstahltank, die Ortsweine und Großen Gewächse reifen in alten Holzfässern.

2006 heiratete Hans Oliver Spanier die Önologin Carolin Gillot vom Weingut Kühling-Gillot. Trotz dieser Union werden beide Häuser nach wie vor getrennt geführt und vermarktet. Und das in beiden Fällen mit außerordentlichem Erfolg: Battenfeld-Spanier zählt in allen wichtigen Weinführern (Eichelmann, Gault & Millau) zu den hervorragenden Erzeugern bzw. zur „Deutschen Spitze“. Und der neue Weinguide Vinum ernannte Hans Oliver Spanier und Carolin Gillot zu den Winzern des Jahres 2018.