Auswahl filtern:
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Produkte von Maison Peyrat

Maison Peyrat

Cognac in den Genen, Rum im Blut

Das Anfang des 20. Jahrhundert gegründete Handelshaus Maison Peyrat hat seinen Sitz im französischen Cognac uns ist daher auch der gleichnamigen Spirituose sehr verbunden. Was kaum jemand weiß: Auch das Thema Rum besitzt eine lange Tradition in der Familie der Peyrats. Die direkten Vorfahren des heutigen Besitzers Philippe Peyrat – Ernest und Maurice Lasserre – kreierten bereits 1869 in Bordeaux die Rum-Marke mit dem ungewöhnlichen Namen Moko. Sie legten größten Wert auf die Qualität und die Tradition des importierten Rums. Der Erfolg ihres Unterfangens ließ nicht lange auf sich warten und Moko wurde das Sinnbild hochqualitativen Rums. Dennoch kam die Produktion und der Vertrieb von Moko in den 1960er-Jahren zum Erliegen.

Erst die Tochter des aktuellen Besitzers der Maison Peyrat, Clémence Peyrat, hauchte der Marke im Jahr 2017 wieder neues Leben ein. Mit ihrer im Cognac-Haus erworbenen Expertise und ihrer persönlichen Leidenschaft für Rum ließ sie Moko zu alten Qualitäten zurückkehren. Die hochwertige Rohware der Moko-Rums stammt heute aus Panama und wird in Bordeaux in gebrauchten Cognac-Fässern verfeinert. Das Ergebnis ist eine ganze Reihe unterschiedlicher Rum-Stile, denen zum einen der Geist der Gründerväter innewohnt und die zum anderen die lange Tradition mit hochwertigem Cognac zum Ausdruck bringen.