Tomatin Distillery
Tomatin Distillery

Tomatin Distillery

Tomatin Distillery steht für fruchtigen und malzigen Single Malt Whisky aus den Highlands. Traditionsreich und innovativ gleichermaßen zählt Tomatin zu den großen Brennereien Schottlands. Ausgeklügelte Reife in unterschiedlichen Fässern ist ein Teil ihres Erfolgs.

Filtern

Sortieren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Mehr Filter
Weniger Filter

Seite 1

Tomatin Distillery

Traditionsreiche Größe aus den Highlands

Die Geschichte der Destillerie ist als wechselvoll zu bezeichnen – was aber keine Seltenheit in der schottischen Whiskybranche ist. Alles beginnt mit der Tomatin Spey District Distillery, die John MacDougall, John MacLeish, Alexander Allan und einige weitere Investoren im Jahr 1897 gründen. Mit Whisky aus Schottland lässt sich in der Zeit gutes Geld verdienen.

Namensgeber der Whisky-Brennerei ist der Ort Tomatin, der nicht weit vom bekannteren Inverness entfernt liegt. Kurios ist dabei die Bedeutung des gälischen Namens. Denn obgleich es um Whisky und nicht um Gin geht, lautet die Übersetzung von Tomatin „Hügel des Wacholderbusches“. Für die Gründer sind wohl eher die gute Wasserversorgung und die Anbindung an die Eisenbahn ausschlaggebend für die Standortwahl. Das Geschäft läuft so gut, dass man eigens Häuser für die Mitarbeiter baute – noch heute leben dort rund 80 Prozent der Beschäftigten.

Zur Jahrhundertwende folgt die Krise, die Destillerie schließt sogar kurzzeitig die Tore. Weinhändler übernehmen die Brennerei und bringen ihr Feingefühl für gebrauchte Fässer ein, ein Stil entwickelt sich. Bis Mitte der 1950er-Jahre arbeitet die Tomatin Distillery mit zwei Brennblasen. In den folgenden 20 Jahren wächst die Anzahl der Stills auf über 20 an. Tomatin liefert seine Brände primär an andere Whiskyhäuser und ist der größte Erzeuger in ganz Schottland. Doch auch dieser Whisky-Höhenflug hat sein Ende. Ab 1985 ist die Brennerei in neuen Händen, verfolgt seinen eigenen Stil, mit einem Stück für Stück aufgebautem Sortiment.

Zurzeit legt die Destillerie den Tomatin Legacy (ohne Altersangabe) den Tomatin 12 Jahre, den betont rauchigen Cù Bòcan sowie verschiedene limitierte Auflagen und Serien wie Tomatin Decades und Tomatin Cuatro auf.