Muga Rosado 2019

Bodegas Muga

Aus der Rioja stammen weltberühmte Rotweine. So ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass von dort auch hervorragende Rosés kommen. Doch kaum jemand weiß das.

Kategorie Roséwein
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Rioja
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Muga Rosado
New Badge
9,95 €
Flasche: 0.75 Liter (13,27 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Aus der Rioja stammen weltberühmte Rotweine. So ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass von dort auch hervorragende Rosés kommen. Doch kaum jemand weiß das.

Kategorie Roséwein
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Rioja
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 4 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 4 PAYBACK °P

Über Muga Rosado

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Eigentlich logisch: Wer guten Rotwein herstellen kann, sollte auch in der Lage sein einen guten Rosé zu produzieren. Dies gilt insbesondere dann, wenn die roten Trauben im spanischen Rioja-Gebiet angebaut werden und der Wein von einem der Top-Produzenten des gesamten Landes stammt. Die Bodegas Muga stellen diesen Rosado vor allem aus Garnacha und Tempranillo her – also wirklich urspanischen Rebsorten. Der nur kurze Schalenkontakt vor dem Abpressen des weißen Mosts sorgt für eine leichte Rosafärbung und den Aromen von roten Früchten. Ausgebaut wird der Wein dann ausschließlich im Edelstahl, um die Frische und Klarheit des Rosés zu erhalten. Jedoch verbringt der Muga Rosado 12 Wochen auf der Feinhefe. Ein Kniff der Muga-Winzer, um dem Wein ein besonders harmonisches und feines Mundgefühl mit auf den Weg zu geben. Das Ergebnis ist ein durchaus gut strukturierter Rosé, der auch als vielseitiger Essensbegleiter eine gute Figur macht. Man könnte auch sagen: die Antithese eines Swimming-Pool-Rosés.

Wie der Wein schmeckt: harmonisch & mild

Im Glas zeigt sich der Wein in einem blassen Lachston. Der Duft verführt mit feinen roten Früchten – vor allem Erdbeeren und Kirschen sind präsent. Im Hintergrund auch eine florale Komponente, die an rote Blumen erinnert. Aber auch eine laktische, an Joghurt erinnernde Note ist wahrzunehmen. Im Mund dann mit einer schönen Struktur und elegant ausgeprägter Säure. Erneut etwas cremig wirkend. Im Abgang sehr balanciert und mit roten Fruchtaromen.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Fisch
Meeresfrüchte
Vegetarisch

Schmeckt nach:

beerig
spritzig-frisch

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Sommerabend
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe rosé
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Rioja
Rebsorte Garnacha,
Viura,
Tempranillo
Geschmack trocken
Weinstil harmonisch & mild
Qualitätsstufe D.O.Ca.
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Trinktemperatur 8-10 °C
Restsüße 2,9 g/l
Säuregehalt 5,8 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Naturkorken
Verpackung Flasche
Hersteller Bodegas Muga, Barrio de la Estación, 2, 26200 Haro, Spanien
Jahrgang 2019
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000013935
GTIN 8414542050133

Bodegas Muga

Bodegas Muga

Bodegas Muga: Feste Größe Spaniens

Kaum ein anderes Weingut aus Spanien besitzt international einen solch exzellenten Ruf wie Muga. Die Bodegas wurden 1932 von Isaac Muga und Aurora Caño in der Rioja gegründet. Noch heute befindet sich Muga in Familienbesitz.

Bis zum Ende der 1960er-Jahre erfolgte die gesamte Weinproduktion in einem unterirdischen Keller. Erst 1968 beschloss die Familie ein „echtes“ Weingut zu gründen – beheimatet in einem alten, hochherrschaftlichen Stadthaus in Haro.

Eines der ganz besonderen Merkmale von Muga besteht in der Tatsache, dass hier Tradition und Fortschritt einen gleichermaßen hohen Stellenwert einnehmen. Auf der einen Seite möchte man die bestmögliche Weinqualität erzielen und auf der anderen Seite soll in den Weinen auch die typische Stilistik der Region und des Weinguts erhalten bleiben.

In diesem Zusammenhang findet sich eine wirkliche Besonderheit: Die Bodegas Muga sind das einzige Weingut Spaniens, das alle Holzfässer von einem eigenen Küfer herstellen lässt. Dadurch lässt sich nicht nur eine hohle Eichenholzqualität sicherstellen, auch der Toast-Grad der einzelnen Fässer kann individuell und flexibel angepasst oder getestet werden.

Ein großer Aufwand, der sich lohnt. Das Produkt-Portfolio von Muga ist für ein solch anerkanntes Weingut vergleichsweise klein. Ein Weißwein, zwei Rosé-Weine und fünf Rotweine lassen sich finden. Zudem werden ein weißer und ein roséfarbener Cava angeboten. Diese Konzentration auf wenige Weine von höchster Qualität ist eines der Erfolgsrezepte von Muga.

Weltweit werden vor allem die roten Rioja-Weine der Bodegas Muga hoch geschätzt. Und auch die internationale Weinpresse vergibt regelmäßig sensationell hohe Bewertungen – darunter deutlich über 20 Weine, die von Robert Parkers „Wine Advocate“ mit 95 oder mehr Punkte erhielten.

Weinfreunde Empfehlungen