-21%

Tres Reyes Tempranillo Rosé 2022

Bodegas y Viñedos Muñoz
  • Spanien
  • Vino de la Tierra de Castilla
  • trocken
5,50 €
bisher 6,95 €. Du sparst 21%
pro Flasche 0,75 l (7,33 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

2 PAYBACK °P

i

Viele wissen es bereits: Tres Reyes Weine sind unkompliziert und garantieren Genuss. Dieser Rosé ist ein Stimmungsmacher, der nicht nur im Sommer Spaß bringt.

Das Besondere an diesem Wein

Sowohl die Tres Reyes Rotweine als auch der Weißwein des Weinguts aus Kastilien landen bei Weinfreunde Kunden besonders gerne im Glas. Nur konsequent also, nun mit einem Rosé für sonnige Tage auf Terrasse, Balkon oder im Park nachzulegen. Der Wein ist ein unkomplizierter Stimmungsmacher mit frisch-fruchtigem Spaßfaktor, der zu 100 Prozent aus der urspanischen Rebsorte Tempranillo hergestellt wurde.

Der Tres Reyes Rosé begeistert mit roten Fruchtaromen in der Nase und im Mund zeigt sich der Rosé äußerst verspielt: Eine feine Frische wird von einem dezenten Eindruck von Süße schmeichelnd umwoben. Das lässt man sich gerne gefallen. Vor allem, wenn die Außentemperaturen dazu passen. Ansonsten bringt er die Sommerstimmung auch bei tristem Wetter zuverlässig an Ort und Stelle.

Die Trauben für den Tres Reyes Rosé wurden vergleichsweise früh geerntet und in die Keller von Tres Reyes gebracht. Nach nur kurzem Kontakt mit den farbgebenden Schalen wurde der Rosé im Stahltank ausgebaut, um einen möglichst klaren und schlanken Charakter zu erhalten. Diese Stilistik betont die animierende Frische und den feinfruchtigen Charakter des Roséweins. So empfiehlt sich der Tres Reyes Rosé nicht nur als Solokünstler mit Swing, sondern auch als Essensbegleiter zu leichten Snacks, Salat oder Meeresfrüchten.

Wie der Wein schmeckt: harmonisch & mild

In einem satten Rosé-Ton kommt der Wein ins Glas. Sein Duft verströmt Aromen von frischen Erdbeeren und roten Johannisbeeren. Begleitet von zarten und blumigen Noten. In Kombination wirkt dies ebenso verlockend wie auch anregend. Im Mund wiederholt sich das feine Fruchtspiel, wobei sich nun auch leichte Kirschtöne zeigen. Im Abgang gibt sich der Tempranillo Rosé sehr leichtfüßig und gefällt mit einer tollen Balance zwischen Säure, Frucht und dezenter Süße.

Jahrgang2022
Farberosé
HerkunftslandSpanien
HerkunftsregionVino de la Tierra de Castilla
RebsorteTempranillo
Geschmacktrocken
Alkoholgehalt12.5% vol
Weinstilfruchtig & frisch
Trinktemperatur8-10 °C
Restsüße5.0 g/l
Säuregehalt4.9 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 1-2 Jahre
Schmeckt zuFisch, Meeresfrüchte, Vegetarisch
Schmeckt nachbeerig, fruchtig, spritzig-frisch
Passt zuEin Abend unter Freunden, Sommerabend
VerpackungFlasche
Auszeichnungnicht prämiert
AusbauEdelstahltank
VerschlussSchraubverschluss
Hersteller/AbfüllerBodegas y Viñedos Muñoz, Carretera Villarrubia 11, 45350 Noblejas, Spanien
Artikelnummer2000014199

Spanisches Traditionsweingut

Seit Urzeiten beackert die Familie Muñoz die Weinberge in Noblejas, bei Toledo. Die moderne Zeitrechnung begann im Jahr 1940, als das Haus die Trauben zu Wein verarbeite und zum ersten Mal auf eigene Flaschen füllte. Mittlerweile sitzt Bienvenido Muñoz Pollo an der Spitze des Betriebs. Heute kultiviert Viñedos y Bodegas Muñoz 100 Hektar mit Tempranillo, Cabernert Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Chardonnay – der spanische Weinbergs-König vervollständigt das internationale Rebsorten-Portfolio sozusagen.

Auf 400 weiteren Hektar kontrolliert die Bodega das Wachstum der Rebstöcke, die Lagen sind geprägt von Ton- und Kalkböden. Das Klima zeigt sich im kontinental Gewand – heiße Sommer und kalte Winter wechseln sich ab. Ein unterirdischer Keller aus dem 17. Jahrhundert lagert die besten Weine des Hauses. Das Gewölbe befindet sich in der gleichen Straße, in der einst der Gründer der Bodega – Blas Muñoz de la Rosa – zur Welt kam und aufwachte.

Heute erinnern die Artero-Weine an den Namen dieser für das Weinhaus so wichtigen Straße. Viñedos y Bodegas Muñoz zählt zu den Erzeugern, die die La Mancha-Region auf die Landkarte vinophiler Spanienliebhaber gehoben hat. Es ist an der Zeit, dass diese Weine über diesen Kreis hinaus bekannt werden. Seit Önologe Bienvenido Muñoz Pollo die Riemen in der Hand hält, ist Viñedos y Bodegas Muñoz mit seinen Weinen in neuen Dimensionen gestoßen – preislich bleiben die Cuvées aber angenehm auf den Teppich.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml

Allergenkennzeichnungenthält SULFITE

Das könnte dir auch schmecken