Les Grands Frères 2022
Vegan

Les Grands Frères 2022

Les Producteurs Réunis
  • Frankreich
  • Languedoc-Roussillon
  • trocken
13,90 €
pro Flasche 0,75 l (18,53 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

6 PAYBACK °P

i

Diese ungewöhnliche Rotwein-Cuvée aus dem Languedoc-Roussillon vereint Syrah und Cabernet Sauvignon mit der seltenen Rebsorte Alicante Bouschet.

Les Producteurs Réunis
fruchtigwürzig
Edelstahltank
13.5%
Wenig
6.7 g/l
Viel
Wenig
4.6 g/l
Viel

Das Besondere an diesem Wein

Der Wein Les Grands Frères ist das Ergebnis einer langen Reise, die vor mehr als 60 Jahren begann, als einige Pioniere in Südfrankreich beschlossen, die Qualität ihrer Weine zu verbessern. Sie führten neue Rebsorten ein, die bis dahin in der Region unbekannt waren – wie Cabernet Sauvignon oder Alicante Bouschet. Diese Rebsorten brachten mehr Struktur, Farbe und Aroma in ihre Weine, die sich deutlich von den einfachen und rustikalen Produkten der Vergangenheit unterschieden. Zusammen mit der einheimischen Rebsorte Syrah, der Hauptrebsorte des Languedoc-Roussillon, wurde diese Cuvée im Gedenken an die „großen Brüder“ von damals vinifiziert. Dank ihres Enthusiasmus und ihrer Vision hat sich die Region im Laufe der Jahre zu einem der weltweit wichtigsten Weinbaugebiete entwickelt. Dieser Wein ist aber nicht nur eine Hommage, sondern auch ein sehr trinkfreudiger und aromatischer Rotwein für jeden Tag.

Die Rebsortenzusammenstellung dieser Cuvée ist eher ungewöhnlich für das Languedoc-Roussillon, wo sonst Sorten wie Syrah, Grenache, Carignan oder Mourvèdre in einem Wein zusammenfinden. Alicante Bouschet ist eine sogenannte Färbertraube (Teinturier). Sie besitzt rotes Fruchtfleisch (nicht nur eine rote Schale) und wurde ursprünglich im 19. Jahrhundert gezüchtet, um den Weinen mehr Farbe zu verleihen. Heute wird sie nur noch selten angebaut, da sie oft als zu rustikal empfunden wird. In Kombination mit Cabernet Sauvignon und Syrah kann sie jedoch ihre Stärken ausspielen und verleiht diesem Rotwein seinen bodenständigen Kern.

Verantwortlich für diesen Wein ist der Önologe Frédéric Garrabou. Er stammt aus einer alteingesessenen Winzerfamilie im Languedoc. Nach seinem Studium im Burgund und in Bordeaux arbeitete er in Australien, Neuseeland und Kalifornien und sammelte Erfahrungen in verschiedenen Weinbaugebieten. Seit 2010 arbeitet er für die Producteurs Réunis de Cébazan. Frédéric Garrabou nutzt die Vielfalt des Terroirs und der Rebsorten, um Weine zu erzeugen, die Tradition und Innovationsfreude des Languedoc vereinen.

Wie der Wein schmeckt: samtig & weich

Dieser Wein zeigt im Glas ein dunkles, aber strahlendes Kirschrot. Der komplexe und ausdrucksstarke Duft ist geprägt von reifen, roten und schwarzen Früchten wie Kirsche, Brombeere und Pflaume sowie würzigen Noten von Pfeffer, Nelke und Vanille. Am Gaumen ist der Wein vollmundig, rund und harmonisch, mit einem guten Gleichgewicht zwischen Frucht, Säure und Tanninen. Der Abgang ist lang und angenehm. Dieser Wein ist ein aromatischer und trinkfreudiger Begleiter für viele Gelegenheiten.

Jahrgang2022
Farberot
HerkunftslandFrankreich
HerkunftsregionLanguedoc-Roussillon
RebsorteSyrah, Cabernet Sauvignon, Alicante Bouschet
Geschmacktrocken
Alkoholgehalt13.5% vol
QualitätsstufeIGP Pays d'Oc
Weinstilsamtig & weich
Trinktemperatur16-18 °C
Restsüße6.7 g/l
Säuregehalt4.6 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 3 Jahre
Schmeckt zuPasta, Pizza, Weichkäse
Schmeckt nachfruchtig, würzig
Passt zuEin Abend unter Freunden, Zur Entspannung
Ist veganJa
Auszeichnungnicht prämiert
AusbauEdelstahltank
VerschlussDIAM Korken
Hersteller/AbfüllerLes Producteurs Réunis, 34360 Cébazan, Frankreich
Artikelnummer2000015054

Spitzen-Cuvées von Winzergenossenschaft

Die vereinigten Winzer von Cébazan tragen den Namen ihres winzigen Dorfes weit über seine Grenzen hinaus. Die Weine dieser Gemeinschaft überzeugen nicht nur durch den extrem fairen Preis, sondern auch durch den erstklassigen Ausbau im penibel gepflegten Keller. Sie lassen ihren Weinen Raum, um je nach Sorte ihren vollen, individuellen Charakter zu entfalten. Dabei sind die Cuvées der Producteurs Réunis nicht überladen und schwer sondern voller jugendlicher Spritzigkeit und Frische.

Im Keller ist Önologe Frédéric Garrabou für die Arbeit verantwortlich. Der Spross einer alten Winzerfamilie aus der Umgebung von Limoux atmete den Weinmacher-Geist praktisch schon im Elternhaus ein. Ein entsprechendes Studium führten ihn zu renommierten Häusern im Burgund (Domaine Chanson) und in Bordeaux (Château Malartic). In der Neuen Welt (Neuseeland, Australien und im Napa Valley) wendete Garrabou das Gelernte erfolgreich an. Wieder daheim wollte er nun auch im heimischen Weinberg tätig werden – und heuerte bei den Producteurs Réunis an. Dort bringt er hervorragende Cuvées auf die Flasche. Auch das Languedoc-Roussillon macht es möglich: Mit seinen vielfältigen Terroir und einer großen Anzahl an Rebsorten ist diese Region geradezu prädestiniert für Weinmacher wie Garrabou, der hier seinen innovativen Tatendrang voll entfaltet.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml

Allergenkennzeichnungenthält SULFITE

Das könnte dir auch schmecken