95
Luca Maroni

Primitivo Krotos 2022

Menzatia Vini
  • Italien
  • Apulien
  • halbtrocken
8,50 €
pro Flasche 0,75 l (11,33 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

4 PAYBACK °P

i

Dieser Primitivo ist nach Krotos benannt, einem Satyr der griechischen Sage, der als genussfreudiges Wesen sicherlich Gefallen an diesem Wein gefunden hätte.

Das Besondere an diesem Wein

Apulien ist eine Region im Südosten Italiens, die für ihre sonnigen Landschaften, ihre reiche Kultur und ihre bezaubernden Weine bekannt ist. Die Region erstreckt sich entlang der Adria und des Ionischen Meeres und bietet eine Vielfalt an Böden, Klima- und Mikroklimata, die sich ideal für den Weinbau eignen. Die wichtigsten Weinanbaugebiete sind Salento, Valle d’Itria, Daunia und Murge.

Der Primitivo Krotos profitiert vom warmen und trockenen Klima der Region, das den Trauben einen hohen Zuckergehalt und eine intensive Farbe verleiht. Die Böden sind in der Regel kalkhaltig, sandig oder tonhaltig, gut drainiert und mineralisch geprägt. Die Nähe zum Meer sorgt für eine angenehme Brise, welche die Reben vor Krankheiten schützt und die Frische des Weins bewahrt.

Primitivo stammt ursprünglich aus Kroatien und ist genetisch mit Zinfandel gleichzusetzen, der in erster Linie in Kalifornien angebaut wird. Der Name Primitivo bedeutet „der Erste“, da die Trauben zu den ersten gehören, die im Spätsommer geerntet werden. Charakteristisch für den Primitivo sind kleine, dichtbeerige Trauben von dunkelblauer bis violetter Farbe. Die Beeren besitzen eine dünne Schale und einen hohen Saftgehalt, was sie anfällig für Fäulnis macht. Daher erfordert der Primitivo eine sorgfältige Pflege im Weinberg und eine selektive Lese.

Die Vinifizierung des Primitivo Krotos erfolgt in Edelstahltanks, um die Fruchtigkeit und Frische des Weins zu erhalten. Die alkoholische Gärung dauert etwa 10 Tage bei einer kontrollierten Temperatur von 25 bis 28 Grad Celsius. Während dieser Zeit wird der Most regelmäßig umgepumpt, um Farbe und Aromen aus den Schalen zu extrahieren. Nach der malolaktischen Gärung wird der Wein geklärt, gefiltert und in Flaschen abgefüllt.

Wie der Wein schmeckt: samtig & weich

Dieser Rotwein zeigt im Glas eine rubinrote Farbe mit violettfarbenen Reflexen. Er duftet fruchtig und würzig nach Waldbeeren, Pflaumen, Veilchen, schwarzem Pfeffer und Vanille. Am Gaumen ist er vollmundig, kräftig und harmonisch, mit saftigen Fruchtnoten, weichen Tanninen und einem langen Abgang.

Jahrgang2022
Farberot
HerkunftslandItalien
HerkunftsregionApulien
RebsortePrimitivo
Geschmackhalbtrocken
Alkoholgehalt12.5% vol
QualitätsstufeIGT
Weinstilsamtig & weich
Trinktemperatur16-18 °C
Restsüße10.1 g/l
Säuregehalt5.6 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 1-2 Jahre
Schmeckt zuHartkäse, Rind, Wild
Schmeckt nachbeerig, würzig
Passt zuEin Abend unter Freunden, Zum Grillen
Auszeichnungprämiert
AusbauEdelstahltank
VerschlussKorken
Hersteller/AbfüllerMenzatia Vini, Via Badl 17, 39057 Appiano, Italien
Artikelnummer2000014923

Menzatia Vini ist ein Projekt vom Italien-Experten Enopartner Italia und wird von Andreas Kössler geführt. Bereits 1979 absolvierte er seinen Abschluss an der renommierten Önologie-Schmiede in San Michele und verbrachte anschließend sein gesamtes Berufsleben in der Weinbranche. In dieser Zeit arbeitete Kössler für viele der besten Weingüter Italiens, bis er mit Menzatia schließlich seine eigene Idealvorstellung von einem Weingut in die Tat umsetzen konnte.

Dabei spielt für ihn auch Marketing eine große Rolle, denn durch seine Erfahrung hat er ein präzises Gespür für die vinophilen Bedürfnisse von modernen Weintrinkern. Das Ergebnis sind Weine, die bereits viele Auszeichnungen erhalten haben, dabei aber zu erschwinglichen Preise zu haben sind.

So konzentriert sich Menzatia Vini vorwiegend auf die süditalienische Region Apulien, da hier genau dieser Typ von Wein beste Voraussetzungen findet. Das beweist der Trend von Weine aus Primitivo, Negroamaro, Susumaniello und Co. seit vielen Jahren. Doch auch in anderen, weniger bekannten, Gegenden Italiens beweist Andreas Kössler sein Gespür für besondere Weine. So produziert Menzatia im Latium einen hervorragenden Rotwein aus der kaum bekannten Rebsorte Cesanese.

Solche Geheimtipps spiegeln die Leidenschaft des Machers hinter Menzatia Vini treffend wider. Es geht Kössler immer um die Kombination aus traditionellen Methoden, regionalen Rebsorten, mit einer modernen Weinbereitung und marktgerechten Stilistik des fertigen Weins. Dabei fangen die Weine von Menzatia auch immer das Lebensgefühl Süditaliens ein und bringen geradezu Sonne ins Glas. Überflüssig zu erwähnen, dass die mediterrane Küche ideal von den Weinen aus dem Hause Menzatia begleitet werden.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml

Allergenkennzeichnungenthält SULFITE

Das könnte dir auch schmecken