Tarima Hill Old Vines 2016

Bodegas Volver

Der 2016er Jahrgang ist ein 100 % Monastrell für die Geschichtsbücher!

Kategorie Wein zu Käse
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Alicante
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 15,0 % vol
Tarima Hill Old Vines


12,50 €
Flasche: 0.75 Liter (16,67 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Der 2016er Jahrgang ist ein 100 % Monastrell für die Geschichtsbücher!

Kategorie Wein zu Käse
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Alicante
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 15,0 % vol
Sie erhalten für diesen Artikel 6 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 6 PAYBACK °P

Über Tarima Hill Old Vines

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Die Rebsorte Monastrell wird in den Händen von Winzer Rafael Cañizares zu einem besonderen Tinto gekeltert. Allein der Tarima Hill, mit Trauben von alten Reben gekeltert, zeigt was für großartige Weine dabei entstehen. Die Buschreben wurden zwischen 1935 und 1970 gepflanzt, sie gedeihen auf 650 bis 750 m Höhe, wobei das Terroir extrem trocken ist. Lediglich die kühlen und feuchten Brisen vom Mittelmeer sorgen für Wasser. Entsprechend gering ist der Ertrag – der hier bei knapp 1,5 kg Trauben pro Stock liegt.

Die Fermentierung geschieht mit weinbergseigenen Hefen, gefolgt von einem Ausbau in Barriques aus französischer Eiche. Die Reife dauert dabei 15 Monate an.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Im Glas zeigt sich Tarima Hill mit kirschroter Robe und einem rubinroten Saum. Der Wein präsentiert sich mit einem feinen Duft nach reifen roten Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren) und balsamischen Noten und Gewürz-Aromen. Auch am Gaumen verführt diese beeindruckende Vielschichtigkeit, stets mit viel Körper und mit seidigem Tannin unterlegt. Der ausgewogene, harmonische Eindruck hält noch lange im Finale an. Ein wirklich toller Wein!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Hartkäse
Rind
Schwein

Schmeckt nach:

schokoladig
würzig

Passt zu:

Dinner for two
Zum Grillen

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Alicante
Rebsorte Monastrell
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe D.O.
Alkoholgehalt 15,0 % vol
Trinktemperatur 16 °C
Restsüße 2,0 g/l
Säuregehalt 5,9 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 4-5 Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Kork
Hersteller Bodegas Volver, 03659 Alicante, Spanien
Jahrgang 2016
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000013251
GTIN 8436555720285

Bodegas Volver

Bodegas Volver

Top-Erzeuger aus der Aufsteiger-Region Alicante

Ohne Zweifel sind Rafael Cañizares und die Bodegas Volver wahre Grenzgänger, denn das Weingut stellt Weine her, die aus unterschiedlichen Appellationen stammen. Im Sortiment finden sich Weine aus den Anbaugebieten La Mancha, Alicante, Jumilla und Valencia. Wer das Rätsel lösen will, muss auf die Landkarte schauen und den umtriebigen Rafael Cañizares kennenlernen. Die Bodega liegt im beschaulichen Pinoso in der Provinz Alicante, doch die Grenze zu den benachbarten Regionen und Appellationen ist nicht weit. Diesen Vorteil weiß die Bodega zu nutzen.

Und der Erfolg gibt ihnen recht. Seit der Gründung im Jahr 2004 hat sich die Bodegas Volver zum Weinjuwel der Region entwickelt. Weine von Rafael Cañizares erhalten regelmäßig Bewertungen mit 90 Punkten und mehr. Der Weinpapst persönlich, Robert Parker, bezeichnete die Bodega als eines der besten Weingüter in ganz Spanien. Der in den vergangenen Jahren gewachsene gute Ruf der Region verdankt sich nicht zuletzt den Weinen der Bodegas Volver.

Über die ganze Zeit ist „Rafa“ Cañizares ein „Flying Winemaker“ im eigentlichen Wortsinn geblieben. Ständig ist er unterwegs, immer in den Weinbergen zu finden, um Wachstum und Reife jeder Parzelle im Blick zu behalten. Da spielt es für ihn keine Rolle, in welcher spanischen Region er gerade Hand anlegt, viel wichtiger ist es, dass er überall den gleichen Maximen folgt. Nur aus gesunden, reifen Trauben werden gute, ausdrucksstarke Weine, weshalb die Arbeit im Weinberg Grundlage aller Güte ist. Nur gesunde Trauben bringen die Charakteristik der Rebsorten zum Tragen, die Rafa bei all seinen Weinen so wichtig ist. Dies gilt umso mehr für jene Weinberge in denen seine alten Schätzchen stehen, bis zu 80 Jahre alte Reben, die zwar wenig Ertrag liefern, aber dafür beste Trauben hervorbringen.

Weinfreunde Empfehlungen