Teuta Primitivo 2020

Casa Vinicola Botter

Kommt Primitivo aus Apulien, dann erlebt man einen italienischen Rotwein-Genuss, der schöner nicht sein kann!

Kategorie Primitivo
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Teuta Primitivo
11 + 1 badge
5,95 €
Flasche: 0.75 Liter (7,93 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Kommt Primitivo aus Apulien, dann erlebt man einen italienischen Rotwein-Genuss, der schöner nicht sein kann!

Kategorie Primitivo
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 2 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 2 PAYBACK °P

Über Teuta Primitivo

Weinbeschreibung

Genießen Sie pure italienische Lebensfreude. Wunderschöne, purpurne Reflexe im Glas. Dazu ein verführerisches Bukett, das an reife, rote Beerenfrüchte im Spätsommer erinnert, und von zarten Würznoten und samtig-weichen Tanninen begleitet wird, die perfekt mit dem reichen Aromenportfolio harmonisieren.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Pasta
Pizza
Schwein

Schmeckt nach:

beerig
fruchtig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Rebsorte Primitivo
Geschmack trocken
Weinstil samtig & weich
Qualitätsstufe I.G.T.
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Trinktemperatur 17 °C
Restsüße 5,0 g/l
Säuregehalt 5,7 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 2-3 Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Casa Vinicola Botter, Via Cadorna Luigi 17, 30020 Fossalta di Piave, Italien
Jahrgang 2020
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Ja
Artikelnummer 2000011318
GTIN 8008863051551

Casa Vinicola Botter

Casa Vinicola Botter

Italienisches Traditionshaus 

Die Casa Vinicola Botter hat ihr Stammhaus in Fossalta di Piave bei Venedig. Was einst der Großvater Carlo Botter in den 1920er Jahren schuf, führten seine Brüder Enzo und Arnoldo ab 1945 weiterhin als Familienbetrieb fort. Sie kauften weitere Rebflächen dazu und füllten den handgemachten Wein erstmals in Flaschen ab. Heute führen die Enkelkinder den Betrieb voller Stolz und mit dem richtigen Gespür für das Besondere weiter. Der Erfolg bestätigt, dass die Familie vieles richtig macht. In mehr als 35 Länder dieser Welt kommen ihre Weine zu den verschiedensten Anlässen auf den Tisch.