Johnnie Walker Black Label Blended Scotch 12 Jahre

Eine Ikone des Blended Whiskys, die alle Regionen Schottlands vereint und die Tür zur Premium-Kategorie weit öffnet. Vielschichtig, ausgewogen, einzigartig.

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Whisky
Herstellername John Walker & Sons
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Herkunftsregion Schottland
Alkoholgehalt 40,0 % vol
Johnnie Walker Black Label Blended Scotch 12 Jahre
Weinfreunde Selektion Badge
New Badge
23,90 €
Flasche: 0.7 Liter (34,14 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Eine Ikone des Blended Whiskys, die alle Regionen Schottlands vereint und die Tür zur Premium-Kategorie weit öffnet. Vielschichtig, ausgewogen, einzigartig.

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Whisky
Herstellername John Walker & Sons
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Herkunftsregion Schottland
Alkoholgehalt 40,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 11 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 11 PAYBACK °P

Über Johnnie Walker Black Label Blended Scotch 12 Jahre

Artikelbeschreibung

Das Besondere an diesem Whisky

Der legendäre Johnnie Walker Black Label ist der Einstieg in die Welt des Premium-Whiskys. Der 12 Jahre alte Blended Scotch steht seit über 100 Jahren für Topqualität aus dem Hause Johnnie Walker. Er gilt als einer der besten Blends, weil er Malt- und Grain Whisky aus allen schottischen Regionen auf unvergleichbar harmonische Art zusammenführt und dennoch die typischen Merkmale der unterschiedlichen Whisky-Stile vorzeigt.

Welcher Whisky zu welchen Anteilen in den Black Label Blend eingehen, ist selbstverständlich ein großes Geheimnis. Verbürgt ist allerdings, dass Malt Whisky und Grain Whisky aus den Highlands und den Lowlands sowie aus Speyside und von der Insel Islay darunter sind. Anders ausgedrückt: Der Black Label ist ein weiterer Beleg für die hohe Kunst des Blendens, die Johnnie Walker kultiviert hat.

Nicht zu vernachlässigen ist die lange Reife im Holz. Mindestens 12 Jahre reifte jeder einzelne Whisky des Blends. Daraus resultiert eine Vielschichtigkeit, aber auch Ausgewogenheit, die den Black Label zum ganz besonderen Geschmackserlebnis macht.

Der Vorgänger des Black Label ist der berühmte „Extra Special Old Highland Whisky“, der seit 1909 und mit der Farbcodierung der Johnnie Walker Whisky unter neuem Namen fortgesetzt wird. Zu denen bekennenden Fans des 12 Jahre gereiften Blended Whisky zählt beispielsweise Winston Churchill, der den Black Label sogar in einem seiner Gemälde verewigte. Cineasten wissen dagegen, welche Rolle der Black Label im Kultfilm Blade Runner spielt.

Ein wunderbarer Whisky, der mit einer für diesen Preis außergewöhnlichen Qualität aufwartet. Für Whisky-Guru Jim Murray ist der Johnnie Walker Black Label deshalb „das Savoy, der Everest der Luxus-Whiskys“. Und der bekannte Autor Charles MacLean bezeichnet den Scotch als „David von Michelangelo in der Kunst des Blendings“.

Wie der Whisky schmeckt

Der Whisky zeigt sich mit einer dunklen Bernsteinfarbe im Glas. Süßer Duft, der wie von Rosinen wirkt, etwas Vanille und eine Portion Rauch und Gewürze gesellt sich dazu. Im Mund wiederholt sich dieses Aromenspiel sanft und wunderbar ausgewogen. Malzige Eindrücke zeigen sich nun und unterstreichen den Torf und Rauch im Geschmack. Der Abgang süß untermalt, sehr sanft, mit Akzenten von Malz und Rauch.

Steckbrief

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Whisky
Herstellername John Walker & Sons
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Herkunftsregion Schottland
Klassifikation Blended
Alkoholgehalt 40,0 % vol
Artikelnummer 2000014822
Hersteller John Walker & Sons, 5 Lochside Way,, EH12 9DT Edinburgh, Vereinigtes Königreich

John Walker & Sons

John Walker & Sons

Großmeister des Blended Scotch

Ihr 200-jähriges Jubiläum konnte das Whisky-Schwergewicht aus Schottland in dem stolzen Bewusstsein begehen, Weltmarktführer im Segment Blended Whisky zu sein. Kaum ein Land auf der Erde, in dem der „Striding Man“ auf dem Etikett der ikonischen, eckigen Flasche ein Unbekannter wäre. 1909 wird das bekannte Logo eingeführt und der flanierende Gentleman hält das Unternehmen seitdem auf Erfolgskurs.

Dabei beginnt diese schottische Erfolgsgeschichte bereits 1820, als John Walker einen Lebensmittelladen in Kilmarnock eröffnet, in dem er auch Single Malts und Grain Whisky verkauft. Aber ihm selbst überzeugen diese Qualitäten nicht und so beginnt er – ähnlich dem Tee Blenden – die verschiedenen Destillate zusammenzuführen, um mehr Balance und Zugänglichkeit, Vielschichtigkeit und Tiefe zu gewinnen. Im Jahr 1857 stirbt John Walker und sein Sohn Alexander setzt die Geschäfte fort. Er bringt den Vorgänger des Johnnie Walker, den „Old Highland Whisky“, auf den Markt und lässt ihn in ebenso robusten wie markanten Flaschen abfüllen. Nach seinem Tod übernehmen die Söhne George und Alex: der eine als Geschäftsführer, der andere als Master Blender. Sie führen auch die Farbkennzeichnung für den Whisky ein.

Bis heute zählen Red Label, Black Label, Double Black, Gold Label Reserve, Platinum Label 18 Jahre und der Blue Label aus der Johnnie Walker Colours-Serie zu den bekanntesten Whiskys des Unternehmens. Daneben ergänzen diverse Limited Editions das Sortiment, nicht zu vergessen die exklusiven Serien Johnnie Walker Explorers Club Collection und der Johnnie Walker The Spice Road.