Solnia Colección Rafa 2017

Bodegas Volver

Erfolgswinzer Rafael Cañizares hat mit uns einen Wein kreiert, der Temperament und Charme vereint. Ein Volltreffer in Sachen Trinkfreude und zu Recht unser Wein des Jahres 2019.

Kategorie Rotweine aus Spanien
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Vino de la Tierra de Castilla
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % Vol.
Solnia Colección Rafa

6,95 €
Flasche: 0.75 Liter (9,27 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Erfolgswinzer Rafael Cañizares hat mit uns einen Wein kreiert, der Temperament und Charme vereint. Ein Volltreffer in Sachen Trinkfreude und zu Recht unser Wein des Jahres 2019.

Kategorie Rotweine aus Spanien
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Vino de la Tierra de Castilla
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % Vol.
Sie erhalten für diesen Artikel 3 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 3 PAYBACK °P

Über Solnia Colección Rafa

Weinbeschreibung

Mit unserem Wein des Jahres geht die Sonne im Glas auf – das macht das Etikett schon auf den ersten Blick klar. Der Solnia liefert spanisches Temperament, volle Fruchtaromen und gleichzeitig eine unbeschwerte Frische. Diese Kombination macht den Solnia für uns Weinfreunde zu einem Volltreffer in Sachen Trinkfreude. Und die Begeisterung kommt nicht von ungefähr: Nach einer großen Blindverkostung, die wir auf der Suche nach dem Wein des Jahres organisierten, war sich das Weinfreunde-Team einig: Es geht nach Spanien, denn die Bodegas Volver wussten mit einer sensationellen Weinqualität zu überzeugen. Aus diesem Geschmackserlebnis entwickelt sich eine ganz besondere Weinfreundschaft – die Zusammenarbeit mit dem spanischen Weinmacher Rafael Cañizares, seines Zeichens Chef-Önologe von Volver. Rafa, wie wir ihn alsbald nennen durften, hat bereits mit seinen Weinen viel Anerkennung und Parker-Punkte jenseits von 90 Punkten geerntet. Als wir mit ihm das erste Mal über ein gemeinsames Projekt sprachen, konnten wir sofort seine tiefe Leidenschaft für Wein spüren und die Ideen sprudelten förmlich aus ihm heraus.

Nach sorgfältigem Verkosten der Weine in seiner Bodega hatte Rafa dann den entscheidenden Geistesblitz: Anstatt eines für die Bodegas Volver typischen Weins aus nur einer Rebsorte sollte der Solnia eine Cuvée aus den typischen Trauben der Region sein. So kommt unser Wein des Jahres 2019 als ausgewogene Cuvée aus 50 Prozent Tempranillo sowie jeweils 25 Prozent Monastrell und Syrah daher. Alles Rebsorten, die sich gerne durch viel Sonne verwöhnen lassen – eine Eigenschaft, die in den Weinbergen rund um Pinoso in der Provinz Alicante enorm wichtig ist: So kommen die dortigen Reben in den Genuss von über 2500 Sonnenstunden im Jahr! Das Lesegut wirkt dennoch niemals überreif oder gar „marmeladig“, denn die Reben stehen auf den größten Höhenzügen der Provinz. Die kühlen Nächte hier bewahren die Frische, erhalten die enorm wichtige Säurestruktur im Wein.

Dennoch prägt vor allem die Sonne den Charakter des Weines und die intensive Frucht des Solnia bringt dies gänzlich zum Ausdruck. So stand auch die Sonne Pate für den Namen, den der Wein erhielt: Sol ist das spanische Wort für Sonne. Aber keine Sorge, der Solnia hat sein Temperament im Griff. Nicht nur macht ihn die Säure frisch, der besondere Ausbau im Holz sorgt für Ausgewogenheit und Eleganz: Vier Monate reifte die Hälfte des Tempranillo im Holzfass. Das verleiht dem Wein Struktur und dezente Rauchnoten, doch werden die Fruchtaromen nicht von der Holzkeule erschlagen.

Für nur 6,95 Euro bietet der Wein ein schwer zu schlagendes Preis-Genuss-Verhältnis. Eine wichtige Eigenschaft, denn ein guter Wein für „jeden Tag“ war von Anfang an unser erklärtes Ziel. Nur mit einem Top-Winzer wie Rafa lässt sich solch ein Anspruch in die Realität umzusetzen, das wissen wir jetzt. Ihm zu Ehren trägt der Solnia daher auch den Beinamen „Colección Rafa“. Was liegt da näher, als den Wein des Jahres 2019 selbst mit seinen Weinfreunden zu genießen?

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Pizza
Rind
Schwein

Schmeckt nach:

beerig
würzig

Passt zu:

Dinner for two
Tapas & Snacks

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Vino de la Tierra de Castilla
Rebsorte Tempranillo, Monastrell, Syrah
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe V.d.l.T.
Prämierung Falstaff: Best Buy
Alkoholgehalt 14,0 % Vol.
Trinktemperatur 18 °C
Restsüße 2,8 g/l
Säuregehalt 5,6 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 4 Jahre
Ausbau Barrique
Hersteller Bodegas Volver, 03659 Alicante, Spanien
Jahrgang 2017
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000013216
GTIN 8436555720858

Bodegas Volver

Bodegas Volver

Top-Erzeuger aus der Aufsteiger-Region Alicante

Ohne Zweifel sind Rafael Cañizares und die Bodegas Volver wahre Grenzgänger, denn das Weingut stellt Weine her, die aus unterschiedlichen Appellationen stammen. Im Sortiment finden sich Weine aus den Anbaugebieten La Mancha, Alicante, Jumilla und Valencia. Wer das Rätsel lösen will, muss auf die Landkarte schauen und den umtriebigen Rafael Cañizares kennenlernen. Die Bodega liegt im beschaulichen Pinoso in der Provinz Alicante, doch die Grenze zu den benachbarten Regionen und Appellationen ist nicht weit. Diesen Vorteil weiß die Bodega zu nutzen.

Und der Erfolg gibt ihnen recht. Seit der Gründung im Jahr 2004 hat sich die Bodegas Volver zum Weinjuwel der Region entwickelt. Weine von Rafael Cañizares erhalten regelmäßig Bewertungen mit 90 Punkten und mehr. Der Weinpapst persönlich, Robert Parker, bezeichnete die Bodega als eines der besten Weingüter in ganz Spanien. Der in den vergangenen Jahren gewachsene gute Ruf der Region verdankt sich nicht zuletzt den Weinen der Bodegas Volver.

Über die ganze Zeit ist „Rafa“ Cañizares ein „Flying Winemaker“ im eigentlichen Wortsinn geblieben. Ständig ist er unterwegs, immer in den Weinbergen zu finden, um Wachstum und Reife jeder Parzelle im Blick zu behalten. Da spielt es für ihn keine Rolle, in welcher spanischen Region er gerade Hand anlegt, viel wichtiger ist es, dass er überall den gleichen Maximen folgt. Nur aus gesunden, reifen Trauben werden gute, ausdrucksstarke Weine, weshalb die Arbeit im Weinberg Grundlage aller Güte ist. Nur gesunde Trauben bringen die Charakteristik der Rebsorten zum Tragen, die Rafa bei all seinen Weinen so wichtig ist. Dies gilt umso mehr für jene Weinberge in denen seine alten Schätzchen stehen, bis zu 80 Jahre alte Reben, die zwar wenig Ertrag liefern, aber dafür beste Trauben hervorbringen.

Weinfreunde Empfehlungen