Quarz Sauvignon Blanc 2020

Cantina Terlan

Aus den Höhenlagen Südtirols stammt dieser aufregende Sauvignon von der Kellerei Terlan. Seine Frische und die ungewöhnlich kräftige Struktur begeistern sofort. - Limitiert auf 1 Flasche pro Bestellung -

Kategorie Weinfreunde Selektion
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Südtirol
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Quarz Sauvignon Blanc
Weinfreunde Selektion Badge
Limitierte-Auflage badge

65,00 €
Flasche: 0.75 Liter (86,67 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Aus den Höhenlagen Südtirols stammt dieser aufregende Sauvignon von der Kellerei Terlan. Seine Frische und die ungewöhnlich kräftige Struktur begeistern sofort. - Limitiert auf 1 Flasche pro Bestellung -

Kategorie Weinfreunde Selektion
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Südtirol
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 32 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 32 PAYBACK °P

Über Quarz Sauvignon Blanc

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Wer bei dem Begriff 'Quarz' an seine Armbanduhr denkt, braucht etwas Geologie-Nachhilfe: Der Sauvignon Blanc von der Cantina Terlan aus gleichnamigem Ort in Südtirol gedeiht auf einem Boden, der durch feine Quarzeinsprenglinge im vulkanischen Porphyrgestein gekennzeichnet ist. Zugegebenermaßen gibt diese En-Detail-Erklärung noch wenig Auskunft darüber, welche Ausprägung die Mineralität in dem Weißwein zu Tage fördert. Es sind seine feine Textur und eine geradezu salzige Note, die diesen Sauvignon Blanc von den meisten Rebsorten-Zwillingen abhebt. In Verbindung mit den kühlen, Frische spendenden Nachttemperaturen der Südtiroler Höhenlagen entsteht ein besonders lebendiger und rein wirkender Weißwein, der weder an die Loire noch an Neuseeland denken lässt.

Auch der Herstellungsprozess des Quarz Sauvignon Blanc von Terlan geht eigenständige Wege: Nach der Lese per Hand werden die Trauben in Gänze – also mit Stielen – schonend gepresst und anschließend langsam vergoren. Es folgt eine neunmonatige Reifezeit auf der Feinhefe. Um die Ausdruckskraft und Struktur des Weines zu steigern, geschieht dies zu 50 Prozent im großen Holzfass.

Das Ergebnis ist ein Sauvignon Blanc, der sowohl von dem Quarz-geprägten Boden als auch von der aufwendigen Vinifikation profitiert. Die expressive Frucht ist wiederum ein Abbild der 300 Sonnentage im Südtiroler Terlan, das gleichzeitig Heimat der renommierten Kellerei ist. So bietet der Weißwein einen anspruchsvollen Trinkgenuss – auch zu weißem Fleisch sowie Fisch und Meeresfrüchten. Urlaubsfeeling inklusive.

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Im Glas strahlend gelb mit grünen Reflexen. Der Duft des Weines zeigt eine intensive Exotikfrucht: Mango, Passionsfrucht, Papaya und Limette betören die Sinne. Im Hintergrund aber auch frische Kräuter, die an Zitronengras, Ingwer und Minze erinnern. Im Mund findet sich dann ein rebsortentypischer Stachelbeerton. Aber auch eine feinwürzige Mineralität offenbart sich hier. Im Abgang überraschend körperreich und gut strukturiert.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Aperitif
Fisch
Vegetarisch

Schmeckt nach:

kräutrig
mineralisch

Passt zu:

Dinner for two
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Südtirol
Rebsorte Sauvignon Blanc
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe D.O.C.
Alkoholgehalt 14,0% vol
Trinktemperatur 8-10 °C
Restsüße 2,7 g/l
Säuregehalt 6,8 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 7 Jahre
Ausbau Edelstahl und Holzfass
Verschluss Korken
Verpackung Flasche
Hersteller Cantina Terlan, Silberleitenweg 7, 39018 Terlan, Italien
Jahrgang 2020
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000014265
GTIN 4019409407422

Cantina Terlan

Cantina Terlan

Südtiroler Traditionskellerei

Die Kellerei Terlan (Cantina Terlano) hat ihren Sitz im gleichnamigen Ort im Etschtal und ist eine bereits 1893 gegründete Winzergenossenschaft mit derzeit 143 Mitglieder, die auf 165 Hektar ihre Weinberge bewirtschaften. Terlan ist wiederum namensgebend für ein DOC-Gebiet innerhalb der übergeordneten DOC Südtirol (Alto Adige). Als Terlaner DOC dürfen ausschließlich Weißweine bezeichnet werden. Dabei haben die Winzer die Wahl zwischen acht verschiedenen Rebsorten: Chardonnay, Müller-Thurgau, Weißburgunder, Grauburgunder, Riesling, Welschriesling, Sauvignon Blanc und Silvaner.

Die offiziellen Regularien sehen allerdings vor, dass mindestens 85 Prozent einer einzigen Rebsorte zum Einsatz kommen. Der verbleibende Anteil kann beliebig aus den sieben übrigen Rebsorten gewählt werden. Die Kellerei Terlan setzt aber ohnehin bei den meisten Weinen auf reinsortige Abfüllungen. Eine Besonderheit der Genossenschaft Terlan ist der Ausbau von Weißweinen in Holzfässern und die lange Reife auf der Feinhefe („sur lie“). Zudem durchlaufen viele der Weine den sogenannten biologischen Säureabbau – ein Verfahren, das bei Weißweinen für einen deutlich moderateren, fast cremig wirkenden Säureeindruck sorgt.

Aber auch hochwertige Rotweine werden bei Terlan produziert. Insbesondere aus der typischen Südtiroler Rebsorte Lagrein. Aber auch Vernatsch (Trollinger) und Pinot Noir kommen zum Einsatz. Cabernet Sauvignon und Merlot stehen wiederum Pate für das Bordeaux-Cuvée namens Torilan. Dabei werden alle Trauben per Hand geerntet und streng selektiert. Solch hochwertige Weine sowie die aufwändigen und qualitätssteigernden Methoden würde man bei einer Winzergenossenschaft eigentlich nicht erwarten – zumindest wenn man eine Genossenschaft als einen Produzenten von eher minderwertigen Weinen betrachtet.

Mit diesem pauschalen Vorurteil räumt die Kellerei Terlan eindrucksvoll auf. Die von hier stammenden Weine gehören zu den besten Südtirols und werden regelmäßig von internationalen Kritikern mit hohen Bewertungen ausgezeichnet.