Bulldog London Dry Gin

Der Bulldog London Dry Gin wurde vom Wine Enthusiast Magazine als eine der 50 besten Spirituosen der Welt ausgezeichnet. Seine Aromen: mild, fein und exotisch.

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Gin
Herstellername G&J Distillers
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Alkoholgehalt 40,0 % vol
Bulldog London Dry Gin
Weinfreunde Selektion Badge
New Badge
19,90 €
Flasche: 0.7 Liter (28,43 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Der Bulldog London Dry Gin wurde vom Wine Enthusiast Magazine als eine der 50 besten Spirituosen der Welt ausgezeichnet. Seine Aromen: mild, fein und exotisch.

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Gin
Herstellername G&J Distillers
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Alkoholgehalt 40,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 9 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 9 PAYBACK °P

Über Bulldog London Dry Gin

Artikelbeschreibung

Das Besondere an diesem Gin

Der Bulldog Gin ist seit seiner Einführung im Jahr 2006 ein echter Stern am Premium-Gin-Himmel. Der London Dry Gin, hergestellt von der G&J Distillery im Vereinigten Königreich, überzeugt Kritiker wie Genießer gleichermaßen. Name und Label sind inspiriert von Winston Churchills geflügeltem Wort des „Bulldog Spirit“, mit der er den beharrlichen Mut seiner Landleute beschrieb. Ähnlich mutig ist auch das Aromenprofil dieses Gins, der traditionelle Botanicals in einer modernen Spirituose neu zusammenfügt.

Zu den 12 Botanicals des Bulldog Gins gehören ausgefallene Exoten wie die Drachenauge-Frucht, das Lotosblatt und weißer Mohn. Außerdem kommen Lavendel und Süßholz zum Einsatz, und natürlich die unverzichtbaren Klassiker Wacholder, Limette und Koriander. Die ausgesuchten, aromatischen Inhaltsstoffe stammen aus insgesamt acht Ländern, der Herstellungsprozess ist dann aber, wie es einem London Dry Gin gebührt, entschieden britisch.

In der G&J Distillery in Cheshire, unweit von Manchester, erfolgt die traditionelle Destillation im Kupferkessel. Dank der vierfachen Destillation und dem Filterprozess mit einem superfeinen Filter, dessen Porendurchmesser gerade mal 8 Mikrometer betragen, ist der Gin besonders mild und fein im Aroma. Er ist darum bestens für den puren Genuss geeignet, doch seine unaufdringlichen, exotischen Noten kommen auch in einem Tonic- oder Soda-Mix hervorragend zur Geltung.

Wie der Gin schmeckt

Die sorgfältige Herstellungsweise und exotischen Zutaten sorgen für ein mildes, ausgewogenes Aromenprofil, das immer frisch und subtil bleibt.

Was Kritiker über den Gin sagen

Top 50 im Wine Enthusiast Magazin

Als erster und bisher einziger Gin hat es der Bulldog Gin auf die Liste der 50 besten Spirituosen des angesehenen Wine Enthusiast Magazins geschafft.

Steckbrief

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Gin
Herstellername G&J Distillers
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Klassifikation London Dry Gin
Alkoholgehalt 40,0 % vol
Artikelnummer 2000014817
Hersteller G&J Distillers, Melbury Park, Clayton Rd., WA3 6PH Warrington , Vereinigtes Königreich

G&J Distillers

G&J Distillers

Anglo-amerikanische Gin-Kunst Der Produzent des Bulldog Gins ist die älteste durchgehend operierende Gin-Destillerie der Welt. Seit 1761 wird die G&J Distillery mit Sitz im englischen Cheshire betrieben. Neben der Gin-Serie der Hausmarke Greenall’s stellt die Destillerie auch Bombay Dry, Bombay Sapphire und Thomas Dakin Gin her. Bei so viel Expertise ist es daher kein Wunder, dass der Bulldog seinen Ruf als Premium-Gin von Weltklasse sicher etablieren konnte. Hinter dem Bulldog Gin steht aber eigentlich ein ehemaliger Investmentbanker aus New York. Der Amerikaner Anshuman Vohra machte 2006 aus seiner Idee eines modernen Gins Ernst und brachte den Bulldog Gin auf den Markt. Ihm ist daher auch das internationale Rezept und die sorgfältige Auswahl der exotischen Zutaten zu danken, die den Bulldog Gin so unverwechselbar machen. Ziel des Gründers war es, auch Nicht-Gin-Trinker von der Spirituose zu überzeugen. Dafür wollte er einen Gin entwickeln, der weder beim Alkoholgehalt noch bei den verwendeten Botanicals überladen wirkt. Stattdessen sollte der Gin mit seiner vornehmen Frische und subtiler Aromatik punkten können, die sowohl pur als auch in Longdrink und Cocktail überzeugen kann. Dieses Unternehmen ist ihm mit dem Bulldog Gin mehr als gelungen. Mit steigenden Absatzzahlen und hervorragenden Kritiken sind aus dem Bulldog Gin eine echte anglo-amerikanische Erfolgsstory geworden. Inzwischen ist die Marke an den italienischen Campari-Konzern verkauft, der sich schon länger um den Vertrieb gekümmert hatte.

Weinfreunde Empfehlungen