Auswahl filtern:
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

ANSICHT:
Seite 1
Seite 1

Produkte von La Motte

Touristenmagnet mit Weinkeller

Der Erzeuger La Motte zählt zu den berühmten Häusern im Franschhoek-Tal am westlichen Kap. Die Familie Rupert erwarb das Weingut im Jahr 1970; es hat sich mittlerweile zu einem Magnet für Besucher mit gutem Geschmack entwickelt.

Gegründet wurde das Haus schon zur Zeit der niederländischen Kolonie, und zwar vom Hugenotten Pierre Joubert im Jahr 1752, mit einer Bepflanzung von 4.000 Rebstöcken.

Als im 20. Jahrhundert die Ruperts einstiegen, erneuerten sie das Haus von Grund auf und setzten neue Impulse. Die äußeren Traditionsgemäuer wurden komplett restauriert, darunter der klassische Weinkeller aus dem Jahr 1782, der heute als nationales Denkmal deklariert ist.

Heute kultiviert La Motte unter der Regie von Hanneli Rupert-Koegelenberg (auch Miteigentümerin von Leopard’s Leap Family Vineyards) und ihrem Ehemann Hein Koegelenberg vor allem rote Bordeaux- und Rhône-Rebsorten, die zu Weinen ebensolchen Stils assembliert werden, sowie Chardonnay und Sauvignon Blanc. Chef-Önologe Pietie le Roux und Kellermeister Edmund Terblanche verantworten die Qualität, mit der sich La Motte weit über die Grenzen Südafrikas hinaus einen Namen gemacht hat.

Was die Kritiker über das Weingut La Motte schreiben

Neil Martin, ehemaliger Verkoster bei Robert Parker’s Wine Advocate, schreibt über das Weingut in Franschhoek: „La Motte ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie zum ersten Mal das Kap besuchen. Und sicherlich auch das Weingut ist spannend, denn die Weine liefern in der Flasche Ordentliches ab.“