Crianza 2017

Pesquera

Der Crianza bietet den Einstieg in das Meisterhandwerk von Alejandro Fernández

Kategorie Premium Weine aus Spanien
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Ribera del Duero
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Crianza
20,95 €
Flasche: 0.75 Liter (27,93 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Der Crianza bietet den Einstieg in das Meisterhandwerk von Alejandro Fernández

Kategorie Premium Weine aus Spanien
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Ribera del Duero
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 10 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 10 PAYBACK °P

Über Crianza

Weinbeschreibung

Das Besondere am Pesquera Crianza

Lange Jahre verfolgte Alejandro Fernández fleißig das Ziel, in seinem Heimatort Pesquera del Duero in Kastilien-Léon in Nordspanien einmal Land kaufen zu können und seine eigene Bodega aufzubauen. 1972 gelang ihm dies schließlich mit bereits 40 Jahren und der Rest ist eine der erfolgreichsten Weingeschichten Spaniens. Heute gehören zum Weingut Pesquera in der DO Ribera del Duero insgesamt 200 ha. Die Weingärten für den Crianza haben meist lockere Lehm-Sandböden in südlicher Lage auf über 800 Metern Höhe. Die spanische Königsrebsorte Tempranillo wird hier mit Liebe zu den Lagen und dem Ursprung gehegt und gepflegt. Ein geringer Ertrag und ein hohes Durchschnittsalter der Reben tragen mit Sicherheit auch zu der jahrzehntelangen, konstant hohen Qualität des Pesquera Crianza bei. Die Trauben werden nach der Lese entrappt und danach folgt eine lange Maischestandzeit von 12-20 Tagen. Im Anschluss wird dieser hochwertige Crianza 18 Monate in amerikanischer Eiche ausgebaut, um sein Profil schärfen.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Der Pesquera Crianza zeigt sich mit einem brillanten Rubinrot im Glas. Intensive, fruchtige Aromen von reifen Brombeeren, Johannisbeeren und schwarzen Kirschen dominieren den Duft, gepaart mit Anklängen von Röstaromen wie Kaffee und Schokolade und einer feinen Holzwürze im Hintergrund. Am Gaumen präsentiert sich dieser Crianza kraftvoll, mit einer guten Tanninstruktur und einem wunderbaren Trinkfluss. Die Fruchtaromen spiegeln sich wider, wirken hier aber etwas frischer und es gesellen sich Eindrücke von saftigen Pflaumen hinzu sowie feine Nuancen von süßlichem Pfeifen-Tabak im angenehmen Nachhall.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Rind
Schwein

Schmeckt nach:

kräutrig
würzig

Passt zu:

Dinner for two
Zum Grillen

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Ribera del Duero
Rebsorte Tempranillo
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe D.O.
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Trinktemperatur 16 °C
Trinkreife jetzt und weitere 5 Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Korken
Verpackung Flasche
Hersteller Pesquera, Calle Real, 2, 47315 Pesquera de Duero, 47315 Pesquera de Duero, Spanien
Jahrgang 2017
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000013714
GTIN 8423339924014

Pesquera

Pesquera

Die Geschichte von Alejandro Fernández ist die eines Selfmade-Mannes, wie es sie kaum ein zweites Mal geben kann. Mit 13 musste er sich bereits sein eigenes Brot verdienen und verkaufte unter anderem Landmaschinen, die er zum Teil selbst konstruierte. Er war immer sehr heimatverbunden und verfolgte fleißig das Ziel, in seinem Heimatort Pesquera del Duero in Kastilien-Léon in Nordspanien einmal Land kaufen zu können. 1972, im Alter von bereits 40 Jahren, hatte er es geschafft und war durch seine Einblicke und Eindrücke, die er in der regionalen Landwirtschaft gewinnen konnte, fest davon überzeugt, dass man hier sehr gute, kraftvolle Rotweine aus Spaniens Königsrebsorte Tempranillo herstellen kann. Bis dato wurden in dieser Region, mit Ausnahme von Vega Secilia nur leichte, helle Rotwein für den baldigen Konsum produziert.

1975 dann brachte Alejandro den ersten Pesquera Crianza auf den Markt, der gleich ein hohes Niveau und eindeutiges Entwicklungspotenzial zeigte. Mit seiner ehrgeizigen Schaffenskraft eroberte er im Sturm die spanische Weinwelt. 1982 erhielt die Weinbauregion Ribera del Duero, auch dank seiner Arbeit, den offiziellen Status einer Denominación de Origen und im gleichen Jahr begann Alejandro Fernández, seine Weine nach Amerika zu exportieren. Als dann Robert Parker auf ihn aufmerksam wurde und die Weine mit Lob überschüttete, war die Legende perfekt. Jahrzehntelang sind die Pesquera-Weine nun immer von zuverlässig hoher und herausragender Qualität und auch die Zukunft ist gesichert, denn seine Leidenschaft, Ideen und Kraft waren wohl auch für die nächste Generation ansteckend: heute ist Eva-Maria Fernández Rivera verantwortliche Kellermeisterin.