Tesori D'Arneo 2021

Cantina Vecchia Torre

Aus dem apulischen Salento stammt diese Cuvée aus Negroamaro und rotem Malvasia. Wer Primitivo schätzt, aber auch eine Abwechslung, sollte unbedingt zugreifen.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Geschmack halbtrocken
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Tesori D'Arneo
New Badge
7,50 €
Flasche: 0.75 Liter (10,00 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Aus dem apulischen Salento stammt diese Cuvée aus Negroamaro und rotem Malvasia. Wer Primitivo schätzt, aber auch eine Abwechslung, sollte unbedingt zugreifen.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Geschmack halbtrocken
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 3 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 3 PAYBACK °P

Über Tesori D'Arneo

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Die Hochebene Terra D'Arneo umfasst neun Gemeinden auf der apulischen Halbinsel Salento. Hier finden sich verträumte Dörfer und eine bezaubernde Landschaft, die von Olivenhainen und Weinbergen geprägt ist. Wer diese Gegend einmal besucht hat, versteht sofort, warum dieser Wein „Tesori D’Arneo“ – die Schätze von Arneo – heißt. Die Cuvée aus 80 Prozent Negroamaro und 20 Prozent Malavsia Nera huldigt der süditalienischen Gegend mit einem ganz typischen, sehr charaktervollen Rotwein.

Schon der erste Schluck lässt an Sonne denken, so reif und fruchtintensiv kommt der Wein daher. Sein harmonisches Mundgefühl bezaubert mit einer dezenten Süße, die durch ausreichend viel Frische wunderbar ausbalanciert wird. Zudem ist der Wein am Gaumen strukturvoll und saftig. Diese Kombination ist nicht nur in gemütlicher Zweisamkeit eine perfekte Wahl, auch in geselliger Runde bei Sommerwetter bietet der Tesori D'Arneo jede Menge Genuss – dann aber gerne etwas gekühlt.

Die in Apulien weitverbreitete Rebsorte Negroamaro wird hierzulande immer populärer. Getragen vom Erfolg von Primitivo, schätzen viele Weinfreunde die geradezu verschwenderisch wirkende Fruchtaromatik. Rote und schwarze Beeren, Kirschen und Oliven sind die typischen Noten, die sich in einem von Negroamaro geprägten Wein finden. Nicht selten dient Primitivo als Verschnittpartner, im Falle des Tesori D'Arneo ist es allerdings Malvasia Nera, auch Malvasia Nera di Basilicata genannt.

Weine aus Apulien sind gewissermaßen eine zu Wein gewordene Verkörperung von Lebensfreude. Entspannt und unkompliziert kommen die Weine daher, ohne dabei einfältig oder langweilig zu sein. Der Tesori D'Arneo aus dem Hause Vecchia Torre bildet hier keine Ausnahme, sondern führt diese Charaktereigenschaften nach allen Regeln der Kunst vor. Bellissimo!

Wie der Wein schmeckt: samtig & weich

Im Auge leuchtet der Wein mit einem tiefen Rubinrot. Der Duft des Weines ist offen und intensiv: Reife Schwarzkirschen, Brombeeren und eingekochte Pflaumen sind die ersten Assoziationen. Im Mund dann überraschend frisch und saftig. Die weichen Tannine lassen den Wein sehr ausgewogen wirken und passen hervorragend zu dem eleganten und facettenreichen Abgang.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Hartkäse
Pasta
Wild

Schmeckt nach:

beerig
fruchtig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Zum Grillen

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Rebsorte Negroamaro,
Malvasia Nera
Geschmack halbtrocken
Weinstil samtig & weich
Qualitätsstufe I.G.P.
Alkoholgehalt 13,0% vol
Trinktemperatur 16-18 °C
Restsüße 18,0 g/l
Säuregehalt 5,8 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 2-3 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Korken
Hersteller Cantina Vecchia Torre, 73045 Leverano, Italien
Jahrgang 2021
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000014755
GTIN 8013519000951

Cantina Vecchia Torre

Cantina Vecchia Torre

Winzergenossenschaft aus Süditalien

Die Genossenschaft Cantina Vecchia Torre hat ihren Sitz in Leverano, auf der Salento-Halbinsel. Hier, im absolut südlichsten Schuhabsatz Italiens, bedingen das mediterrane Klima und die Nähe zum Ionischen Meer den Weinbau. Die Region ist flach und doch wachsen die Reben auf tiefgründigem Böden, sodass spannende Rot- und Weißweine entstehen.

Cantina Vecchia Torre wurde 1959 ins Leben gerufen, damals beschlossen 50 Weinbauern ihre Kräfte zu vereinen, um das Potenzial der Lagen besser auszuschöpfen. Sie hatten Erfolg: Heute beackern 1.240 Mitglieder gut 1.100 Hektar, mit denen jedes Jahr bis zu 2,5 Millionen Flaschen Wein erzeugt werden.

Moderne Kellertechnik und sorgfältig abgestimmte Arbeit im Weinberg erlauben die Vinifizierung von autochthonen Reben wie Negroamaro, Primitivo, Malvasia Nera di Lecce sowie Montepulciano und Syrah. Für die Weißweine werden Vermentino, Malvasia Bianca, Trebbiano und Chardonnay gekeltert. Diese Weine können übrigens in der schnieken Kellerei verkostet werden, die auf dem Weingut zum genussvollen Verweilen einlädt.

Im Keller und Weinberg ist der Önologe Ennio Cagnazzo zugegen, der schon seit 20 Jahren – nach einem Studium in Florenz und Turin – die Stricke in der Hand hält und den Weinen einen modernen, süditalienischen Charakter verpasst. Ein Stil, der viele Anhänger hat!