Suntory Hibiki Japanese Harmony Blended Whisky

Ein traditioneller Blend als Hommage an die japanische Handwerkskunst, Japans Natur und die erste Whisky-Brennerei im Land der aufgehenden Sonne.

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Whisky
Herstellername House of Suntory
Herkunftsland Japan
Alkoholgehalt 43,0 % vol
Suntory Hibiki Japanese Harmony Blended Whisky
Weinfreunde Selektion Badge
New Badge
76,95 €
Flasche: 0.7 Liter (109,93 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel aktuell nicht lieferbar

Ein traditioneller Blend als Hommage an die japanische Handwerkskunst, Japans Natur und die erste Whisky-Brennerei im Land der aufgehenden Sonne.

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Whisky
Herstellername House of Suntory
Herkunftsland Japan
Alkoholgehalt 43,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 38 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 38 PAYBACK °P

Über Suntory Hibiki Japanese Harmony Blended Whisky

Artikelbeschreibung

Das Besondere an diesem Whisky

Japan hat, verglichen mit Schottland und Irland, keine sehr alte Geschichte in Bezug auf Whisky. Die Destillerie Suntory Yamazaki zeigt jedoch mit dem Blended Whisky Hibiki Japanese Harmony eindrucksvoll, was sie im vergangenen Jahrhundert diesbezüglich an Erfahrung und Können erworben hat.

Anlässlich des 90-jährigen Bestehens von Suntory strebte der Master Blender des Unternehmens einen Whisky an, der die gesamte Fülle der Aromen von Suntory Whisky harmonisch miteinander vereinen sollte. Mit der Hibiki-Reihe ist ihm dies dank feinster Handwerks- und Blending-Kunst, einem ausgesuchten Sinn für Harmonie sowie einem Hang zur Perfektion auf bemerkenswerte Weise gelungen. Die Hibiki-Reihe umfasst neben dem Japanese Harmony noch den Japanese Harmony Masters Select sowie einen 17, einen 21 und einen 30 Jahre alten Blend.

Hibiki – japanisch für Harmonie – ist die Verkörperung japanischer Whisky-Kunst, erschaffen durch Japans Natur und Menschen. Hier zeigt sich auf höchster Qualität, was japanische Whiskys ausmacht. Sehr elegant, mit floralen Aromen, dabei geheimnisvoll und sinnlich wie Japans Natur und Mystik.

Das kunstvolle Flaschendesign symbolisiert die Beziehung zwischen Whisky und Zeit. Die 24 Seiten des Dekanters stehen für die Stunden eines Tages und damit für den Kreislauf der Zeit mit seinen Monaten und Jahreszeiten. Das Etikett ist handgeschöpft und mit seinem klaren Design Ausdruck japanischer Ästhetik.

Aus unzähligen Whiskys sorgfältig ausgesucht, ist Suntory Hibiki Japanese Harmony eine Mischung verschiedener Malt- und Grain-Whiskys, welche bis zu 20 Jahre Fassreife besitzen. Fässer aus japanischer und amerikanischer Eiche sowie ehemalige Sherry-Fässer kommen in der renommierten Brennerei zum Einsatz und leisten ihren Beitrag zur wunderbaren Aromatik dieses Blended Whiskys.

Dies ist nicht umsonst einer der meist ausgezeichneten Whiskys aus Japan, der auch in Kennerkreisen weltweit hohes Ansehen genießt.

Wie der Whisky schmeckt

Der bernsteinfarbene Blended Whisky besitzt Aromen von Rosenblüten und Litschi, die mit reifen Holznoten verwoben sind. Am Gaumen fühlt sich der Whisky cremig-weich an und lässt süße Aromen von Orangenschalen, Honig und weißer Schokolade regelrecht auf der Zunge zergehen. Auch im langen Abgang zeigt er sich samtweich und lässt die zuvor entdeckten Aromen sanft ausklingen. Passenderweise zeigt sich das Holz der Mizunara – die japanische Eiche – im Finish als hauchzarter, geheimnisvoller Schleier.

Steckbrief

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Whisky
Herstellername House of Suntory
Herkunftsland Japan
Klassifikation Blended
Alkoholgehalt 43,0 % vol
Artikelnummer 2000014765
Hersteller House of Suntory, 5 Chome-2-1 Yamazaki, 618-0001 Shimamoto, Mishima District, Osaka, Japan

House of Suntory

Erste Adresse für japanische Spirituosen

1899 gründete der erst 20-jährige Shinjiro Torii das House of Suntory (damals noch Kotobukiya), mit dem Ziel westliche Weine und Spirituosen, inklusive dem damit einhergehenden Savoir-Faire, der sich langsam öffnenden japanischen Gesellschaft zugänglich zu machen. Zudem begann er eigene Spirituosen und Weine herzustellen, die mehr auf den feinen japanischen Gaumen abgestimmt waren.

Im Jahr 1923 erfüllte sich Shinjiro Torii seinen größten Traum und baute die erste Whisky-Brennerei Japans vor den Toren von Kyoto, wo er weiches Wasser und ein einzigartiges Klima vorfand. In der Yamazaki Destillerie sollte der erste authentische, japanische Whisky gebrannt werden, und zwar im Einklang mit der Natur, den Menschen und dem Geist Japans. Letzterer steht für das Streben nach Perfektion, die Verpflichtung zur Qualität und die Liebe zum Detail.

Er stellte mit Taketsuro Masataka den ersten Japaner ein, der in Schottland die Herstellung von Scotch Whisky gelernt hatte. 1929 war es so weit und der erste in Japan gebrannte Whisky kam auf den Markt, der mit seinem Geschmack ganz dem des japanischen Gaumens entsprach.

Shinjiro Torii beließ es aber nicht beim Brennen von Whisky, sondern wandte sich von seiner Leidenschaft getrieben auch anderen Spirituosen zu und erweiterte im Laufe der Zeit sein Sortiment. Gin und Wodka gehören heute fest zum hochwertigen und weltweit bekannten und geschätzten Sortiment von House of Suntory.

Die Leidenschaft für die Produkte und das Herstellen derselben, mit großer Liebe zur Handwerkskunst und im Einklang mit der Natur und dem Geist Japans, hat Shinjiro Torii seinen Nachfahren weitervererbt. Bis heute führen diese in seinem Sinne das höchst erfolgreiche Familienunternehmen.
Suntory ist mittlerweile ein Großkonzern, der mehrere Destillerien besitzt und sich auch mit der Herstellung und dem Vertrieb anderer Getränke befasst. Das Herzstück ist und bleibt aber das House of Suntory, mit dem Vermächtnis des geschäftstüchtigen jungen Mannes namens Shinjiro Torii.

Weinfreunde Empfehlungen