Teuta Nero d´Avola 2015

Casa Vinicola Botter

Er ist der „Prinz Siziliens“: Die Rebsorte Nero d’Avola begeistert Weinfans durch charmante Fruchtigkeit und sanftes Tannin!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Sizilien
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Teuta Nero d´Avola
5,95 €
Flasche: 0.75 Liter (7,93 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Über Teuta Nero d´Avola

Weinbeschreibung

Dieser Nero d´Avola aus Sizilien, der von Einheimischen gerne "Principe Siciliano" genannt wird, zeigt sich von seiner schönsten Seite. Bei den leicht würzigen Noten, gepaart mit Heidelbeeraromen, schlägt jedes Weinfreunde-Herz höher. Im Ausklang sind seine gut integrierten Tannine spürbar, sein komplexes Aromenspiel garantiert pures Trinkvergnügen.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Pizza
Rind

Schmeckt nach:

fruchtig
würzig

Passt zu:

Dinner for two
Zum Grillen

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Sizilien
Rebsorte Nero d'Avola
Geschmack trocken
Weinstil samtig & weich
Qualitätsstufe I.G.T.
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Trinktemperatur 17°C
Restsüße 4,5 g/l
Säuregehalt 5,8 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller/Importeur Casa Vinicola Botter, Via Cadorna Luigi 17, 30020 Fossalta di Piave, Italien
Jahrgang 2015
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000011147
GTIN 8008863051568

Casa Vinicola Botter

Casa Vinicola Botter

Die Vinocola Botter sitzt im südlichen Apulien, in der idyllisch anmutenden Provinz Salento. Die Trauben der Vinocola werden von der Sonne verwöhnt. Das meist trocken-heiße Klima mit wenig Niederschlag und die Beschaffenheit der Böden tragen dazu bei, dass sich die Weine aus der südlichen Region Italiens enorm körperreich und charakterstark präsentieren. Was einst der Großvater Carlo Botter in den 1920er Jahren schuf, führten sein Brüder Enzo und Arnoldo ab 1945 weiterhin als Familienbetrieb fort. Sie kauften weitere Rebflächen dazu und füllten den handgemachten Wein erstmals in Flaschen ab. Heute führen die Enkelkinder den Betrieb voller Stolz und mit dem richtigen Gespür für das Besondere weiter. Der Erfolg bestätigt der Famile Botter, dass sie vieles richtig gemacht haben. In mehr als 35 Länder dieser Welt kommen ihre Weine zu den verschiedensten Anlässen auf den Tisch.