Isle of Jura Island Single Malt Scotch Whisky 10 Jahre

Ein Singe Malt von den Inseln, doch so sanft und charmant wie ein Highland-Whisky. Der Jura Origin öffnet die Tür zu einem einzigartigen Whisky-Stil.

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Whisky
Herstellername Jura Whisky Distillery
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Herkunftsregion Schottland
Alkoholgehalt 40,0 % vol
Isle of Jura Island Single Malt Scotch Whisky 10 Jahre
Weinfreunde Selektion Badge
New Badge
27,90 €
Flasche: 0.7 Liter (39,86 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Ein Singe Malt von den Inseln, doch so sanft und charmant wie ein Highland-Whisky. Der Jura Origin öffnet die Tür zu einem einzigartigen Whisky-Stil.

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Whisky
Herstellername Jura Whisky Distillery
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Herkunftsregion Schottland
Alkoholgehalt 40,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 13 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 13 PAYBACK °P

Über Isle of Jura Island Single Malt Scotch Whisky 10 Jahre

Artikelbeschreibung

Das Besondere an diesem Whisky

Weich, vollmundig und mit nur einer sehr dezenten Torfnote ausgestattet, ist dieser Single Malt von der Hebriden-Insel Jura mit denen der Nachbarinsel Islay nicht zu vergleichen. Dabei trennt die beiden Inseln gerade mal der sprichwörtliche Steinwurf. Aufgrund dieser Stilistik nennen viele Kenner den Jura Whisky auch „The Highland from the Island“.

Der Grund für den deutlichen Geschmacksunterschied liegt in den Zutaten. Die Distillery auf Jura – es ist die einzige auf der Insel – verwendet für ihre Single Malts vorwiegend ungetorftes Malz, sodass die rauchigen Töne im Destillat sehr zurückhaltend ausfallen. Der 10 Jahre alte Jura Origin ist die Visitenkarte der Brennerei, die in den Stil des Hauses einführt. Wegen seiner sehr zugänglichen Art eignet sich der Jura Single Malt auch hervorragend für Whisky-Einsteiger.

Aber so ganz lässt sich die meerumtoste Insellage doch nicht verleugnen. Dem Jura Origin schmeckt man es durch die salzigen und jodigen Noten im Hintergrund an. Das Wasser für den Whisky sammelt sich zunächst in einem See auf der Höhe einer Bergkette, den Paps of Jura, und fließt dann über Bäche und kleine Wasserfälle direkt in die Destillerie. Gebrannt wird in besonders hohen, sich verjüngenden Brennblasen, um ein sehr feines Destillat zu gewinnen. Der Jura Origin 10 Jahre reift in ehemaligen Bourbon-Fässern. Der Single Malt wird mit 40 Prozent Alkoholvolumen abgefüllt.

Der Jura Origin ist in seiner Stilistik einzigartig und allein deshalb eine Empfehlung für jedes Whisky-Regal. Sein sanftes, weiches und frisches Auftreten macht ihn zum perfekten Drink vor dem Abendessen.

Vielfach wurde dieser Single Malt bei Wettbewerben wie der International Spirits Challenge und der San Francisco World Spirits Competition ausgezeichnet.

Wie der Whisky schmeckt

Strahlendes Gold frohlockt im Glas. Getreidige Noten, etwas Mandel, dazu Erdiges und Salziges offenbaren sich im Duft des Jura Origin. Im Mund zeigen sich erstmals leicht torfige Noten, getoastetes Holz und gerösteter Kaffee gesellen sich dazu. Malz, Salz und rauchige Anklänge prägen auch das charmante, sanfte Finale.

Steckbrief

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Whisky
Herstellername Jura Whisky Distillery
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Herkunftsregion Schottland
Klassifikation Single Malt
Alkoholgehalt 40,0 % vol
Artikelnummer 2000014775
Hersteller Jura Whisky Distillery, PA60 7XT Isle of Jura Argyll , Vereinigtes Königreich

Jura Whisky Distillery

Das Unikat von der Insel

Die Geschichte des Whiskys reicht – wie beim Inselnachbarn Islay auch – weit in die Zeit der Schwarzbrenner zurück. Deshalb gilt das Gründungsdatum 1810 eigentlich für die Geschichtsbücher und den legalisierten Betrieb der Distillery. Zu diesem Zeitpunkt beginnt James Fergusson mit seinen Söhnen Whisky zu brennen und verwendet erstmals den Begriff Isle of Jura Whisky. Doch die Brennerei wird komplett demontiert, als sich die Distiller nicht mit dem Landbesitzer über eine Verlängerung der Pacht einigen können. Die Whisky-Destination Isle of Jura verfällt bis 1963 in den Winterschlaf.

Bei der Neugründung geht es um Whisky, aber auch um Arbeitsplätze auf der abgelegenen Insel. George Orwell, der auf Jura seinen berühmten Roman „1984“ schrieb, bezeichnete das Eiland mal als unerreichbarsten Ort der Erde. 

Die Anlage plant Delmé Evans, der schon bei der Wiederbelebung von Glenallachie und Tullibardine hilft. Seitdem laufen die Brennblasen auf Jura wieder und das mit nachhaltigem Erfolg. In Großbritannien zählt Jura Whisky verlässlich zu den beliebtesten Single Malts. International gilt der „Highland from the Island“ als eigenständiger Insel Single Malt, da er dem Whisky vom Inselnachbarn Islay überhaupt nicht gleicht. Der Whisky der Jura Distillery ist auch deshalb ein Unikat, weil es die einzige Brennerei auf der Insel ist.

Der Name Jura hat nichts Rechtswissenschaftliches an sich. Vielmehr leitet er sich von dem altnordischen Wort für Rotwild ab. Neben der Insel bezeichnet er auch eine Bergkette, die Paps of Jura. Dort liegt auch ein See, Market Lock, aus dessen abfließenden Bächen das Wasser für die Whisky-Erzeugung stammt. Torf von der Insel spielt keine Rolle, da beim Jura-Stil getorfter Malz nur eine sehr geringe Rolle spielt. Ein einzigartiger Stil, der allen Standardabfüllungen und den diversen Limited Editions der Jura Distillery gemeinsam ist.

Weinfreunde Empfehlungen