NEU
Vegan

Handgemacht Cuvée Rot 2020

Schroth
  • Deutschland
  • Pfalz
  • trocken
22,90 €
pro Flasche 0,75 l (30,53 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

11 PAYBACK °P

i

Eine Bordeaux-Cuvée mit deutschem Twist: Der „Handgemacht“ von Michael Schroth vereint Cabernet Sauvignon und Merlot mit Spätburgunder.

Das Besondere an diesem Wein

Der „Handgemacht“ vom Weingut Schroth in der Pfalz schreibt die Erfolgsgeschichte der „Handgriff“-Serie fort. Die Cuvée aus Merlot, Spätburgunder und Cabernet Sauvignon setzt dabei in Hinblick auf Qualität nochmals neue Maßstäbe. Die Spätburgunder-Reben, sorgfältig aus erstklassigen Lagen des Burgunds ausgewählt, sowie der Merlot gedeihen auf sonnendurchfluteten Südhängen auf kalkigem Boden. Der Cabernet Sauvignon wiederum findet ideale Bedingungen in flachen Lagen mit kalkigem Boden und warmer Tal-Sonne.

Im Juni wird bei allen drei Reben eine grüne Vorlese durchgeführt, bei der 60 bis 70 % der Trauben entfernt werden, um das Wachstum der übrigen Trauben zu fördern. Zusätzlich werden die Trauben von Laub befreit, um ihnen stets Zugang zu Licht und Sonne zu gewähren. Kurz vor dem Einsetzen der Reife werden die noch ungefärbten Trauben sorgfältig herausgeschnitten, damit eine gleichmäßige Reifung gewährleistet werden kann. Die Ernte erfolgt Sorte für Sorte, ausschließlich von Hand und sie unterliegt einer gründlichen Selektion der Trauben. Das Lesegut gelangt schließlich ins Weingut und durchläuft dort eine Maischegärung von etwa 20–22 Tagen in Edelstahltanks. Auch dies erfolgt für die drei Rebsorten separat.

Nach der schonenden Pressung reifen Merlot und Spätburgunder 18 Monate in neuen französischen Barriques. Der kräftigere Cabernet Sauvignon verweilt sogar 24 Monate im Holzfass. Nach diesem aufwendigen Ausbau erfolgt die gekonnte Assemblage, die Vermählung der drei Sorten. Im Ergebnis stehen Merlot, Cabernet Sauvignon und Spätburgunder im „Handgemacht“ in einem perfekt ausbalancierten Verhältnis zueinander.

Was diesen Wein zudem besonders macht, ist die Tatsache, dass er laut Michael Schroth ausschließlich aus den Top-Rebsorten des Weinguts besteht. Das macht den „Handgemacht“ zu einem Rotwein für anspruchsvolle Weinliebhaber, die gerne Bordeaux-Cuvée aus aller Welt genießen. Oder eben aus der Pfalz.

Wie der Wein schmeckt: samtig & weich

Die Handgemacht Cuvée besitzt im Glas ein dunkles Kirschrot mit brillanten Reflexen. Der intensive Duft des Weines erinnert an reife Brombeeren, Walderdbeeren und Schwarzer Johannisbeere. Im Hintergrund aber auch würzige Noten, die an gebrannte Mandeln und Vanille erinnern. Im Mund wiederholt sich dieser aromatische Eindruck vom neuen Holz. Der Wein ist weich am Gaumen, mit gut integrierter Säure und einer äußerst harmonischen Gesamtcharakteristik.

Jahrgang2020
Farberot
HerkunftslandDeutschland
HerkunftsregionPfalz
RebsorteCabernet Sauvignon, Merlot, Spätburgunder
Geschmacktrocken
Alkoholgehalt14.0% vol
QualitätsstufeQ.b.A.
Weinstilsamtig & weich
Trinktemperatur16-18 °C
Restsüße3.4 g/l
Säuregehalt4.5 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 2-3 Jahre
Schmeckt zuHartkäse, Pasta, Rind
Schmeckt nachbeerig, nussig
Passt zuEin Abend unter Freunden, Zur Entspannung
Ist veganJa
Auszeichnungnicht prämiert
AusbauBarrique
VerschlussKorken
Hersteller/AbfüllerSchroth, Im Auweg 42, 67269 Grünstadt-Asselheim, Deutschland
Artikelnummer2000015085

Weingut mit Auszeichnung

Die deutsche Weinstraße – Heimat absoluter Spitzenweine und immerhin das zweitgrößte Weinanbaugebet in unserem Land! Das traditionsreiche Weingut Schroth aus Asselheim wird nunmehr in 2. Generation geführt und liegt im nördlichen Teil dieses fabelhaften Anbaugebiets. Grundvoraussetzung für die Qualität der Weine von Michael Schroth und den unverwechselbaren Charakter bietet das Asselheimer "Terroir". Das natürliche Zusammenspiel von mediterran anmutendem Klima und kalkreichen Lehmböden dort ist für die Spitzenqualität der Trauben maßgebend. Nicht umsonst hat der Weissburgunder den pfalzweiten Weissburgunderpreis 2015 gewonnen. Auch auf weitere Auszeichnungen und Prämierungen kann man auf dem Weingut durchaus stolz sein.

Traditionelle Weine mit außerordentlicher Qualität, die ein Feuerwerk an Frucht, Aroma und Finesse bieten? Beim Weingut Schroth finden Sie dies!

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml

Allergenkennzeichnungenthält SULFITE

Das könnte dir auch schmecken