Siegfried Wonderoak alkoholfrei

Wonderoak ist ein alkoholfreie Alternative zu Rum. Man kann ihm zum Mixen verwenden, bei dem er Rum vollständig oder auch nur teilweise ersetzt.

Kategorie Spirituosen
Herstellername Rheinland Distillers
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheinland
Alkoholgehalt 0,0 % vol
Siegfried Wonderoak alkoholfrei
New Badge
18,90 €
Flasche: 0.5 Liter (37,80 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Wonderoak ist ein alkoholfreie Alternative zu Rum. Man kann ihm zum Mixen verwenden, bei dem er Rum vollständig oder auch nur teilweise ersetzt.

Kategorie Spirituosen
Herstellername Rheinland Distillers
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheinland
Alkoholgehalt 0,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 9 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 9 PAYBACK °P

Über Siegfried Wonderoak alkoholfrei

Artikelbeschreibung

Das Besondere am Wonderoak

Alkoholfreie Produkte werden immer beliebter. Wer zum Beispiel einen alkoholfreien Cuba Libre mixen möchte, hat mit dem Wonderoak jetzt endlich eine gute Alternative zu einem Rum an der Hand. Der Wonderoak stammt von den Rheinland Destillers, einer Destillerie, die ursprünglich mit hervorragendem Gin begann sich einen Namen in der Szene zu machen.

Der Wonderoak ist aber nicht einfach nur ein Rum ohne Alkohol, sondern eine Mixtur aus sogenannten Hydrolaten und Extrakten. Die Zutaten sind – wie üblich – geheim, nur der Einsatz von Eichenholz, welches für die dunkle Farbe und das prägnante Aroma vom Wonderoak verantwortlich ist, scheint aufgrund des Namens unzweifelhaft. Künstliche Farbstoffe kommen jedenfalls nicht zum Einsatz, eben sowenig wie künstliche Aromen.

Wonderoak wird von den Rheinland Destillers hergestellt – das sind Raphael Vollmar und Gerald Koenen, zwei alte Schulfreunde, die sich 2014 einen Traum erfüllten: 200 Flaschen Gin nach eigener Rezeptur ließen sie von einer Brennerei herstellen und vertrieben die Charge über ihren Onlineshop. Das war der Anfang einer Erfolgsstory, die aus einem Hobby ein Start-up mit 14 Angestellten gemacht hat und zu einer Beteiligung des Getränkekonzerns Diageo führte. Die Entwicklung alkoholfreier Alternativen für Mixgetränke sind ein Steckpferd der Rheinland Destillers.

Wer Lust auf Mixgetränke hat, aber auf Alkohol verzichten möchte oder muss, hat mit dem Wonderoak die geheime Zutat für seinen unbeschwerten Genuss gefunden. Wonderoak ersetzt hervorragend Rum in Mixgetränken mit Cola oder Ginger-Ale. Auch einen klassischen Planter’s Punch kann man damit zubereiten.

Einen geringen Alkoholanteil enthält der Wonderoak übrigens dennoch – der ist mit 0,24 Prozent zwar verschwindend gering, es verleiht ihm jedoch nur die Bezeichnung „alkoholfrei“ und nicht etwa „ohne Alkohol“.

Wie der Wonderoak schmeckt: harmonisch & mild

Der Wonderoak kommt in einem dunklen Bernsteinton ins Glas. Der Wonderoak schmeckt warm-aromatisch. Ein wenig nach Tonkabohne und Muskat. Eichenholz ist dabei, ebenso wie Bockshornklee. Noten von Limette und Curaçao bringen Komplexität in die geheime Mischung.

Steckbrief

Kategorie Spirituosen
Herstellername Rheinland Distillers
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheinland
Verschluss Korken
Alkoholgehalt 0,0 % vol
Trinktemperatur 6 °C
Artikelnummer 2000014591
Hersteller Rheinland Distillers, Mozartstraße 24, 53115 Bonn, Deutschland

Rheinland Distillers

Unverwundbarer Siegeszug
Gründer und Impulsgeber der Rheinland Distillers sind die beiden Bonner Raphael Vollmar und Gerald Koenen. Doch eine gute Idee allein reicht nicht immer aus, sie muss auch gut umgesetzt werden. Und da kommt Peter-Josef Schütz von der Eifel-Destillerie ins Spiel. Er ist der Brenner hinter dem Siegfried-Gin, aber auch verantwortlich für die Herstellung des Wodkas „Encore“ sowie des neuen alkoholfreien Gins namens „Wonderleaf“, die mittlerweile das Sortiment der Rheinland Distillers vergrößern.

Der offizielle Start der Gin-Enthusiasten erfolgt 2014, ein Jahr später wird der Siegried Gin vorgestellt und die erste Preise und Awards gewonnen. Die Auszeichnungen gelten aber nicht nur der herausragenden Qualität des Gins, selbst für die Gestaltung des Markenauftritts und der Flasche gab es bereits Medaillen.

Weinfreunde Empfehlungen