Vache d’Automne 2021

Vache d’Automne 2021

Les Producteurs Réunis
  • Frankreich
  • Languedoc-Roussillon
  • halbtrocken
13,95 €
pro Flasche 0,75 l (18,60 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

6 PAYBACK °P

i

Ein Rotwein aus dem Roussillon, der die Sonne im Glas trägt: Wunderbar fruchtig und einladend kommt dieser Wein mit dem Hochlandrind auf dem Etikett daher.

Les Producteurs Réunis
beerigwürzig
Edelstahltank
14.0%
Wenig
12.5 g/l
Viel
Wenig
4.8 g/l
Viel

Das Besondere an diesem Wein

Der Winzer des Vache d’Automne macht nicht nur Wein, er hält auch Rinder. Und zwar die sehr hübsch aussehenden Highland-Cattle. Doch wird das Etikett des Weines nicht nur aus ästhetischen Gründen vom Kopf des schottischen Rinds geschmückt, vielmehr steht Vache d’Automne für „Herbstkuh“ – ein Verweis auf den großen Nutzen der Tiere im Weinbau. Denn nach der Ernte (im Herbst) werden die Rinder in die beanspruchten Weinberge getrieben, um dort die Grasnarben zwischen den Rebzeilen zu fressen. Eine extrem naturnahe Vorgehensweise in Sachen Rebpflege, von der sozusagen beide Seiten profitieren.

Der Vache d’Automne stammt ganz aus dem Süden Frankreichs, genauer gesagt aus der Appellation Côtes Catalanes im Anbaugebiet Roussillon. Von hier ist die spanische Grenze nicht mehr weit und die Sonne verwöhnt die Weinberge praktisch das ganze Jahr über. Entsprechend fruchtbetont kommt der Vache d’Automne daher. Typisch für die Region besteht er zum Großteil aus Syrah, der mit Grenache verschnitten wurde. In Folge liefert diese Cuvée einen wunderbaren Duft, der an reife Kirschen und Pflaumen erinnert sowie feine Würznoten besitzt. Die dezente Restsüße bringt den Wein zudem in ein harmonisches und mild wirkendes Gleichgewicht.

Die Weine aus dem französischen Roussillon bieten oft ein hervorragendes Preis-Genuss-Verhältnis und der Vache d’Automne bildet keine Ausnahme. Gleichzeitig bringt er die ganze Sonne und typische Weinstilistik der Region ins Glas. Und ja, auch die gelungene Illustration des schottischen Wuschel-Rinds auf dem Etikett ist eine Bereicherung.

Wie der Wein schmeckt: samtig & weich

Mit einem tiefdunklen Rubinrot und violetten Reflexen im Glas. Vielschichtiger Duft von reifen schwarzen Kirschen, sowie Pflaume, Tabak und etwas Zedernholz. Im Mund ist der Wein sehr ausgewogen und die Tanninstruktur wirkt elegant. Das harmonische Mundgefühl wird durch die feine Süße noch weiter verstärkt. Im Abgang lang und aromatisch vielschichtig.

Jahrgang2021
Farberot
HerkunftslandFrankreich
HerkunftsregionLanguedoc-Roussillon
RebsorteSyrah, Grenache
Geschmackhalbtrocken
Alkoholgehalt14.0% vol
QualitätsstufeI.G.P.
Weinstilsamtig & weich
Trinktemperatur16 °C
Restsüße12.5 g/l
Säuregehalt4.8 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 3 Jahre
Schmeckt zuLamm, Pasta, Pizza
Schmeckt nachbeerig, würzig
Passt zuDinner for two, Zum Grillen
VerpackungFlasche
Auszeichnungnicht prämiert
AusbauEdelstahltank
VerschlussKorken
Hersteller/AbfüllerLes Producteurs Réunis, 34360 Cébazan, Frankreich
Artikelnummer2000014162

Spitzen-Cuvées von Winzergenossenschaft

Die vereinigten Winzer von Cébazan tragen den Namen ihres winzigen Dorfes weit über seine Grenzen hinaus. Die Weine dieser Gemeinschaft überzeugen nicht nur durch den extrem fairen Preis, sondern auch durch den erstklassigen Ausbau im penibel gepflegten Keller. Sie lassen ihren Weinen Raum, um je nach Sorte ihren vollen, individuellen Charakter zu entfalten. Dabei sind die Cuvées der Producteurs Réunis nicht überladen und schwer sondern voller jugendlicher Spritzigkeit und Frische.

Im Keller ist Önologe Frédéric Garrabou für die Arbeit verantwortlich. Der Spross einer alten Winzerfamilie aus der Umgebung von Limoux atmete den Weinmacher-Geist praktisch schon im Elternhaus ein. Ein entsprechendes Studium führten ihn zu renommierten Häusern im Burgund (Domaine Chanson) und in Bordeaux (Château Malartic). In der Neuen Welt (Neuseeland, Australien und im Napa Valley) wendete Garrabou das Gelernte erfolgreich an. Wieder daheim wollte er nun auch im heimischen Weinberg tätig werden – und heuerte bei den Producteurs Réunis an. Dort bringt er hervorragende Cuvées auf die Flasche. Auch das Languedoc-Roussillon macht es möglich: Mit seinen vielfältigen Terroir und einer großen Anzahl an Rebsorten ist diese Region geradezu prädestiniert für Weinmacher wie Garrabou, der hier seinen innovativen Tatendrang voll entfaltet.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml

Allergenkennzeichnungenthält SULFITE

Das könnte dir auch schmecken